RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller S - U » Schorlau, Wolfgang » Schorlau, Wolfgang: Kreuzberg Blues (Georg Dengler, Band 10) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11677
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2020: 38
Seiten gelesen in 2020: 12.644
Mein SUB: 205
Lese gerade: der Tod ist ein Tänzer / die fünfte Frau

Schorlau, Wolfgang: Kreuzberg Blues (Georg Dengler, Band 10) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Schorlau, Wolfgang
Titel: Kreuzberg Blues - Denglers zehnter Fall
Verlag: KiWi
Erschienen: 2020
ISBN-10: 3462000799
ISBN-13: 978-3462000795
Seiten: 413
Einband: gebundene Ausgabe
Preis: 22,00 €
Serie: Georg Dengler, Band 10


Autorenporträt:
Zitat:
Wolfgang Schorlau lebt und arbeitet als freier Autor in Stuttgart. Neben den neun "Dengler"-Krimis „Die blaue Liste“, „Das dunkle Schweigen“, „Fremde Wasser“, „Brennende Kälte“, „Das München-Komplott“, „Die letzte Flucht“, „Am zwölften Tag“, „Die schützende Hand“ und „Der große Plan“ hat er die Romane "Sommer am Bosporus" und "Rebellen" veröffentlicht. 2006 wurde er mit dem Deutschen Krimipreis, 2012 und 2014 mit dem Stuttgarter Krimipreis sowie 2019 mit dem Stuttgarter Ebner Stolz Wirtschaftskrimipreis ausgezeichnet.
Buchinnenseite

Inhaltsangabe:
Zitat:
Denglers zehnter Fall führt ihn ins Herz des gegenwärtigen Kampfes um das Recht auf Wohnen
Der Privatermittler Georg Dengler fühlt sich in Stuttgart so wohl wie schon lange nicht mehr. Trotz der heraufziehenden Coronapandemie lässt er sich von seiner Freundin Olga überreden, einen Fall in Berlin zu übernehmen. Der Immobilienhai Sebastian Kröger scheint seine Mieter mit kriminellen Methoden rauszuekeln. Doch Dengler muss erkennen, dass die Sache größer ist, viel größer.
In seinem zehnten Dengler-Krimi erweist sich Wolfgang Schorlau erneut als Meister des politisch en Romans. Hochaktuell und spannend.
Klappentext


Meine Meinung:
Georg Dengler fährt mit seiner Freundin Olga nach Berlin, um deren Freundin Silke beizustehen. Diese beschuldigt den Immobilienmogul Kröger für den Rattenangriff auf ihre kleine Tochter verantwortlich zu sein.

Der Schreibstil ist angenehm zu lesen und ich konnte mir alles sehr gut vorstellen. Spannend beschreibt der Autor, was Georg Dengler alles herausfindet und welche Machtkämpfe in der Immobilienbranche stattfinden. Illegale Machenschaften scheinen keine Seltenheit zu sein und manches hat mafiaähnliche Züge. Erschreckend, wie der "kleine Mann" über den Tisch gezogen wird. Und auch das aktuelle Thema Corona wird gezielt eingesetzt, ebenso wie gentechnisch veränderte Tiere, Anthroposophie und Verschwörungstheorien. Die Menschen werden manipuliert und für den eigenen Vorteil ausgenutzt. Doch es gibt Hoffnung, dass Menschen wie Georg Dengler sich für sie einsetzen…

Das Ende fand ich plausibel und glaubhaft. Allerdings ist es nicht abgeschlossen, was auf eine Fortsetzung deutet. Ich werde sie gerne lesen…

Fazit:
Brandaktuell und hochbrisant.
4 sterne


Georg Dengler:
1. Die blaue Liste
2. Das dunkle Schweigen
3. Fremde Wasser
4. Brennende Kälte
5. Das München-Komplott
6. Die letzte Flucht
7. Am zwölften Tag
8. Die schützende Hand
9. Der große Plan
10. Kreuzberg Blues

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher Lesen1 2013: 73 Bücher Lesen1 2014: 60 Bücher
Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher Lesen1 20017: 61 Bücher Lesen1 2018: 49 Bücher Lesen1 2019: 36 Bücher

21 Nov, 2020 09:16 23 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller S - U » Schorlau, Wolfgang » Schorlau, Wolfgang: Kreuzberg Blues (Georg Dengler, Band 10) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH