RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Schmökerkisten Leserunden » Leserunden 2020 » Martin, Ricarda - Das Liliencottage » Martin , Ricarda - Das Liliencottage Abschnitt 3 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 13802
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2020: 06
Seiten gelesen in 2020: 1617
Mein SUB: Regale weise ;)

Martin , Ricarda - Das Liliencottage Abschnitt 3 Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Eine dramatische Liebesgeschichte über Sinnsuche und Selbstfindung vor der Kulisse der britischen Kanalinsel Guernsey zur Zeit des Zweiten Weltkriegs. Der neue Roman von Ricarda Martin.
Sharon steht vor den Trümmern ihres einst so traumhaften Lebens: Ihre Beziehung ist in die Brüche gegangen und auch ihre Model-Karriere steht kurz vor dem Ende. Verzweifelt flieht sie auf die Kanalinsel Guernsey zu ihrer Ersatz-Großmutter Theodora, die ihr immer die Liebe geben konnte, zu der Sharons Eltern nicht in der Lage waren. Und wirklich, dort in der Abgeschiedenheit des Insellebens kommt Sharon langsam zur Ruhe. Selbst die Begegnung mit ihrem Jugendfreund Alec wirft sie nicht aus der Bahn. Als ein attraktiver Banker sich für sie zu interessieren beginnt, öffnet Sharon langsam wieder ihr Herz.
Doch Sharons Leben droht erneut aus den Fugen zu geraten, als sie mit Theodoras Vergangenheit konfrontiert wird. Diese verbrachte ihre Kindheit und Jugend während der Besatzung der Kanalinseln im Haus eines deutschen Offiziers und musste mitansehen, wie er einen Menschen tötete ...
Sharon merkt nach und nach, dass ihre eigenen Probleme klein und unbedeutend sind, und schafft es zusehends, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Aber kann sie Theodora den letzten großen Wunsch erfüllen?

Quelle: Knaur Verlag

Seite 126 / Kap 05 – Seite 194 / Kap 07

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten - 2017 = 34 Bücher
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten - 2018 = 45 Bücher 16058 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten - 2019 = 33 Bücher 13372 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

30 Apr, 2020 11:55 29 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
charlie charlie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 6514
Heimatort: Schweiz
Hobbies: Lesen, Musik hören, gute Filme schauen, Aroha
Beruf: Bürokauffrau
Bücher gelesen in 2020: 47
Seiten gelesen in 2020: 17000
Mein SUB: zuviele
Lese gerade: Ricard Martin- Das Lilienhaus

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Jetzt haben wir den Salat! Shannon hat also ihre Jugendliebe wieder getroffen. Das erste Treffen war nicht gerade der Hammer. Aber was hat Shannon erwartet, nach so vielen Jahren, dass Alec sie wieder in die Arme nimmt!? Er wurde sehr von Shannon verletzt und versucht sich so gut als möglich zu schützen.

Das mit Theodora finde ich sehr schlimm. Jetzt kann Shannon ihr etwas zurückgeben. Schön das sie von Fiene unterstützt wird.

Raoul kommt mir langsam aber sicher ziemlich komisch rein. Er hat es sicher auf das Lilliencottage abgesehen.

Was wollte Violet nur über Theodora sagen.

Fragen über Fragen....

Bin gespannt wie es weitergeht.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüsse Sonne1 Charlie Welli1

19 May, 2020 17:30 36 charlie ist offline Email an charlie senden Beiträge von charlie suchen Nehmen Sie charlie in Ihre Freundesliste auf
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 13802
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2020: 06
Seiten gelesen in 2020: 1617
Mein SUB: Regale weise ;)

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sharon wird selbstbewusster, das finde ich sehr schön. Das ihr Treffen mit Alec nicht Friede Freude Eierkuchen werden würde war mir irgendwie klar. Yevette scheint sich ja sehr Hoffnung bei ihrem Chef zu machen, aber ich denke eine Liebelei wird das nicht werden. Sie ist sehr Besitzergreifend und scheint dafür noch gar keine Aktien zu besitzen. Und dann auch noch die liebe Theodora schwer krank, kann es noch schlimmer kommen?.
Raoul scheint sich auch Hoffnung zu machen bei Sharon. Jetzt würde nur noch fehlen das Ben auf Gernsey auftaucht. Dann wäre das Gefühlschaos glaube ich perfekt. Finde es schade das Theodora nicht über die Besatzungszeit reden möchte. Ich denke das sie noch einen dicken Hund verschweigt. Aber Sharon wird immer interessierter an diese Zeit und ich denke sie wird noch weiter forschen um mehr zu erfahren, selbst Raoul will nicht drüber sprechen und hat es dann sehr eilig fort zu kommen.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten - 2017 = 34 Bücher
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten - 2018 = 45 Bücher 16058 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten - 2019 = 33 Bücher 13372 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

22 May, 2020 22:16 46 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11393
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2020: 14
Seiten gelesen in 2020: 5.078
Mein SUB: 209
Lese gerade: das Lillien-Cottage

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

ich hab gestern nur ein paar Seiten geschafft... weinen da ich nicht mehr richtig tuppern darf, hatte ich wieder eine WhatsApp-Tupperparty, und da war ich hinterher dann ziemlich ko... bin nur bis S. 135 gekommen...

Es freut mich, dass Sharon das Angebot ins Dschungelcamp zu gehen abgelehnt hat! Sie hat sich zumindest ihre Würde bewahrt…

wie ich jetzt übers Wochenende zum lesen komme, weiß ich auch noch nicht. Wochenende ist immer Familienzeit, das heißt gemeinsame Zeit. Heute sind wir bei meiner Schwägerin und Morgen ist auch wieder Fußball... Also nicht wundern, wenn ich erst am Dienstag wieder schreibe...

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher Lesen1 2013: 73 Bücher
Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher Lesen1 20017: 61 Bücher Lesen1 2018: 49 Bücher Lesen1 2019: 36 Bücher

23 May, 2020 08:50 36 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
Zabou1964 Zabou1964 ist weiblich
Admin




Dabei seit: 17 Sep, 2008
Beiträge: 7876
Heimatort: Krefeld
Hobbies: Lesen, Lachen, Faulenzen
Beruf: Groß- und Außenhandelskauffrau, Korrektorin
Lese gerade: Heidi Rehn - Das Lichtspielhaus

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

So langsam wird mir Sharon doch noch sympathisch. Anfangs habe ich sie gar nicht gemocht. Aber jetzt besinnt sie sich endlich auf die wahren Werte. Ob das allerdings genauso gewesen wäre, wenn ihre Karriere nicht im Eimer wäre, wage ich zu bezweifeln.

Ihre Agentin war mir auf Anhieb unsympathisch. Was bildet sich dieses Weib nur ein? Wie sie mit Theodora geredet hat! Einfach unglaublich. Der Vorschlag, ins Dschungelcamp zu gehen, war so abstrus, dass ich laut lachen musste. megalach Zum Glück hat Sharon das abgelehnt. So tief kann man ja wohl wirklich nicht sinken.

Die erste Begegnung mit Alec verlief sehr frostig. Aber als sie sich im Krankenhaus getroffen haben, war er ganz anders. Ich denke, er fühlt sich immer noch zu Sharon hingezogen und auch sie mag ihn noch. Diese Yvette finde ich extrem nervig. Welcher Mann lässt sich so ein Verhalten gefallen? Ständig mischt sie sich in alles ein und antwortet für ihn. Ich denke, damit erreicht sie genau das Gegenteil von dem, was sie möchte.

Raoul finde ich nur aufdringlich. Ständig belagert er Sharon und will sie überreden, mit ihm auszugehen. Verständnis für ihre Situation hat er gar nicht. Ich finde, er ist ein aufgeblasener Egoist.

Fiona scheint ein herzensguter Mensch zu sein. Ich bin gespannt, wie es mit ihr weitergeht. Sie mag ich sehr gerne.

Last but not least Theodora: Wie diese Frau trotz der Diagnose, die sie erhalten hat, weitermacht, finde ich grandios. Dass sie sämtliche Therapien ablehnt, finde ich sehr konsequent. Und Sharon wird in den letzten Tagen an ihrer Seite sein. Das finde ich auch eine ganz große Leistung. Ich bin jetzt sehr gespannt, was während des zweiten Weltkriegs geschehen ist. Violet hat ja schon Andeutungen gemacht.

Spoiler-Alarm Spoiler Warnung: Lesen auf eigene Gefahr

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Aktuelles Leseprojekt: Rehn, Heidi - Das Lichtspielhaus

24 May, 2020 21:08 31 Zabou1964 ist offline Email an Zabou1964 senden Beiträge von Zabou1964 suchen Nehmen Sie Zabou1964 in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Schmökerkisten Leserunden » Leserunden 2020 » Martin, Ricarda - Das Liliencottage » Martin , Ricarda - Das Liliencottage Abschnitt 3 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH