RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher V - Z » Wekwerth, Rainer » [Science-Fiction] Wekwerth, Rainer + Thariot - Pheromon: Sie sehen dich (Band 02) » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4400
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Bücher gelesen in 2018: 63
Seiten gelesen in 2018: knapp 25000
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)
Lese gerade: Die Flöte von Rungholt

Text Wekwerth, Rainer + Thariot - Pheromon: Sie sehen dich (Band 02) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Wekwerth, Rainer + Thariot
Titel: Sie sehen Dich
Originaltitel: --
Verlag: Planet!
Erschienen: 2018
ISBN-13: 978-3-522-65389-
Seiten: 384
Format: ebook
Serie: Pheromon, Band 02
Preis: 12,99 Euro

Autorenporträt:
Zitat:
Rainer Wekwerth hat zahlreiche Bücher veröffentlicht und dafür Preise gewonnen. Zuletzt die Jugendbuchpreise Segeberger Feder, Goldene Leslie und Ulmer Unke. Mit seiner "Labyrinth"-Trilogie landete er zudem auf der Spiegelbestsellerliste. Die Kinoverfilmung ist in Vorbereitung. Rainer Wekwerth ist verheiratet, Vater einer Tochter und lebt in der Nähe von Stuttgart.

Quelle: Thienemann-Esslinger

Inhaltsangabe:
Zitat:
Stell dir vor, du hast etwas Schreckliches herausgefunden: Die Menschheit steht vor dem Abgrund – in Gegenwart und Zukunft. Und niemand hat es bemerkt!
Du gehörst zu einer kleinen Gruppe von Auserwählten, die die fremden Invasoren aufhalten können. Weil jeder von euch besondere Fähigkeiten besitzt.
Allein bist du aufgeschmissen, aber zusammen seid ihr stark: Ihr seid „Hunter“, geschaffen in der Zukunft, um das Schicksal der Welt zu verändern!

Quelle: Thienemann-Esslinger

Meine Meinung:
Als Jake auf Lee und Skagen trifft, scheint er endlich Antworten zu erhalten, die seine neuen Fähigkeiten erklären. Doch dann wird Lee getötet und Skagen festgenommen. Jake muss untertauchen und sucht verzweifelt nach einer Lösung. Als er auf die blinde Hannah trifft, scheint er eine Verbündete gefunden zu haben.
100 Jahre in der Zukunft wird die Anwältin Giovanella Muscat beauftragt, herauszufinden, was mit Jake in der Vergangenheit passiert ist. Sie kommt dabei so einigen Ungereimtheiten auf die Spur. Bald merkt sie, dass auch ihr eigenes Leben auf dem Spiel steht.

Der zweite Teil beginnt dort, wo der erste geendet hat. Nahtlos geht es mit der Geschichte weiter. Wieder ist die Geschichte in zwei Stränge unterteilt. Einmal die Gegenwart im Jahr 2018 und einmal 100 Jahre in der Zukunft, 2118.
In der Gegenwart begleiten wir wieder Jake, der nach den Vorfällen bei dem Anschlag auf ein Gebäude der Organisation HFP (Human Future Project) fliehen muss. Dabei war er so nahe daran, zu erfahren, was es mit ihm auf sich hat.

Er muss untertauchen und trifft dabei auf Hannah. Hannah ist blind und wird scheinbar grundlos von einem Mann angegriffen und gewürgt. Jake hilft ihr sofort, tötet dabei jedoch aus Versehen den Mann. Doch fortan wird er als Mörder gesucht.

Dies hat so weitreichende Folgen, dass auch 100 Jahre später, als die Anwältin Giovanella Muscat nach Jake im Internet sucht, plötzlich in Dinge hineingerät, die sie sich nicht im Traum hat vorstellen können. Ihre Nachforschungen bringen das FBI gegen sie auf und plötzlich findet sie sich in einem Szenario wieder, welches sie um ihr Leben bangen lässt.

In der Gegenwart, geschrieben von dem Autor Rainer Wekwerth, spitzen sich die Ereignisse jedoch auch zu. Es werden neue Figuren eingeführt, bei denen am Anfang noch unklar war, um wen genau es sich handelt bzw. warum sie eigentlich erwähnt werden. Erst im Laufe der Geschichte wird klar, welche Rolle sie spielen.

Die Zukunft, erdacht von Thariot, gibt dabei so einigen Aufschluss über die Ereignisse in der Gegenwart. Aber auch neue Fragen kommen auf und so wird es reichlich verzwickt. In welchem Zusammenhang stehen alle Personen und warum tun manche so geheimnisvoll, während andere mit offenen Karten spielen?

Ich hatte leider etwas Mühe, in die Geschichte zu finden, da sich die ersten Kapitel - trotz der darin enthaltenden Action - doch etwas ziehen. Erst nach etwas einem Drittel kam richtig Fahrt auf und wir erhalten viele Einblick in die Fragen, die sich auftun.

Die Situation eskaliert, als 2118 Giovanella so richtig in die Materie eintaucht und zu verstehen beginnt. Hier kommt es dann auch zu grausameren Szenen. Denn das FBI mischt gehörig mit. Das das Buch ab 14 Jahren angegeben wird, halte ich hier für vollkommen gerechtfertigt.
Giovanella wächst über sich hinaus und findet eine Verbindung ins Jahr 2018. Wie genau jedoch alles zusammenhängt, bleibt noch ein Rätsel. Aber schließlich muss ja auch für den dritten Teil noch Handlung übrig bleiben. Auf diesen freue ich mich sehr, denn ich bin gespannt, wie die Autoren nun alles auflösen und vor allem, warum genau alles so ist, wie es denn nun ist.

Die Zusammenarbeit der beiden Autoren ist grandios. Ich bin immer wieder fasziniert, wie zwei Autoren unterschiedliche Schreibstile zu einem Buch zusammen"basteln" und daraus eine Geschichte machen, die spannend, abenteuerlich, fantastisch und vor allem (für mich) bislang sehr logisch ist.

Auch wenn ich einige Ahnungen habe, bin ich doch weiter gespannt, wie sich alles nun entwickelt. Vor allem frage ich mich, ob sich meine Ahnungen bewahrheiten oder doch wieder einige Überraschungen eingebaut wurden.

Fazit:
Ein spannender zweiter Teil mit vielen Wendungen und Neuerungen.

4 sterne - 5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan


mein blog

05 Aug, 2018 12:48 07 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher V - Z » Wekwerth, Rainer » [Science-Fiction] Wekwerth, Rainer + Thariot - Pheromon: Sie sehen dich (Band 02) » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH