RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Schmökerkisten Leserunden » Leserunden 2020 » Baites, Mina - Der Ahorn und das rote Land » Baites, Mina - Der Ahorn und das Rote Land Abschnitt 5 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 13926
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2020: 06
Seiten gelesen in 2020: 1617
Mein SUB: Regale weise ;)

Baites, Mina - Der Ahorn und das Rote Land Abschnitt 5 Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Berlin, 1910. Politische Konflikte und die rebellierende Arbeiterbewegung stellen Felix Breitenbach vor große Herausforderungen. Der neue Geschäftsleiter von Schuherzeugung Breitenbach & Sohn und seine Schwestern müssen das renommierte Unternehmen den sich verändernden Gesellschaftsnormen anpassen. Doch dann erleidet Isa einen schweren Unfall, der das Leben der ganzen Familie für immer verändert.

Colorado, 1914: Julia und Chesmu bangen um ihre Familie in Berlin, denn Österreich-Ungarn erklärt Serbien den Krieg, und den Breitenbachs bleibt nur die Hoffnung, den Schwur auf den weißen Ahorn erfüllen zu können und einander eines Tages wiederzusehen.

Quelle: Amazone de

Seiten: 218 - 246

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten - 2017 = 34 Bücher
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten - 2018 = 45 Bücher 16058 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten - 2019 = 33 Bücher 13372 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

19 Aug, 2020 21:08 41 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4241
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Bloggen, Natur, Fotografieren
Beruf: Laborassistentin
Bücher gelesen in 2020: 69 (Stand: 07.08.2020)
Seiten gelesen in 2020: 20176
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)
Lese gerade: Das Erbe der Macht

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Rosige Zeiten - Chesmu und Julia dürfen sich außerhalb bewegen, Caroline baut sich eine Zukunft in Italien auf und Isa kann - mit ein wenig Hilfe - zumindest wieder stehen.
Nur Felix weiß nicht, ob die vorübergebende Trennung von Emilie der Beziehung stand hält.

Puh. Für jeden auf seine Art harte Kost.

Erst einmal zu Isa. Ihr Wille ist bewundernswert. Und dieser Dr. Ascher wohl auch megalach Jeder hat gleich den potentiellen Ehemann in ihm gesehen. Ob er es wohl wirklich ist? Isa konzentriert sich ja auf ihre Genesung. Ob sie da mitbekommt, dass ein gutaussehender Mann um sie herumschwirrt? Und ob dieser Dr. Ascher wohl was mit einer Patientin anfängt? Fragen über Fragen. Da hilft nur weiterlesen.

Felix. Der arme Kerl. Ich hoffe, dass Emilie ihm wohlgesinnt ist und er bei seiner Rückkehr nach Deutschland von ihr mit offenen Armen aufgenommen wird. Aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass Emilie es ihm nicht so leicht machen wird. Warum ist sie so distanziert ihm gegenüber? Will sie sein Glück nicht? Es käme ja auch ihr zu Gute, wenn er mit der Firma in Italien Fuss fassen könnte.

Caroline ist genauso mutig, wie ihre Schwester. Alleine in einem fremdem Land. Sich dort etwas aufzubauen ist langwierig und hart. Ich wünsche ihr das Allerbeste.
Caroline hat sich zu meinem Liebling hochgearbeitet. Ihre ehrliche und spontane Art mag ich sehr.

Und Chesmu und Julia zuletzt. Der Name der Kleinen ist ja süß.
Ich denke, dass Julia sehr viel zweifelt. Hat sie damals die richtige Entscheidung getroffen, Chesmu zu heiraten und ihr Leben für ihn aufzugeben? Was wäre, wenn....?
Ich weiß, ich reite auf dem Thema etwas herum. Aber - auch wenn wir in einer ganz anderen Zeit leben - finde ich es immer noch nicht nachvollziehbar, sich für jemand anderen so derart zu verbiegen. Die Schwierigkeiten, die dies mit sich bringt, rächen sich eines Tages.

Aber Julia hat sich nunmal dafür entschieden und ich finde, dass sie zwar die Probleme runterschluckt und sich weiter verbiegt, damit es den anderen gut geht, aber sie bleibt auf der Strecke. Was ist dann später mit ihrer Tochter? Wird sie ebensolche Dinge auf sich nehmen müssen wie Julia oder ihr Bruder? Immerhin ist sie ja auch ein Halbblut und dann noch ein Mädchen.

Ich mag Deine Art zu schreiben, Iris. Ich habe immer das Gefühl, mittendrin zu sein und mit allen mitzuleiden. So nimmt die Geschichte mich sehr mit und ich fiebere danach, weiterzulesen. Leider hatte ich gestern nicht die Möglichkeit dazu, den letzten Abschnitt zu beenden. Das wird aber heute nachgeholt und ich freue mich auf den Abschluss. Gleichzeitig bin ich traurig, dass es dann zu Ende ist.

Oder gibt es Hoffnung auf weitere Teile?

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan

Mein Blog

01 Sep, 2020 07:16 02 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
Iris Iris ist weiblich




Dabei seit: 25 Apr, 2009
Beiträge: 1202
Heimatort: Lübeck
Hobbies: lesen, schreiben und reisen
Beruf: Autorin

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Meggie
Rosige Zeiten - Chesmu und Julia dürfen sich außerhalb bewegen, Caroline baut sich eine Zukunft in Italien auf und Isa kann - mit ein wenig Hilfe - zumindest wieder stehen.
Nur Felix weiß nicht, ob die vorübergebende Trennung von Emilie der Beziehung stand hält.
Abwarten und Tee trinken, liebe Meggie. Augenzwinkern)

Puh. Für jeden auf seine Art harte Kost. Richtig, jeder hat sein Päckchen zu tragen.

Erst einmal zu Isa. Ihr Wille ist bewundernswert. Und dieser Dr. Ascher wohl auch megalach Jeder hat gleich den potentiellen Ehemann in ihm gesehen. Ob er es wohl wirklich ist?
megalach Ich weiß es nicht. Augenzwinkern) Isa konzentriert sich ja auf ihre Genesung. Ob sie da mitbekommt, dass ein gutaussehender Mann um sie herumschwirrt? Und ob dieser Dr. Ascher wohl was mit einer Patientin anfängt? Fragen über Fragen. Da hilft nur weiterlesen. Genau! breit grins

Felix. Der arme Kerl. Ich hoffe, dass Emilie ihm wohlgesinnt ist und er bei seiner Rückkehr nach Deutschland von ihr mit offenen Armen aufgenommen wird. Aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass Emilie es ihm nicht so leicht machen wird. Warum ist sie so distanziert ihm gegenüber? Will sie sein Glück nicht? Es käme ja auch ihr zu Gute, wenn er mit der Firma in Italien Fuss fassen könnte. Vielleicht hat sie aber auch Angst, ihn zu verlieren?

Caroline ist genauso mutig, wie ihre Schwester. Alleine in einem fremdem Land. Sich dort etwas aufzubauen ist langwierig und hart. Ich wünsche ihr das Allerbeste.
Caroline hat sich zu meinem Liebling hochgearbeitet. Ihre ehrliche und spontane Art mag ich sehr. Ich mag sie auch sehr.

Und Chesmu und Julia zuletzt. Der Name der Kleinen ist ja süß.
Ich denke, dass Julia sehr viel zweifelt. Hat sie damals die richtige Entscheidung getroffen, Chesmu zu heiraten und ihr Leben für ihn aufzugeben? Was wäre, wenn....?
Ich weiß, ich reite auf dem Thema etwas herum. Das ist eben ein Thema, das dich beschäftigt. Als Autor möchte ich genau das erreichen. Also alles gut.
Aber - auch wenn wir in einer ganz anderen Zeit leben - finde ich es immer noch nicht nachvollziehbar, sich für jemand anderen so derart zu verbiegen. Die Schwierigkeiten, die dies mit sich bringt, rächen sich eines Tages. Frauen verbiegen sich seit Urzeiten für die Männer. Oder sie finden wie Julia einen Weg, damit umzugehen. Für uns heute ist ein derartiges Leben unvorstellbar, wir dürfen leben, wie wir wollen. Zumindest in Deutschland. denken Andererseits fällt mir gerade auf, dass es uns bei Julia aufstößt, aber nicht bei Wendelin. denkenEr hat damals sein Leben aufgegeben und ist Rosa in den Wilden Westen gefolgt, als Retter in der Not, Aufpasser, wie immer man es bezeichnen möchte. Bei den Breitenbachs hatte er einen sicheren Job, im Wilden Westen muss er schwer arbeiten und ums Überleben kämpfen. All das hat er aus Liebe hingenommen, um in ihrer Nähe zu bleiben, obwohl sie damals gar kein Paar waren. Wieso finden wir das bei ihm normal und bei Julia nicht? denken

Aber Julia hat sich nunmal dafür entschieden und ich finde, dass sie zwar die Probleme runterschluckt und sich weiter verbiegt, damit es den anderen gut geht, aber sie bleibt auf der Strecke. Was ist dann später mit ihrer Tochter? Wird sie ebensolche Dinge auf sich nehmen müssen wie Julia oder ihr Bruder? Immerhin ist sie ja auch ein Halbblut und dann noch ein Mädchen. Liebe Meggie, auf die Antwort auf deine Fragen musst du noch ein wenig warten. Augenzwinkern)

Ich mag Deine Art zu schreiben, Iris. Ich habe immer das Gefühl, mittendrin zu sein und mit allen mitzuleiden. So nimmt die Geschichte mich sehr mit und ich fiebere danach, weiterzulesen. Danke, das ist schön und freut mich sehr. Leider hatte ich gestern nicht die Möglichkeit dazu, den letzten Abschnitt zu beenden. Das wird aber heute nachgeholt und ich freue mich auf den Abschluss. Gleichzeitig bin ich traurig, dass es dann zu Ende ist.

Oder gibt es Hoffnung auf weitere Teile?
Die gibt es. Nächstes Jahr kommt der Abschluss der Saga. Knuddel

Liebe GRüße
Iris

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
2017 bei Tinte & Feder: Die silberne Spieldose von Mina Baites 2018 bei Tinte & Feder: Die Flöte von Rungholt von Gerit Bertram
2018 bei Tinte & Feder: Träume aus Silber von Mina Baites
2019 bei Tinte & Feder: Der weiße Ahorn, Die Breitenbach-Saga, Band 1 von Mina Baites
2019 bei Tinte & Feder: Der Ahorn im Sturm, Die Breitenbach-Saga Band 2 von Mina Baites
2020 bei Tinte & Feder: Der Ahorn und das Rote Land, Breitenbach-Saga Band 3 von Mina Baites

01 Sep, 2020 13:31 15 Iris ist offline Email an Iris senden Homepage von Iris Beiträge von Iris suchen Nehmen Sie Iris in Ihre Freundesliste auf
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11575
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2020: 34
Seiten gelesen in 2020: 11.211
Mein SUB: 209
Lese gerade: RoboLOVE #3

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das war ein kurzer Abschnitt, den konnte ich in einem Rutsch beenden…

Isa macht tatsächlich unglaubliche Fortschritte. Ich bin beeindruckt! Ob es zwischen ihr und dem Arzt mehr wird? Irgendwie habe ich das Gefühl, dass sich da etwas entwickeln könnte…

Es freut mich, dass für Chesmu und seine Familie das Leben angenehmer wird!

Und Caroline hat auch Erfolg in Mailand. Ich freu mich für sie, auch wenn mich Felix‘ Andeutungen nachdenklich stimmen. Soll sie wirklich verheiratet werden, um die Zweigstelle weiter führen zu können? Und was für ein Geheimnis umgibt Enzo?

Hoffentlich ist zu Hause und mit Emilie alles in Ordnung!

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher Lesen1 2013: 73 Bücher Lesen1 2014: 60 Bücher
Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher Lesen1 20017: 61 Bücher Lesen1 2018: 49 Bücher Lesen1 2019: 36 Bücher

10 Sep, 2020 18:47 03 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11575
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2020: 34
Seiten gelesen in 2020: 11.211
Mein SUB: 209
Lese gerade: RoboLOVE #3

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Warum ist sie so distanziert ihm gegenüber?

das finde ich gar nicht. Sie ist eher ängstlich wegen ihrem Ex...
Zitat:
Aber - auch wenn wir in einer ganz anderen Zeit leben - finde ich es immer noch nicht nachvollziehbar, sich für jemand anderen so derart zu verbiegen.

für die wahre Liebe zahlt man mitunter einen hohen Preis...
Zitat:
Andererseits fällt mir gerade auf, dass es uns bei Julia aufstößt, aber nicht bei Wendelin.

Veto! Mir stößt es weder bei Julia noch bei Wendelin auf! Das ist Liebe! Ich finde nur, dass es Julia schwer hat, mit ihrer "modernen" Erziehung im Reservat...
Zitat:
Die gibt es. Nächstes Jahr kommt der Abschluss der Saga.

Ja! breit grins laut Amazon im Juni - ich freu mich schon (auch wenn ich noch ein bisschen was in dem Buch vor mir habe) Knuddel

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher Lesen1 2013: 73 Bücher Lesen1 2014: 60 Bücher
Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher Lesen1 20017: 61 Bücher Lesen1 2018: 49 Bücher Lesen1 2019: 36 Bücher

10 Sep, 2020 18:56 26 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
Zabou1964 Zabou1964 ist weiblich
Admin




Dabei seit: 17 Sep, 2008
Beiträge: 7943
Heimatort: Krefeld
Hobbies: Lesen, Lachen, Faulenzen
Beruf: Groß- und Außenhandelskauffrau, Korrektorin
Lese gerade: Heidi Rehn - Das Lichtspielhaus

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Isa hat wirklich einen sehr starken Willen. Es ist unglaublich, was sie vollbringt. Dr. Ascher scheint genau der richtige Therapeut für sie zu sein. Aber sie hängt auch noch an Bernhard. Sonst hätte es ihr nicht so sehr zu schaffen gemacht, dass er das Lokal verlassen hat, als er sie erblickt hat.

Caroline und Felix haben in Mailand zunächst zu kämpfen. Ich bin gespannt, wie Caroline sich alleine durchschlägt. Aber zumindest ist der Anfang gemacht und sie hat ja auchnoch Enzo, der ihr beistehen kann. Ich habe mich nur gefragt, wie die beiden sich eigentlich in Mailand verständigen. Italienisch werden sie ja kaum in so kurzer Zeit gelernt haben.

Chesmu und Julia dürfen endlich ihre Farm verlassen. Ich finde es großartig, dass sie versuchen, auf eigenen Füßen zu stehen und die finanzielle Unterstützung zum Teil ablehnen. Was Julias Leben angeht, habe ich mir auch schon Gedanken gemacht. Sie muss schon viel ertragen, z. B. die Trennung von ihrem Sohn. Zwischendurch hatte ich mal die Befürchtung, dass sie vielleicht mit Sam die Farm verlässt und zu ihren Eltern geht.

Mit Wendelin hast du vollkommen recht, Iris. Bei ihm habe ich mir wirklich noch nie darüber Gedanken gemacht, dass er ja auch nur Rosas wegen in den Wilden Westen gegangen ist. Aber er ist ja auch nicht so präsent im aktuellen Band.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Aktuelles Leseprojekt: Rehn, Heidi - Das Lichtspielhaus

14 Sep, 2020 15:49 13 Zabou1964 ist offline Email an Zabou1964 senden Beiträge von Zabou1964 suchen Nehmen Sie Zabou1964 in Ihre Freundesliste auf
Iris Iris ist weiblich




Dabei seit: 25 Apr, 2009
Beiträge: 1202
Heimatort: Lübeck
Hobbies: lesen, schreiben und reisen
Beruf: Autorin

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Zabou1964
Ich habe mich nur gefragt, wie die beiden sich eigentlich in Mailand verständigen. Italienisch werden sie ja kaum in so kurzer Zeit gelernt haben. Simone, sie hatten ein paar Monate Zeit, Italienisch zu lernen. Außerdem sprechen die beiden Mailänder auch Deutsch, ihre Mutter ist Deutsche.

Chesmu und Julia dürfen endlich ihre Farm verlassen. Ich finde es großartig, dass sie versuchen, auf eigenen Füßen zu stehen und die finanzielle Unterstützung zum Teil ablehnen. Sie sind beide sehr stolz.Was Julias Leben angeht, habe ich mir auch schon Gedanken gemacht. Sie muss schon viel ertragen, z. B. die Trennung von ihrem Sohn. Zwischendurch hatte ich mal die Befürchtung, dass sie vielleicht mit Sam die Farm verlässt und zu ihren Eltern geht. Ich auch beim Schreiben. Aber mir ist klar geworden, dass ihre Liebe stark genug ist, um auch das zu überstehen. Und Julia ist wie ihre Mutter eine Idealistin. /I]

Mit Wendelin hast du vollkommen recht, Iris. Bei ihm habe ich mir wirklich noch nie darüber Gedanken gemacht, dass er ja auch nur Rosas wegen in den Wilden Westen gegangen ist. Aber er ist ja auch nicht so präsent im aktuellen Band.[I]Stimmt. Außerdem ist es für uns Frauen offensichtlicher, wenn sich unser Geschlecht unterordnet. Vielleicht weil wir noch immer um Gleichberechtigung auf allen Ebenen kämpfen.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
2017 bei Tinte & Feder: Die silberne Spieldose von Mina Baites 2018 bei Tinte & Feder: Die Flöte von Rungholt von Gerit Bertram
2018 bei Tinte & Feder: Träume aus Silber von Mina Baites
2019 bei Tinte & Feder: Der weiße Ahorn, Die Breitenbach-Saga, Band 1 von Mina Baites
2019 bei Tinte & Feder: Der Ahorn im Sturm, Die Breitenbach-Saga Band 2 von Mina Baites
2020 bei Tinte & Feder: Der Ahorn und das Rote Land, Breitenbach-Saga Band 3 von Mina Baites

14 Sep, 2020 16:29 01 Iris ist offline Email an Iris senden Homepage von Iris Beiträge von Iris suchen Nehmen Sie Iris in Ihre Freundesliste auf
Zabou1964 Zabou1964 ist weiblich
Admin




Dabei seit: 17 Sep, 2008
Beiträge: 7943
Heimatort: Krefeld
Hobbies: Lesen, Lachen, Faulenzen
Beruf: Groß- und Außenhandelskauffrau, Korrektorin
Lese gerade: Heidi Rehn - Das Lichtspielhaus

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Außerdem sprechen die beiden Mailänder auch Deutsch, ihre Mutter ist Deutsche.


Stimmt, da war ja was ... breit grins

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Aktuelles Leseprojekt: Rehn, Heidi - Das Lichtspielhaus

15 Sep, 2020 07:32 54 Zabou1964 ist offline Email an Zabou1964 senden Beiträge von Zabou1964 suchen Nehmen Sie Zabou1964 in Ihre Freundesliste auf
Iris Iris ist weiblich




Dabei seit: 25 Apr, 2009
Beiträge: 1202
Heimatort: Lübeck
Hobbies: lesen, schreiben und reisen
Beruf: Autorin

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

breit grins Mach dir keine Gedanken, Simone. Mir passiert sowas auch laufend. breit grins

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
2017 bei Tinte & Feder: Die silberne Spieldose von Mina Baites 2018 bei Tinte & Feder: Die Flöte von Rungholt von Gerit Bertram
2018 bei Tinte & Feder: Träume aus Silber von Mina Baites
2019 bei Tinte & Feder: Der weiße Ahorn, Die Breitenbach-Saga, Band 1 von Mina Baites
2019 bei Tinte & Feder: Der Ahorn im Sturm, Die Breitenbach-Saga Band 2 von Mina Baites
2020 bei Tinte & Feder: Der Ahorn und das Rote Land, Breitenbach-Saga Band 3 von Mina Baites

15 Sep, 2020 14:24 29 Iris ist offline Email an Iris senden Homepage von Iris Beiträge von Iris suchen Nehmen Sie Iris in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Schmökerkisten Leserunden » Leserunden 2020 » Baites, Mina - Der Ahorn und das rote Land » Baites, Mina - Der Ahorn und das Rote Land Abschnitt 5 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH