Das stößt mir irgendwie auf

Mehr
15 Apr. 2024 18:30 - 15 Apr. 2024 18:30 #1 von Netha
Hej ihr Lieben,

ich habe eben beim Rezi sichern folgendes zweimal gesehen und es stößt mir irgendwie auf

Autor*innenporträt:

müssen wir den gendern? Eure Vorlagen haben das nicht.

Was meint ihr denn dazu, bin ich schon zu alt? Um damit zurecht zu kommen.

Liebe Grüße von Netha
Letzte Änderung: 15 Apr. 2024 18:30 von Netha.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Apr. 2024 04:44 #2 von Tuppi
nein, Du bist nicht zu alt (oder ich bin es auch - aber ich weiß auch, dass es junge Menschen zwischen 20 und 30 ebenfalls stört) - ich finde das auch besch...!

Ich kann das nicht mehr hören/lesen. Ich hab auch schon 1 Buch abgebrochen, weil ich nach 10 Seiten gefühlt 50x dieses *innen gesehen hatte - das wollte ich nicht noch 200 Seiten lang lesen. Mir vermiest es die Stimmung. Und auch im Fernsehen schalte ich um, wenn es zu oft gesagt wird...

Und wieso überhaupt in einer Rezi? Weiß die Autorin nicht dass sie weiblich ist???

Viele Grüße Nicole

EIN TAG OHNE LESEN IST KEIN GUTER TAG!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Apr. 2024 09:15 #3 von Netha
Nicole das hat mit der Autorin nichts zu tun.

Autor*innenporträt:

Das ist eine Überschrift in einer Rezi.

Liebe Grüße von Netha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Apr. 2024 12:16 #4 von Zabou1964
Von mir kommt ein eindeutiges NEIN zum Gendern!

Ich halte es wie Nicole und breche ab oder schalte um, wenn ich mit dieser Verschandelung der deutschen Sprache gequält werde.

Die Mehrheit der Deutschen will diese Sprache nicht.
Ich denke, auch die Mehrheit der Schmökerkiste sieht das so.

Ich habe es noch nicht gelesen bei einer Rezi, würde es aber sofort korrigieren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Apr. 2024 06:03 #5 von Tuppi
Nicole das hat mit der Autorin nichts zu tun.
das habe ich schon vrstanden - es war eher die Frage (an den Verfasser) warum das überhaupt so geschrieben wurde...

Viele Grüße Nicole

EIN TAG OHNE LESEN IST KEIN GUTER TAG!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Apr. 2024 07:31 #6 von Netha
Ich habe es jetzt eben abgeändert, es stand immer noch so drin. Ich bin froh, dass ich hier nicht alleine bin und dieses Gendern als Verunstaltung der deutschen Sprache sehe.

Liebe Grüße von Netha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 4.363 Sekunden
Powered by Kunena Forum