RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER International » Krimi & Thriller International C » Cornwell, Patricia » [Thriller] Cornwell, Patricia - Der Keim des Verderbens (Verderben) (Kay Scarpetta Bd. 8) » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 14063
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2021: 00
Seiten gelesen in 2021: 00
Mein SUB: Regale weise ;)

Cornwell, Patricia - Der Keim des Verderbens (Verderben) (Kay Scarpetta Bd. 8) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Cornwell, Patricia
Titel : Der Keim des Verderbens (Verderben)
Originaltitel: Unnatural Exposure
Verlag: Hoffmann & Campe Verlag
Erschienen: 1. August 1998
ISBN-10: 3455010261
ISBN-13: 978-3455010268
Seiten: 384
Einband: HC
Serie: Dr. Kay Scarpetta Reihe Bd. 8
Preis: ? €

Autorenporträt:

Zitat:
1979, gleich nach Beendigung des Studiums, arbeitete Patricia Cornwell (*1956 in Miami) als Polizeireporterin beim "The Charlotte Observer". Für ihre Serie über Prostitution und Kriminalität im Zentrum von Charlotte gewann sie schon bald einen Preis für investigativen Journalismus. Später war Patricia Cornwell u. a. Leiterin einer forensischen Abteilung an der Universität von Tennessee. So hat sie die Welt des Verbrechens gleich von mehreren Seiten kennengelernt. All diese Perspektiven vereint sie in ihrem neuen "Job": dem der Krimiautorin. Patricia Cornwell gilt heute als eine der Besten des Genres. Mit ihren Geschichten um die Pathologin Kay Scarpetta hält sie weltweit Millionen Fans in Atem.

Quelle: Amazon de

Inhaltsangabe:
Zitat:

Zwei Frauenleichen, mit einem tödlichen Virus Infiziert, und ein brutaler Mörder, der sich unter dem Namen „Deadoc“ per E-Mail bei ihr meldet, fordern Kay Scarpettas ganzen Einsatz, um weitere Morde und eine katastrophale Seuche zu verhindern.

Quelle: Klappentext

Meine Meinung:

Auch der achte Band der Kay Scarpetta Reihe konnte mich wieder nach wenigen Seiten fesseln. In diesem Werk hat sie es mit einem sehr perfiden Täter zu tun. Er bringt nicht nur Frauen um, er hinterlässt nur ihren Torso. Doch bei dem letzten Fund ist einiges anders, die Frau war wesentlich älter als die vorigen und der Torso hat einen unerklärlichen Ausschlag. Fast schon zu spät findest Kay Scarpetta den Grund dieses Ausschlags und den Seuchenschutz der USA in Wallungen, auch wenn dieser aus politischen Gründen nicht so agieren kann wie sie es sonst gewohnt ist, erbringen die Agenten ungeahnte Leistungen. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt und Kay muss sich in Quarantäne begeben. Das passt ihr natürlich ganz und gar nicht.
Der pure Zufall zeigt ihr auf, wer diese Seuche über die Menschen bringen wollte und das ganze nur weil der Täter etwas bestimmtes nicht bekommen hat.
Diese Geschichte war sehr rasant und aufregend. Gerade jetzt wo die Welt mit einem Virus ganz anderer Art kämpft, so etwas zu lesen war nicht einfach. Aber das konnte die Autorin ja nicht wissen als sie diesen Roman schrieb. Mir hat dieser Teil wieder sehr gut gefallen und ich bleibe dran an der Scarpetta Reihe, es gibt ja noch so einige zu lesen. Der Schreibstil liegt mir sehr und auch das ich nicht nur die reine Kriminalgeschichte zu lesen bekomme, sondern auch die Entwicklung der Protagonisten. In dieser Story erfährt Kay Scarpetta am Ende etwas, was sie wohl lieber nicht wissen wollte. Aber diese kleinen Dinge sich sich Stück für Stück zusammenfügen, werden ihr helfen den Tod ihres Mannes zu verarbeiten. Und vielleicht ist sie dann ja auch in den weiteren Bänden irgendwann wieder fähig eine Beziehung einzugehen. Bisher hat der Mann der sie liebt seine heile Not mit ihr.



Ich vergebe fünf von fünf Sternen 5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten - 2017 = 34 Bücher
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten - 2018 = 45 Bücher 16058 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten - 2019 = 33 Bücher 13372 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

31 Jan, 2021 13:31 32 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER International » Krimi & Thriller International C » Cornwell, Patricia » [Thriller] Cornwell, Patricia - Der Keim des Verderbens (Verderben) (Kay Scarpetta Bd. 8) » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH