RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 25 von 11765 Treffern Seiten (471): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Michéle, Rebecca - Das Geheimnis des blauen Skarabäus Abschnitt 3
Netha

Antworten: 10
Hits: 32

Heute, 15:18 24 Forum: Michéle, Rebecca - Das Geheimnis des blauen Skarabäus

Auch dieser Abschnitt ist gefallen.
Miranda wird immer ausschweifender und ihr Alkoholkonsum ist glaube nicht mehr gesund. Sie ist auch wenn es um ihre Familie geht sowas von oberflächlich das es einem für die Familie schon leid tut. Ich denke das sie jetzt zumindest eine berühmte Leiche im Keller hat, was das sein könnte, ich habe keine Ahnung. Angwin sollte ihr mal den Geldhahn zudrehen, vielleicht würde Miranda dann mal wieder auf den Boden der Tatsachen zurück finden.

Cleo ist in meinen Augen ein Vorbild von einem Menschen, auch wenn Miranda sich benimmt wie unter aller Würde, sie lässt sie nicht fallen und versucht ihr ins Gewissen zu reden. Denke aber das dabei aller Hopfen und alles Malz verloren ist.
Das sie sich mit dem Kurator so nett angefreundet hat finde ich Klasse, da kann sie mal mit einem "normalen" Menschen sich austauschen. Doch das letzte Gespräch zu den beiden Armreifen, da hat sich bei mir irgendetwas geregt und ich dachte nur, Cleo sei vorsichtig. Ich denke das der mehr weiß als er Cleo erzählt hat. Wenn so viele nur auf die Schätze aus sind, könnte er nicht auch dazu gehören. Es wurde damals doch so viel verschoben um es zu Geld zu machen.
Das Cleo beobachtet wird, davon bin ich überzeugt, nur wer ist das. Will man ihr was schlechtes, oder ist das jemand der auf sie aufpasst? Denn überfallen wäre Cleo schnell schon längst gewesen. In mir steigt ein Gefühl hoch, welches mich fragen lässt ob Victor nicht doch noch lebt und er nun auf Cleo aufpasst.

Das es in der Heimat nicht zu schlimm geworden ist, dass hat mich sehr gefreut. Auch wenn Lady Charlotte ganz bestimmt nicht eine Freundin von mir geworden wäre, so fände ich es schade wenn sie schon jetzt den Schauplatz verlassen hätte.
Angwin hat es wahrlich nicht leicht sich um all das kümmern zu müssen, und ob er Cleo noch für sich gewinnen kann ist mehr als fraglich. Ich kann Cleo verstehen, dass sie sich dem nicht aussetzten möchte wenn Angwin unter Stand heiratet. Ihre frühere Schwärmerei hat sich in Freundschaft verwandelt, und ich denke das ist auch gut so. Cleo ist eine gescheite Freiheit liebende Frau, sie weiß was sie will und vor allem was sie nicht will.
Viele Seiten hat das Buch nun nicht mehr und ich bin sehr gespannt wie sich das alles noch auflösen wird, ich hoffe nur das niemand mehr ernsthaft zu Schaden kommen wird.

Thema: Heidi Rehn - Die letzte Schuld
Netha

Antworten: 2
Hits: 15

Heute, 12:46 18 Forum: Anmeldungen zur Leserunde 2022

Ja meins ist da, kämpfte mit der Packstation

Danke Simone und Danke an den Verlag und natürlich auch an Heidi.

Thema: Michéle, Rebecca - Das Geheimnis des blauen Skarabäus Abschnitt 2
Netha

Antworten: 12
Hits: 45

06 Dec, 2021 23:57 36 Forum: Michéle, Rebecca - Das Geheimnis des blauen Skarabäus

Nun habe diesen Abschnitt auch durch.

Das konnte nicht gut gehen, ein Engländer mit Rang und Namen und ein einfacher Amerikaner der kein Blatt vor den Mund nahm. Was das wohl noch abgeben wird.
Miranda blieb in Kairo und hat Cleo den Armreif abgeschnackt, ob sie den jemals wieder sehen wird?
Victor ist weg, was ist geschehen? War es ein Unfall oder gar Mord?
Alle wollen Cleo wegschicken, was geht da vor? Die Männer haben bestimmt was im Sinn, aber was.
Dieser Dillon hat in Cleo wirklich jemanden gefunden der ihm ebenbürtig ist wenn es um das Mundwerk geht. Ich traue diesem Dillon nicht von der Nasenspitze bis zum Kinn. Kann nicht festmachen woran das liegt, aber er hat noch Kumpane mitgebracht. Sollen das nur Beschützer der Reisegruppe sein oder haben die was ganz anderes vor. Angwin wäre alleine wenn Cleo zurück nach Kairo geschickt wird.
Nun bin ich gespannt ob die Polizei wirklich noch etwas von sich hören lässt. Was mich noch sehr interessiert ist, was es mit dem Notizbuch von Viktor auf sich hat. Hatte er da vielleicht eine Beobachtung eingeschrieben, die ihm zum Verhängnis wurde?
Fragen über Fragen. Ich denke aber wir werden es bald klarer sehen.
Sehr schön und interessant zu lesen sind die Beschreibungen von Land und Leute in Ägypten, das lies die Seiten nur so dahinfliegen.

Liebe Rebecca, falls jetzt etwas doppelt gefragt wurde, ich schreibe erst meine Meinung über die Abschnitte, bevor ich die Eintragungen der Mitleser lese.

Thema: Michéle, Rebecca - Das Geheimnis des blauen Skarabäus Abschnitt 1
Netha

Antworten: 21
Hits: 85

06 Dec, 2021 10:40 34 Forum: Michéle, Rebecca - Das Geheimnis des blauen Skarabäus

Zitat:
Original von Zabou1964
. Die ist aber leider völlig auf Angwin fixiert.


da sagst du was Simone. Ich frage mich woher das kommt? Angwin hatte sie ja gleich beleidigt beim ersten Vorstellen. Er wendet sich nur an Cleo wenn es im was bringen könnte, ansonsten ignoriert er sie ja fast. Bei dem habe ich fast das Gefühl das er nicht auf Frauen steht.

Hoffe das ich heute wieder zum lesen komme und Abschnitt zwei fertig bekomme.

Thema: Michéle, Rebecca - Das Geheimnis des blauen Skarabäus Abschnitt 2
Netha

Antworten: 12
Hits: 45

02 Dec, 2021 22:30 43 Forum: Michéle, Rebecca - Das Geheimnis des blauen Skarabäus

Durch bin ich noch nicht, aber wollte gern mal schreiben was ich so denke.
Diese Vernunftehe ist in meinen Augen einseitig, ich denke Viktor empfindet mehr für Cleo als ihr bewusst ist. Schaun wir mal was daraus wird.
Miranda in Ägypten, das kann nicht gut gehen. Die weiß ja überhaupt nicht was sie dort erwartet. Aber vielleicht öffnet es ihr mal die Augen wie es in einem normalen Leben zugeht.

Thema: Michéle, Rebecca - Das Geheimnis des blauen Skarabäus Abschnitt 1
Netha

Antworten: 21
Hits: 85

02 Dec, 2021 13:10 28 Forum: Michéle, Rebecca - Das Geheimnis des blauen Skarabäus

Ah ok, das war mir nicht bekannt. Hatte ich in meinen Büchern über Tutanchamun nicht gelesen. Nach der Ausstellung hier in HH habe ich einiges über diesen Kind Pharao gelesen.

Thema: Michéle, Rebecca - Das Geheimnis des blauen Skarabäus Abschnitt 1
Netha

Antworten: 21
Hits: 85

02 Dec, 2021 11:09 25 Forum: Michéle, Rebecca - Das Geheimnis des blauen Skarabäus

Was mir noch eingefallen ist und ich gar nicht geschrieben habe. Cleo b.z.w Angwin lesen ein Buch über Tutanchamun obwohl das Grab noch nicht gefunden wurde. Gab es denn schon Literatur über ihn? Oder war das jetzt Fiktion von dir Rebecca?

Thema: Dezember 2021
Netha

Antworten: 0
Hits: 4

Dezember 2021 01 Dec, 2021 18:52 17 Forum: Leselisten

37. Rebecca Michéle - Das Geheimnis des blauen Skarabäus

Thema: Michéle, Rebecca - Das Geheimnis des blauen Skarabäus Abschnitt 1
Netha

Antworten: 21
Hits: 85

01 Dec, 2021 18:22 10 Forum: Michéle, Rebecca - Das Geheimnis des blauen Skarabäus

Nicole du sprichst mir aus der Seele. breit grins

Habe diesen Abschnitt gerade beendet. Das Schickasl meinte es recht gut mit Cleo. Ich hätte nicht gedacht das Lady Charlotte sie nach dem Unglück aufnimmt und sie sogar mit Miranda auf die höhere Schule schickt. So kann Frau sich irren.
Aber Miranda ist in meinen Augen eine kleine Schlange. Sie benutzt Cleo nach Strich und Faden. Aber Cleo wusste wann sie den Mund aufmachen musste und sah es nicht als Verrat. Ich denke das hat Miranda so einiges erspart.
Dieses Buch zieht mich wieder mal ohne Ende weiter, bei unserem Sturm hier mag ich auch nicht vor die Tür gehen.
Angwin -> was für ein Name, habe den noch nie gelesen oder gehört. Scheint auch zugänglicher zu werden, ich denke er weiß genau wie intelligent Cleo ist und nimmt sie nun ernster als zuvor.

Mr Millian scheint ein recht Guter zu sein, der sich nicht der Träumerei hingibt Mirandas Ehemann zu werden, er ist halt nur der Freund des Bruders, aber auch er nimmt Cleo erst, was ich sehr erfreulich fand. Nun ist der erste Weltkrieg vorbei und sie wollen sehen ob wie der Verbleibt von Cleos Vater ermitteln können. Das ist doch eine feine Geste.

Thema: [Krimi] Atherton, Nancy - Tante Dimity und die Dorfhexe (Band 17)
Netha

Antworten: 2
Hits: 1688

01 Dec, 2021 15:41 02 Forum: Atherton, Nancy

Meine Meinung

Band Nummer 17 liegt hinter mir und es ist immer noch sehr schön nach Finch zurück zu kehren. Diese Geschichte schließt nahtlos an Band 16 an.
Die Wirrungen aus Band 16 haben sich gerade gelegt, da bekommt Finch einen neuen Mitbürger. Eine Frau aus London hat das leerstehende Cottage nahe dem Café gekauft und wird nun sehr neugierig erwartet. Das halbe Dorf findet sich im Café ein, von wo man einen sehr guten Blick auf das Haus hat das neu bezogen werden soll. Doch kaum war die neue Besitzerin zu sehen, da gehen mit zwei Herrn die Pferde durch. Sie haben erkannt wer sich da anschickt einzuziehen. Lori folgt den Herrn in deren Haus und erfährt, dass es sich um eine bekannte Botanikmalerin handelt. Doch warum zieht sie unter falschem Namen ein?

Diese Geschichte hat mir ausgezeichnet gefallen, wenn ich so drüber nachdenke, könnte es bisher die Beste Geschichte gewesen sein, die ich in laufe der Jahre von Tante Dimity gelesen habe. Es wird so richtig schön auf die Geschichte von Finch eingegangen und auch über das Thema der Hexenverfolgung in dieser Region wird erläutert.
Des weiteren gefiel es mir sehr das sich fast das ganze Dorf so gut wie einig war, dass man der neuen Mitbürgerin helfen musste, wieder ein normales Leben führen zu können. Was habe ich gelacht las es sich das erste Mal ergab das sich die Bewohner von Finch ungefragt zusammen taten und die Frau vor Fanatischen Fans zu schützen. Konnte es mir bildlich vorstellen und war mitten drin.

Gerade Zeit dir wir gerade durchmachen müssen passt diese Geschichte wunderbar, Corona verändert die Menschen immer mehr, es ist so wichtig das sich die Mitmenschen nicht ihre Augen verschließen wenn in der direkten Nachbarschaft Dinge vor sich die nicht gut sind und sich einig für die Nachbarn einsetzen. Als diese Geschichte geschrieben wurde wusste noch niemand davon was uns seit zwei Jahren in Atem hält.

Das ich diese Reihe weiter verfolgen werde ich klar wie Kristall.


Ich vergebe fünf von fünf Sternen 5 sterne

Thema: Michéle, Rebecca - Das Geheimnis des blauen Skarabäus Abschnitt 1
Netha

Antworten: 21
Hits: 85

01 Dec, 2021 15:22 24 Forum: Michéle, Rebecca - Das Geheimnis des blauen Skarabäus

Ich habe heute pünktlich anfangen können.
Cleo hat es bestimmt nicht einfach. Einen Vater der meist durch Abwesenheit glänzt, eine Tante die in der sehr alten Welt und dessen Ordnung verwurzelt ist und ein modern denkendes Mädchen. Wenn das mal nicht noch knistert oder gar knallt.
Der Armreif ist, denke ich, alles andere als Tand. Warum wollte der Mr. Miller den sonst so schnell los werden. Wurde er vielleicht deswegen auch getötet? Anfangs dachte ich das Miranda ihr den Schmuck irgendwie wegnehmen würde. Und nun stehet auch noch der erste Weltkrieg an. Cleo und ihre Mitmenschen sind nicht zu beneiden. Was mir gleich eine erste Krawatte bescherte war diese Überheblichkeit dieser reichen Lady, der Sohn hatte wohl auch eher eine minderbemittelte Kinderstube genossen.

Thema: Rezensionen Dezember 2021
Netha

Antworten: 0
Hits: 4

Rezensionen Dezember 2021 01 Dec, 2021 11:46 53 Forum: Monats Rezis

01. Atherton, Nancy - Tante Dimity und die Dorfhexe

Thema: Michéle, Rebecca - Das Geheimnis des blauen Skarabäus Abschnitt 1
Netha

Antworten: 21
Hits: 85

30 Nov, 2021 17:56 13 Forum: Michéle, Rebecca - Das Geheimnis des blauen Skarabäus

Huhu ihr Lieben,
Morgen geht es los. Eine Reise nach Ägypten und die auch noch historisch. Ich freue mich sehr auf diese Leserunde.

Thema: Rebecca Michéle - "Das Geheimnis des blauen Skarabäus"
Netha

Antworten: 19
Hits: 100

30 Nov, 2021 17:32 58 Forum: Anmeldungen zu Leserunden 2021

Heute war mein Exemplar auch im Briefkasten.

Vielen lieben Danke, auch für die nette Widmung.

Thema: Michéle, Rebecca - Das Geheimnis des blauen Skarabäus Abschnitt 5
Netha

Antworten: 11
Hits: 25

Michéle, Rebecca - Das Geheimnis des blauen Skarabäus Abschnitt 5 27 Nov, 2021 18:07 02 Forum: Michéle, Rebecca - Das Geheimnis des blauen Skarabäus

Zitat:
Ägypten 1921: Eine mutige Frau auf der Suche nach ihrem Vater

Die junge Cleopatra Vanson lebt in Cornwall bei ihrer Tante, während sich ihr verwitweter Vater als Archäologe in Ägypten der Entdeckung alter Pharaonengräber verschrieben hat. Cleo träumt davon, ihn eines Tages auf seine Expeditionen begleiten zu können. Nach einem schweren Schicksalsschlag wird Cleo von der reichen Familie Tredennick aufgenommen. Als ihr Vater dann auf mysteriöse Weise verschwindet, begibt sich Cleo, gerade noch unmündig, mit den Geschwistern Tredennick auf die Reise in das ferne Ägypten. Noch ahnt sie nicht, in welch gefährliches Abenteuer sie verwickelt werden wird und dass der Skarabäus-Armreif – ein Geschenk ihres Vaters und geliebter Talisman – ein dunkles Geheimnis in sich trägt.


Kap 18 - Ende / Seiten 349 - Ende

Thema: Michéle, Rebecca - Das Geheimnis des blauen Skarabäus Abschnitt 4
Netha

Antworten: 5
Hits: 19

Michéle, Rebecca - Das Geheimnis des blauen Skarabäus Abschnitt 4 27 Nov, 2021 18:06 02 Forum: Michéle, Rebecca - Das Geheimnis des blauen Skarabäus

Zitat:
Ägypten 1921: Eine mutige Frau auf der Suche nach ihrem Vater

Die junge Cleopatra Vanson lebt in Cornwall bei ihrer Tante, während sich ihr verwitweter Vater als Archäologe in Ägypten der Entdeckung alter Pharaonengräber verschrieben hat. Cleo träumt davon, ihn eines Tages auf seine Expeditionen begleiten zu können. Nach einem schweren Schicksalsschlag wird Cleo von der reichen Familie Tredennick aufgenommen. Als ihr Vater dann auf mysteriöse Weise verschwindet, begibt sich Cleo, gerade noch unmündig, mit den Geschwistern Tredennick auf die Reise in das ferne Ägypten. Noch ahnt sie nicht, in welch gefährliches Abenteuer sie verwickelt werden wird und dass der Skarabäus-Armreif – ein Geschenk ihres Vaters und geliebter Talisman – ein dunkles Geheimnis in sich trägt.


Kap 15 - Kap 17 / Seiten 292 - 348

Thema: Michéle, Rebecca - Das Geheimnis des blauen Skarabäus Abschnitt 3
Netha

Antworten: 10
Hits: 32

Michéle, Rebecca - Das Geheimnis des blauen Skarabäus Abschnitt 3 27 Nov, 2021 18:04 50 Forum: Michéle, Rebecca - Das Geheimnis des blauen Skarabäus

Zitat:
Ägypten 1921: Eine mutige Frau auf der Suche nach ihrem Vater

Die junge Cleopatra Vanson lebt in Cornwall bei ihrer Tante, während sich ihr verwitweter Vater als Archäologe in Ägypten der Entdeckung alter Pharaonengräber verschrieben hat. Cleo träumt davon, ihn eines Tages auf seine Expeditionen begleiten zu können. Nach einem schweren Schicksalsschlag wird Cleo von der reichen Familie Tredennick aufgenommen. Als ihr Vater dann auf mysteriöse Weise verschwindet, begibt sich Cleo, gerade noch unmündig, mit den Geschwistern Tredennick auf die Reise in das ferne Ägypten. Noch ahnt sie nicht, in welch gefährliches Abenteuer sie verwickelt werden wird und dass der Skarabäus-Armreif – ein Geschenk ihres Vaters und geliebter Talisman – ein dunkles Geheimnis in sich trägt.


Kap 10 - Kap 14 / Seiten 205 - 291

Thema: Michéle, Rebecca - Das Geheimnis des blauen Skarabäus Abschnitt 2
Netha

Antworten: 12
Hits: 45

Michéle, Rebecca - Das Geheimnis des blauen Skarabäus Abschnitt 2 27 Nov, 2021 18:03 39 Forum: Michéle, Rebecca - Das Geheimnis des blauen Skarabäus

Zitat:
Ägypten 1921: Eine mutige Frau auf der Suche nach ihrem Vater

Die junge Cleopatra Vanson lebt in Cornwall bei ihrer Tante, während sich ihr verwitweter Vater als Archäologe in Ägypten der Entdeckung alter Pharaonengräber verschrieben hat. Cleo träumt davon, ihn eines Tages auf seine Expeditionen begleiten zu können. Nach einem schweren Schicksalsschlag wird Cleo von der reichen Familie Tredennick aufgenommen. Als ihr Vater dann auf mysteriöse Weise verschwindet, begibt sich Cleo, gerade noch unmündig, mit den Geschwistern Tredennick auf die Reise in das ferne Ägypten. Noch ahnt sie nicht, in welch gefährliches Abenteuer sie verwickelt werden wird und dass der Skarabäus-Armreif – ein Geschenk ihres Vaters und geliebter Talisman – ein dunkles Geheimnis in sich trägt.


Kap 5 - Kap 9 / Seiten 93 - 204

Thema: Michéle, Rebecca - Das Geheimnis des blauen Skarabäus Abschnitt 1
Netha

Antworten: 21
Hits: 85

Michéle, Rebecca - Das Geheimnis des blauen Skarabäus Abschnitt 1 27 Nov, 2021 18:01 48 Forum: Michéle, Rebecca - Das Geheimnis des blauen Skarabäus

Zitat:
Ägypten 1921: Eine mutige Frau auf der Suche nach ihrem Vater

Die junge Cleopatra Vanson lebt in Cornwall bei ihrer Tante, während sich ihr verwitweter Vater als Archäologe in Ägypten der Entdeckung alter Pharaonengräber verschrieben hat. Cleo träumt davon, ihn eines Tages auf seine Expeditionen begleiten zu können. Nach einem schweren Schicksalsschlag wird Cleo von der reichen Familie Tredennick aufgenommen. Als ihr Vater dann auf mysteriöse Weise verschwindet, begibt sich Cleo, gerade noch unmündig, mit den Geschwistern Tredennick auf die Reise in das ferne Ägypten. Noch ahnt sie nicht, in welch gefährliches Abenteuer sie verwickelt werden wird und dass der Skarabäus-Armreif – ein Geschenk ihres Vaters und geliebter Talisman – ein dunkles Geheimnis in sich trägt.


Prolog - Kap 4 / Seiten 7 - 92

Thema: SuB-Abbauspiel, 4. Quartal 2021
Netha

Antworten: 30
Hits: 210

26 Nov, 2021 23:10 58 Forum: Gemeinsame Forumsaktivitäten

Ok Nicole, dann schicke ich dich jetzt mal auf die dunkle Seite.

Frank Schätzing: die dunkle Seite (1997)

Thema: Rehn, Heidi - Die letzte Schuld (Emil-Graf-Reihe 2)
Netha

Antworten: 15
Hits: 76

25 Nov, 2021 14:37 22 Forum: Leserundenvorschläge

vielen Dank Knuddel

Thema: [Krimi] Atherton, Nancy - Tante Dimity und das verhexte Haus (Band 16)
Netha

Antworten: 3
Hits: 2653

24 Nov, 2021 16:29 49 Forum: Atherton, Nancy

Meine Meinung

Mit diesem Band nahm ich Nummer 16 zur Hand. Und wieder wurde ich nach Finch entführt. Ein schnuckeliges kleines Dorf im Herzen von England.
Loris Schwiegervater ist in den Ruhestand gegangen und ist von Amerika nach England umgezogen, um näher bei seiner Familie zu sein, allen voran seinen Enkelsöhnen. Er hat ein altes Herrenhaus gekauft und das wieder auf Vordermann bringen lassen. Als Single ist er auch ein gefundenes Fressen für ein paar ledigen Damen aus dem Dorf.
Als die Café Besitzerin Sally Post bekommt, rutscht ihr das Herz nach ganz unten. Lori beichtet sie ihre „Schandtat“ die sie im Urlaub begangen hatte.
Lori berichtet ihren Schwiegervater davon und William ist gerade Feuer und Flamme, aber er hilft Sally aus der Schwierigkeit.

Mir hat diese Geschichte wieder sehr gut gefallen und ich musste öfter von Herzen lachen, wenn ich mir die Szenen bildlich vorgestellt habe.
Es war nicht das spannendste Buch dieser Serie bisher, aber es hat mich wieder voll in seinen Bann gezogen.
Ich liebe diese Buchreihe sehr und werde garantiert weiter lesen.


Ich vergebe fünf von fünf Sternen 5 sterne

Thema: Buchholz, Simone - Schwedenbitter (Chas Reily Bd. 3 )
Netha

Antworten: 0
Hits: 4

Buchholz, Simone - Schwedenbitter (Chas Reily Bd. 3 ) 24 Nov, 2021 16:13 32 Forum: Buchholz, Simone

Autor: Buchholz, Simone
Titel : Schwedenbitter
Originaltitel: -
Verlag: Droemer Verlag
Erschienen: 2011
ISBN-10: 3426500396
ISBN-13: 978-3426500392
Seiten: 221
Einband: PB
Serie: Chas Reily Bd. 3
Preis: 12,99 €

Autorenporträt:

Zitat:

Simone Buchholz, geboren 1972, wohnt mit Mann und Sohn im Herzen von Hamburg. Mit ihren Krimi-Debüt Revolverherz, mit Knastpralinen und Schwedenbitter hat sie eine der spannendsten deutschen Serienfiguren ins Rennen geschickt: Chas Reily aus Stank Pauli, die Staatsanwältin mit dem seltsamen Namen und dem großen Herzen.

Quelle: Buch Innenseite

Inhaltsangabe:

Zitat:

So böse kann man wohnen
Eine Villa im Hamburger Süden und darin zwei tote Amerikaner. Außerdem: ein schnüffelnder Ex-Kommissar, ein paar sehr höfliche Autonome, eine durchgeknallte Schwedin, Immobilienhaie, ein schnöseliger Kollege – und überall der mafiose Behördensumpf. Mittendrin stapft Chas Reily durch den Novembernebel und braucht all ihre Kraft, um nicht unter zu gehen.

Quelle: Klappentext

Meine Meinung:

Dieses Werk war für mich mehr ein Schock als ein spannender Krimi.
Eine Staatsanwältin, die mehr trinkt und raucht, als ihr gut tut. Blut hustend ermittelt sie weiter. Der Weg zu Arzt ist eher unwichtig.
Die relativ vulgäre Sprache hat mich auch verstört. Auch wenn diese Geschichte auf St. Pauli spielt, so kann man doch einigen Menschen zugestehen, dass diese gesittet reden können.
Dieses Buch hat mich absolut nicht gefallen und mir die Lust genommen, vielleicht auch die anderen Bände dieser Reihe zur Hand zu nehmen. Ich denke es wird bei nur einem Buch bleiben.
Der Titel ist mir erst im Nachhinein klar geworden, den Schweden im wesentlichen wurde am Rande genannt. Ich finde leider keine positiven Seiten dieser Geschichte, deshalb belasse ich es auch besser bei diesem kurzen Text.

Ich vergebe einen von fünf Sternen 1stern

Thema: [Historischer Roman] El Omari, Laila - Tage des Monsuns
Netha

Antworten: 1
Hits: 1698

24 Nov, 2021 15:36 18 Forum: El Omari, Leila

Meine Meinung

Mit diesem Werk hatte ich mal wieder ein richtig schönes historisches Buch in den Händen. Das Thema Tee und Indien war sehr interessant.
Die Fessel Gesellschaft, vor allem für Frauen, war hier wieder allgegenwärtig.
Damals waren Frauen echt nicht frei. Da hatten es ja dir indischen Frauen leichter. Aidan war zu beginn sehr berechnend und hat sich im Laufe der Zeit für mein Empfinden in Katrina verliebt. Das er sie immer so im ungewissen gelassen hat, war auf einer Seite verständlich, auf der anderen wieder nicht. Ich glaube nicht das Katrina mit diesem Wissen hausieren gegangen wäre. Wie eine Klatschbase kam sie nicht vor. Der Exmann von Karina war in meinen Augen eigentlich nur ein niederträchtiger Kerl. Erst zerstört er Katrinas Ruf um sie los zu werden, und dann will er das Kind. Ich hoffte so sehr das er damit nicht durch kommt.
Ich vergebe nur vier Sterne, weil mir doch so einiges wiederholt vor die Augen kam. Ansonsten eine sehr schöne und teils auch spannende Geschichte. Die leider am Ende doch einige Fragen offen ließ. Mir kam das Ende dann doch zu schnell.


Ich vergebe vier von fünf Sternen 4 sterne

Thema: Noah Gordon ist gestorben
Netha

Antworten: 3
Hits: 20

24 Nov, 2021 02:16 18 Forum: Autoren geflüster

Oh wie schade, ja die guten alten vertrauten Autoren werden immer weniger. Aber ein gutes Alter hatte er ja erreicht.

Zeige Themen 1 bis 25 von 11765 Treffern Seiten (471): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH