RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » SKANDINAVISCHE KRIMI & THRILLER » Skandinavische Krimi & Thriller M - O » Mankell, Henning » [Schweden] Mankell, Henning: Die Brandmauer (Kurt Wallander, Band 8) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11598
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2018: 30
Seiten gelesen in 2018: 10.388
Mein SUB: 213
Lese gerade: die Flöte von Rungholt

Mankell, Henning: Die Brandmauer (Kurt Wallander, Band 8) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Mankell, Henning
Titel: Die Brandmauer - Achter Wallander-Roman
Originaltitel: Brandvägg(1998 )
Verlag: dtv
Erschienen: Juni 2005
ISBN-10: 3423086084
ISBN-13: 978-3423086080
Seiten: 572
Einband: Taschenbuch
Preis: momentan nicht erhältlich
Serie: Kurt Wallander, Band 8

Autorenporträt:
Zitat:
Henning Mankell, geboren 1948 in Härjedalen, ist einer der angesehensten und meistgelesenen schwedischen Schriftsteller. Er lebt als Theaterregisseur und Autor abwechselnd in Schweden und in Maputo/Mosambik. Mit Kurt Wallander schuf er einen der weltweit beliebtesten Kommissare. Einer Übersicht aller auf deutsch erschienenen Bücher von Henning Mankell finden Sie am Schluß dieses Bandes. Seine Taschenbücher erscheinen beim dtv.
Buchinnenseite

Inhaltsangabe:
Zitat:
Computerterroristen planen einen globalen Crash: Hacker haben es auf die Datennetze der Weltbank abgesehen, die Weltwirtschaft soll ins Chaos gestürzt werden. Kommissar Wallander ermittelt in einem Verbrechen von internationalem Format ...
Klappentext

Meine Meinung:
Das Buch ist unterteilt in 2 Abschnitte. Der erste „der Anschlag“ beginnt mit einem gesunden Mann, der vor einem Geldautomaten tot zusammenbricht. Kurt Wallander erhält die Info, während er sich um den Tod eines Taxifahrers kümmert, der von 2 jugendlichen Mädchen brutal ermordet wurde. Kurz nachdem eines der Mädchen fliehen konnte, war in Schonen der Strom ausgefallen. Als ein Techniker in der Hochspannungsstation nach dem Rechten sah, entdeckte er eine verkohlte Leiche.
Im zweiten Teil „die Brandmauer“ geht es um einen Banker, der nach Afrika zog, um die Welt zu verbessern. Aber durch Korruption daran gehindert wurde.

Das Buch ist spannend und ich konnte mir alles sehr gut vorstellen. Kurt Wallander musste an verschiedenen Fronten gleichzeitig agieren: der Tod eines Mannes vor dem Geldautomaten ohne irgendwelche Indizien, die auf ein Gewaltverbrechen hindeuten; der brutale und sinnlose Überfall auf den Taxifahrer; die verkohlte Leiche, die scheinbar für den Stromausfall verantwortlich war; daneben seine Einsamkeit, nachdem die Beziehung zerbrach, seine Freunde weg sind und er seine Tochter sehr selten sieht; und gesundheitlich ist er auch noch angeschlagen.

Dass die Fälle alle miteinander zu tun hatten, wurde schnell geahnt, aber um wie sie tatsächlich zusammen passten, wurde erst gegen Ende klar. Und dazwischen musste Kurt Wallander sich auch noch um die Intrige eines Kollegen und um ein vorgetäuschtes Date kümmern. Aber alles wurde aufgeklärt und klang plausibel.

Fazit:
Die moderne Welt der Elektronik bringt neue Verbrechen.
4 sterne


Kurt Wallander:
1. Mörder ohne Gesicht
2. Hunde von Riga
3. Die weiße Löwin
4. Der Mann, der lächelte
5. Die falsche Fährte
6. Die fünfte Frau
7. Mittsommermord
8. Die Brandmauer

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher Lesen1 2013: 73 Bücher
Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher Lesen1 20017: 61 Bücher

03 May, 2018 10:23 21 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » SKANDINAVISCHE KRIMI & THRILLER » Skandinavische Krimi & Thriller M - O » Mankell, Henning » [Schweden] Mankell, Henning: Die Brandmauer (Kurt Wallander, Band 8) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH