RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller H » Hillenbrand, Tom: Qube (Aus der Welt der Hologrammatica, 2) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 12019
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2021: 35
Seiten gelesen in 2021: 14.621
Mein SUB: 200
Lese gerade: Wunder wirken Wunder

Hillenbrand, Tom: Qube (Aus der Welt der Hologrammatica, 2) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Tom Hillenbrand
Titel: Qube
Verlag: KiWi
Erschienen: 2020
ISBN-13: 978-3462054408
Seiten: 555
Einband: Taschenbuch
Preis: 12,00 €
Serie: Aus der Welt der Hologrammatica, Band 2


Autorenporträt:
Zitat:
Tom Hillenbrand studierte Europapolitik, volontierte an der Holtzbrinck-Journalistenschule und war Redakteur bei SPIEGEL ONLINE. Seine Sachbücher und Romane - darunter die kulinarischen Krimis mit dem Luxemburger Koch Xavier Kieffer als Ermittler - haben sich bereits hunderttausende Male verkauft, sind in mehrere Sprachen übersetzt, wurden vielfach ausgezeichnet und stehen regelmäßig auf der SPIEGEL-Bestsellerliste.
Buchinnenseite

Inhaltsangabe:
Zitat:
London, 2091.
Investigativjournalist Calvary Doyle wird auf offener Straße niedergeschossen. Zuvor hatte der Reporter zum Thema Künstliche Intelligenz recherchiert. Die auf KI-Gefahrenabwehr spezialisierte UNO-Agentin Fran Bittner beginnt in dem Fall zu ermitteln und steht schnell vor einer brisanten Frage: Haben sich einige Künstliche Intelligenzen bereits selbstständig gemacht?
Klappentext


Meine Meinung:
Der Journalist Calvary Doyle wurde angeschossen. Durch einen Zufall wurde er nur verletzt und nicht getötet. Er recherchierte über Künstliche Intelligenz und die UNANPAI, eine Behörde zur Überwachung der KI, setzte Fran Bittner zur Aufklärung ein.

Es war mein erstes Buch dieses Autors.
Ich habe mich etwas schwer getan mit den vielen Fremdwörtern, auch wenn diese am Ende des Buches erklärt wurden. Trotzdem konnte ich mir alles einigermaßen gut vorstellen. Über Fran war ich mir lange unschlüssig - auch weil er/sie zwischen Mann und Frau wechselte. Im Jahr 2091 war es nicht ungewöhnlich, dass man sein Aussehen wechselte und manchmal auch den Körper. Mitunter war mir das Geschehen etwas zu futuristisch, aber trotzdem passend.
Parallel zu den Recherchen des Journalisten erfährt der Leser von schwarzen Schafen, die die KI für ihre eigenen Zwecke nutzen möchten.
Außerdem gab es eine Gamingszene, in der die erfolgreiche Persia Peach ihre Performance weiterentwickeln möchte.
Und eine weitere Ebene, in der zwei Brüder über ihre Herrschafft wetteiferten.

Was die einzelnen Bereiche miteinander verband, wurde erst gegen Ende deutlich. Alles in allem ein interessantes Werk, das sich nicht in eine Schublade stecken lässt und dessen Sicht auf die KI zum Nachdenken anregt. Das Ende war seltsam, faszinierend und abstoßend gleichzeitig. Wird so etwas wirklich irgendwann möglich sein?!?

Für mich hat das Ende aber auch Fragen offen gelassen, die ich nicht verstanden habe. Deshalb vergebe ich 3,5 Sterne.

Fazit:
Die Suche nach Unsterblichkeit.
3 sterne-4 sterne


Aus der Welt der Hologrammatica:
1. Hologrammatica
2. Qube

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher Lesen1 2013: 73 Bücher Lesen1 2014: 60 Bücher
Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher Lesen1 20017: 61 Bücher Lesen1 2018: 49 Bücher Lesen1 2019: 36 Bücher Lesen1 2020: 42 Bücher

20 Sep, 2021 16:46 33 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller H » Hillenbrand, Tom: Qube (Aus der Welt der Hologrammatica, 2) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH