RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 25 von 10509 Treffern Seiten (421): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Tuppis Lesepläne 2021
Tuppi

Antworten: 5
Hits: 76

21 Apr, 2021 08:10 41 Forum: Mini SUB Liste

Leserunden:
PL: Martina André: Schamanenfeuer (Jun)
Rebecca Michéle: Sandra Flemming, Fall 5 (Okt)

Rezibuch:
Barbara Kunrath: Wir für uns

Forumspiel:
Diana Beate Hellmann: zwei Frauen

Thema: SuB-Abbauspiel 2. Quartal 2021
Tuppi

Antworten: 16
Hits: 116

18 Apr, 2021 17:47 50 Forum: Gemeinsame Forumsaktivitäten

erledigt, viel Spaß damit! Knuddel

Thema: André, Martina: Schamanenfeuer, Abschnitt 2
Tuppi

Antworten: 0
Hits: 7

André, Martina: Schamanenfeuer, Abschnitt 2 18 Apr, 2021 09:06 18 Forum: André, Martina - Schamanenfeuer

Zitat:
HIMMEL IN FLAMMEN
Hundert Jahre sind vergangen, seit in der Nähe des sibirischen Flusses Tunguska eine gigantische Explosion stattgefunden hat. Die Wissenschaftlerin Viktoria Vanderberg will das Rätsel lösen. Als sie beinahe tödlich verunglückt, rettet sie ein Mann, in den sie sich sogleich verliebt: Leonid, der Nachfahre eines Schamanen. Obwohl ihn seine Großmutter warnt, Nachforschungen anzustellen, will er Viktoria nicht im Stich lassen - vor allem nicht, als rätselhafte Morde geschehen.
Klappentext

II: Kap 5 - 10 (S. 77 - 154)

Thema: André, Martina: Schamanenfeuer, Abschnitt 7
Tuppi

Antworten: 0
Hits: 4

André, Martina: Schamanenfeuer, Abschnitt 7 18 Apr, 2021 08:58 55 Forum: André, Martina - Schamanenfeuer

Zitat:
HIMMEL IN FLAMMEN
Hundert Jahre sind vergangen, seit in der Nähe des sibirischen Flusses Tunguska eine gigantische Explosion stattgefunden hat. Die Wissenschaftlerin Viktoria Vanderberg will das Rätsel lösen. Als sie beinahe tödlich verunglückt, rettet sie ein Mann, in den sie sich sogleich verliebt: Leonid, der Nachfahre eines Schamanen. Obwohl ihn seine Großmutter warnt, Nachforschungen anzustellen, will er Viktoria nicht im Stich lassen - vor allem nicht, als rätselhafte Morde geschehen.
Klappentext

VII: Kap 33 - Epilog (S. 437 - 48cool

Thema: André, Martina: Schamanenfeuer, Abschnitt 6
Tuppi

Antworten: 0
Hits: 3

André, Martina: Schamanenfeuer, Abschnitt 6 18 Apr, 2021 08:58 03 Forum: André, Martina - Schamanenfeuer

Zitat:
HIMMEL IN FLAMMEN
Hundert Jahre sind vergangen, seit in der Nähe des sibirischen Flusses Tunguska eine gigantische Explosion stattgefunden hat. Die Wissenschaftlerin Viktoria Vanderberg will das Rätsel lösen. Als sie beinahe tödlich verunglückt, rettet sie ein Mann, in den sie sich sogleich verliebt: Leonid, der Nachfahre eines Schamanen. Obwohl ihn seine Großmutter warnt, Nachforschungen anzustellen, will er Viktoria nicht im Stich lassen - vor allem nicht, als rätselhafte Morde geschehen.
Klappentext

VI: Kap 27 - 32 (S 357 - 437)

Thema: André, Martina: Schamanenfeuer, Abschnitt 5
Tuppi

Antworten: 0
Hits: 3

André, Martina: Schamanenfeuer, Abschnitt 5 18 Apr, 2021 08:57 11 Forum: André, Martina - Schamanenfeuer

Zitat:
HIMMEL IN FLAMMEN
Hundert Jahre sind vergangen, seit in der Nähe des sibirischen Flusses Tunguska eine gigantische Explosion stattgefunden hat. Die Wissenschaftlerin Viktoria Vanderberg will das Rätsel lösen. Als sie beinahe tödlich verunglückt, rettet sie ein Mann, in den sie sich sogleich verliebt: Leonid, der Nachfahre eines Schamanen. Obwohl ihn seine Großmutter warnt, Nachforschungen anzustellen, will er Viktoria nicht im Stich lassen - vor allem nicht, als rätselhafte Morde geschehen.
Klappentext

V: Kap 23- 26 (S 297 - 356)

Thema: André, Martina: Schamanenfeuer, Abschnitt 4
Tuppi

Antworten: 0
Hits: 3

André, Martina: Schamanenfeuer, Abschnitt 4 18 Apr, 2021 08:56 18 Forum: André, Martina - Schamanenfeuer

Zitat:
HIMMEL IN FLAMMEN
Hundert Jahre sind vergangen, seit in der Nähe des sibirischen Flusses Tunguska eine gigantische Explosion stattgefunden hat. Die Wissenschaftlerin Viktoria Vanderberg will das Rätsel lösen. Als sie beinahe tödlich verunglückt, rettet sie ein Mann, in den sie sich sogleich verliebt: Leonid, der Nachfahre eines Schamanen. Obwohl ihn seine Großmutter warnt, Nachforschungen anzustellen, will er Viktoria nicht im Stich lassen - vor allem nicht, als rätselhafte Morde geschehen.
Klappentext

IV: Kap 17 - 22 (S. 228 - 297)

Thema: André, Martina: Schamanenfeuer, Abschnitt 3
Tuppi

Antworten: 0
Hits: 3

André, Martina: Schamanenfeuer, Abschnitt 3 18 Apr, 2021 08:55 33 Forum: André, Martina - Schamanenfeuer

Zitat:
HIMMEL IN FLAMMEN
Hundert Jahre sind vergangen, seit in der Nähe des sibirischen Flusses Tunguska eine gigantische Explosion stattgefunden hat. Die Wissenschaftlerin Viktoria Vanderberg will das Rätsel lösen. Als sie beinahe tödlich verunglückt, rettet sie ein Mann, in den sie sich sogleich verliebt: Leonid, der Nachfahre eines Schamanen. Obwohl ihn seine Großmutter warnt, Nachforschungen anzustellen, will er Viktoria nicht im Stich lassen - vor allem nicht, als rätselhafte Morde geschehen.
Klappentext

III: Kap 11 - 16 (S. 154 - 22cool

Thema: André, Martina: Schamanenfeuer, Abschnitt 1
Tuppi

Antworten: 0
Hits: 7

André, Martina: Schamanenfeuer, Abschnitt 1 18 Apr, 2021 08:51 12 Forum: André, Martina - Schamanenfeuer

Zitat:
HIMMEL IN FLAMMEN
Hundert Jahre sind vergangen, seit in der Nähe des sibirischen Flusses Tunguska eine gigantische Explosion stattgefunden hat. Die Wissenschaftlerin Viktoria Vanderberg will das Rätsel lösen. Als sie beinahe tödlich verunglückt, rettet sie ein Mann, in den sie sich sogleich verliebt: Leonid, der Nachfahre eines Schamanen. Obwohl ihn seine Großmutter warnt, Nachforschungen anzustellen, will er Viktoria nicht im Stich lassen - vor allem nicht, als rätselhafte Morde geschehen.
Klappentext

I: Prolog - Kap 4 (S. 5 - 77)

Thema: Lese gerade: April bis Juni 2021
Tuppi

Antworten: 8
Hits: 31

16 Apr, 2021 17:44 08 Forum: Lese gerade

als nächstes beginne ich mit Zwei Frauen von Diana Beate Hellmann

Thema: Petermann, Axel & Fischer, Claus Cornelius: True Crime Thriller
Tuppi

Antworten: 0
Hits: 3

Petermann, Axel & Fischer, Claus Cornelius: True Crime Thriller 16 Apr, 2021 17:41 17 Forum: Serien - Autoren mit P

1. Die Elemente des Todes

2. Die Diagramme des Todes

Thema: [Thriller] Petermann, Axel & Fischer, Claus Cornelius: Die Elemente des Todes (True Crime Thriller, Band 1)
Tuppi

Antworten: 0
Hits: 7

Petermann, Axel & Fischer, Claus Cornelius: Die Elemente des Todes (True Crime Thriller, Band 1) 16 Apr, 2021 17:39 48 Forum: Deutsche Krimi & Thriller P & Q

Autor: Petermann, Axel & Fischer, Claus Cornelius
Titel: Die Elemente des Todes
Verlag: Knaur
Erschienen: Oktober 2018
ISBN-10: 3426523132
ISBN-13: 978-3426523131
Seiten: 496
Einband: Taschenbuch
Preis: 14,99 €
Serie: True Crime Thriller, Band 1


Autorenporträt:
Zitat:
Claus Cornelius Fischer hat zahlreiche Romane und Drehbücher fürs Kino (Blueprint) und Fernsehen (Tatort) verfasst. Für seine Novelle Goyas Hand wurde er für den aspekte-Literaturpreis nominiert. Die Verfilmungen seiner erfolgreichen Romanserie um den Ansterdamer Cimmissaris Bruno van Leeuwen waren Quotenhits im ZDF.
Axel Petermann war Leiter einer Mordkommission in Bremen und als Ermittler für die Aufklärung mehrerer spektakulärer Mordfälle verantwortlich. Seine Bücher, u.a. Auf der Spur des Bösen, Im Angesicht des Bösen und der Profiler, wurden Bestseller. Er gilt als Mitbegründer der Fallanalyse in Deutschlang und als einer der besten Profiler Europas.
Buchinnenseite

Inhaltsangabe:
Zitat:
Ein packender True-Crime-Thriller über eine hinterhältige Mord-Serie und die Abgründe des Bösen
Tod durch Erwürgen, Tod durch eine Kugel in den Nacken, Tod unter einer Hebebühne: Hauptkommissar Kiefer Larsen ahnt, wer für die Serie von außergewöhnlich brutalen Morden zwischen 1994 und 1996 in Norddeutschland verantwortlich ist. Doch nach welchem Muster gehen die Täter vor und warum?
Zwar gibt es Hinweise auf die Verdächtigen, doch keine der Spuren ist eindeutig, kein Beweis stichhaltig.
Larsen bleibt nur eines: tief in die Seelen zweier eiskalter, absolut gewissenloser Mörder einzudringen.
Als er erkennt, dass sie einen vierten Mord planen, versteht Larsen die sadistischen Fantasien der Mörder. Nun beginnt ein atemloser Wettlauf mit der Zeit
Klappentext


Meine Meinung:
Daniel sieht sich nicht als Mörder, sondern als Helfer in der Todessehnsucht, denn er begegnete den Leute nur, wenn diese sterben wollten. Hauptkommissar Kiefer Larsen sieht das anders, nachdem er die Morde entdeckt...

Die Geschichte wechselt ständig zwischen und in den Jahren 1994 und 1996, dadurch hatte ich ziemliche Probleme in die Geschichte reinzufinden. Es fing an im Sommer 1996, dann war Frühling 1996, dann war Winter 1994, dann war Sommer 1996, dann war Winter 1994 - das war lange sehr verwirrend und hat mir das lesen und verstehen ziemlich erschwert.

Larsen war mir sympathisch. Er hat vor Jahren seine Tochter verloren, die er nicht aus dem brennenden Haus retten konnte und daran ist auch seine Ehe zerbrochen. Er gab sich die Schuld und hatte immer noch Alpträume. Nach einem Sabatjahr in Amerika, bei der er seine Profilermethoden beim FBI verfeinerte, kehrt er nach Bremen zurück, wo ihn ein Mord empfing. Akribisch ging er an die Arbeit und setzte Puzzleteil um Puzzleteil zusammen.

Daniel war mir zu aalglatt und total von sich überzeugt - aber wie soll ein Sadist sonst sein? Dass er die Leute um den Finger wickeln konnte, war schier unglaublich!

Das Buch war spannend und ich konnte mir alles sehr gut vorstellen, aber es wäre besser gewesen, wenn der Ablauf chronologisch gewesen wäre. Diese ständigen Zeitwechsel waren ein großer Nachteil. Es dauerte über 150 Seiten, bis ich einigermaßen im Lesefluss war und nur noch wenig Probleme damit hatte.

Gegen Ende wurde es nochmal heftig - nichts für schwache Nerven. Den Schluss fand ich seltsam. Der Fall, bzw. die Fälle wurden zwar aufgeklärt - aber es blieben noch viele Fragen offen: was bezweckt Daniel mit der geplanten Hochzeit? Was ist mit der Ziehtochter Mellie? Was hatten die Ersatzeltern zu verbergen? Und noch einige mehr, auch was Larsen angeht. Ich weiß nicht, ob die im nächsten Fall beantwortet werden und ob ich das Buch überhaupt lesen möchte... Der Fall an sich war interessant und spannend, ich vergebe 2,5 Sterne.

Fazit:
Profiler vs Sadist.
2sterne-3 sterne


[True Crime Thriller um Hauptkommissar Kiefer Larsen:[/I]
1. Die Elemente des Todes
2. Die Diagramme des Todes

Thema: SuB-Abbauspiel 2. Quartal 2021
Tuppi

Antworten: 16
Hits: 116

14 Apr, 2021 07:08 46 Forum: Gemeinsame Forumsaktivitäten

danke! Knuddel

Thema: Tuppis signierte Bücher
Tuppi

Antworten: 10
Hits: 4879

13 Apr, 2021 16:25 45 Forum: Meine signierten Bücher

2021

- Martina André: Schmanenfeuer

Thema: SuB-Abbauspiel 2. Quartal 2021
Tuppi

Antworten: 16
Hits: 116

13 Apr, 2021 15:51 37 Forum: Gemeinsame Forumsaktivitäten

Anke, Du darfst wieder neu aussuchen... breit grins

Thema: Lese gerade: April bis Juni 2021
Tuppi

Antworten: 8
Hits: 31

13 Apr, 2021 15:51 00 Forum: Lese gerade

Axel Petermann & Claus Cornelius Fischer: die Elemente des Todes

Thema: Steel, Danielle: Juwelen
Tuppi

Antworten: 0
Hits: 8

Steel, Danielle: Juwelen 13 Apr, 2021 15:46 24 Forum: Steel, Danielle

Autor: Danielle Steel
Titel: Juwelen
Originaltitel: Jewels, 1992
Verlag: Blanvalet
Erschienen: Oktober 1999
ISBN-10: 344235160X
ISBN-13: 978-3442351602
Seiten: 539
Einband: Taschenbuch
Serie: -
Preis: momentan nicht erhältlich


Autorenporträt:
Zitat:
Danielle Steel, als Tochter eines deutschstämmigen Vaters und einer portugiesischen Mutter in New York geboren, lebte als junges Mädchen lange Jahre in Europa. Seit 1977 schreibt Danielle Steel - die heute Mutter von neun Kindern ist und in San Francisco lebt - große Romane, die sie innerhalb weniger Jahre zur meistgelesenen Autorin der Welt machten.
Quelle: Buchinnenseite

Inhaltsangabe:
Zitat:
Das fesselnde Porträt einer bemerkenswerten Frau: Am Morgen ihres fünfundsiebzigsten Geburtstags blickt Sarah Whitfield zurück auf ein aufregendes, erfülltes Leben, dessen Tragödien und Siege sich zu einer einzigartigen Kette von Ereignissen verbinden.
Klappentext

Meine Meinung
Als Sarah Whitfield an ihrem 75sten Geburtstag auf ihre Kinder und Enkel wartete, dachte sie zurück auf ihr bewegtes Leben: eine glückliche Kindheit, schmerzhaftes Erwachsenwerden, das Wiederfinden in ein fröhliches Leben und das unerwartete Auftauchen einer großen Liebe, die nach einigen Wirrungen in das große Glück führte.

Das Buch ist angenehm zu lesen. Ich konnte mir alles sehr gut vorstellen und hatte sämtliche Gefühlsregungen: Freude, Hass, Mitleid, Staunen und Hoffnung. Wie bei dieser Autorin üblich, durften die Taschentücher nicht zu weit weg liegen. Ich habe das Buch genossen und wollte es gar nicht aus der Hand legen.

Sarah war mir von Anfang an sympathisch und ich fand es unsagbar traurig, dass ich mit meinen Vorahnungen in Bezug auf Freddie richtig lag. Als sie sich danach so sehr geißelte, tat sie mir unsagbar leid. Dass sie sich so sehr bestrafte und kein bisschen Freude zuließ, war furchtbar. Aber zum Glück waren ihre Familie und auch William genauso stur und hartnäckig. Doch dann kam noch der Krieg und Sarahs Leben stand abermals Kopf.

Sarah blickt auf ein Leben voller Höhen und Tiefen zurück. Schicksalsschläge trafen sie hart, aber immer wieder folgten auch Momente voller Glück. Sie ließ sich nicht unterkriegen und wuchs an den Herausforderungen. Erstaunlich, was ein Mensch alles ertragen kann, ohne daran zu zerbrechen.

Fazit:
Rückblick auf ein bewegtes Leben.
4 sterne

Thema: Lust auf Leserunden 2021
Tuppi

Antworten: 32
Hits: 411

07 Apr, 2021 09:23 35 Forum: Leserundenvorschläge

@Karin
Martina würde uns begleiten... breit grins (zeitlich sind wir flexibel)

Thema: Tuppis Lesepläne 2021
Tuppi

Antworten: 5
Hits: 76

05 Apr, 2021 09:22 45 Forum: Mini SUB Liste

Leserunden:
PL: Martina André: Schamanenfeuer (Jun)
Rebecca Michéle: Sandra Flemming, Fall 5 (Okt)

Rezibuch:
-

Forumspiel:
Danielle Steel: Juwelen

Thema: Tuppis Leseliste 2021
Tuppi

Antworten: 3
Hits: 58

05 Apr, 2021 09:20 51 Forum: Leselisten

April

Arthur Canon Doyle: Sherlock Holmes und das Tal des Grauens (265 Seiten) 3 sterne-4 sterne
Danielle Steel: Juwelen (539 Seiten) 4 sterne
Axel Petermann & Claus C. Fischer: die Elemente des Todes (496 Seiten: 2sterne-3 sterne

3 Bücher (1.300 Seiten)

Thema: Doyle, Arthur Conan: Sherlock Holmes und Dr. Watson
Tuppi

Antworten: 0
Hits: 5

Doyle, Arthur Conan: Sherlock Holmes und Dr. Watson 05 Apr, 2021 09:19 35 Forum: Serien - Autoren mit D

1. 1887: Eine Studie in Scharlachrot

2. 1890: Das Zeichen der Vier

- 1892: Die Abenteuer des Sherlock Holmes (Kurzgeschichten)

- 1893: Die Memoiren des Sherlock Holmes (Kurzgeschichten)

3. 1901: Der Hund von Baskerville

- 1905: Die Rückkehr des Sherlock Holmes (Kurzgeschichten)

4. 1915: Das Tal der Angst, bzw. Das Tal des Grauens

- 1927: Sherlock Holmes‘ Buch der Fälle (Kurzgeschichten)

Thema: Doyle, Arthur C.: Sherlock Holmes und das Tal des Grauens (Sherlock Holmes und Dr. Watson, 4) (e-bo
Tuppi

Antworten: 0
Hits: 8

Doyle, Arthur C.: Sherlock Holmes und das Tal des Grauens (Sherlock Holmes und Dr. Watson, 4) (e-bo 05 Apr, 2021 09:17 39 Forum: Klassiker D

Autor: Doyle, Arthur Conan
Titel: Sherlock Holmes und das Tal des Grauens
Originaltitel: The Valley of Fear
Verlag: Null Papier Verlag
Erschienen: 2013
ASIN: B009DORICW
EAN: ?
ISBN: 978-3954181681
Dateigröße: 10334 KB (Kindle) / 2,01 MB (ePUB)
Seiten: 265
Einband: e-Book
Preis: gratis
Serie: Sherlock Homes und Dr. Watson, Band 4


Autorenporträt
Zitat:
Womöglich wäre die Literatur heute um eine ihrer schillerndsten Detektivgestalten ärmer, würde der am 22. Mai 1859 in Edinburgh geborene Arthur Ignatius Conan Doyle nicht ausgerechnet an der medizinischen Fakultät der Universität seiner Heimatstadt studieren. Hier nämlich lehrt der später als Vorreiter der Forensik geltende Chirurg Joseph Bell. Die Methodik des Dozenten, seine Züge und seine hagere Gestalt wird der angehende Autor für den dereinst berühmtesten Detektiv der Kriminalliteratur übernehmen.
Quelle: am Anfang des eBooks

Inhaltsangabe:
Zitat:
Vollständig überarbeitete, korrigierte und illustrierte Fassung (HD)
Das Tal des Grauens (Originaltitel: The Valley of Fear) ist der vierte Roman von Sir Arthur Conan Doyle in dem die Figuren Sherlock Holmes und Dr. Watson auftauchen.
Sherlock Holmes erhält eine Nachricht von einem Informanten, der eng mit seinem Erzfeind Professor Moriarty zusammenarbeitet.
Holmes soll sofort nach Birlstone in Sussex kommen. Dort soll er einen gewissen Douglas schützen. Doch kurz darauf berichtet ein Beamter des Scotland Yards, dass Douglas auf entsetzliche Weise ermordet wurde.
Holmes und Watson brechen auf. Werden sie dabei auf Moriarty treffen?
„Wenn Sie aber Moriarty einen Verbrecher nennen, so begehen Sie damit im Sinne des Gesetzes eine Beleidigung, und darin gerade liegt der eigenartige Reiz der ganzen Sache. Der größte Bösewicht aller Zeiten, der Organisator teuflischer Verbrechen, das geistige Haupt der Unterwelt – ein Kopf, der ein ganzes Volk zum Guten oder Bösen lenken könnte, das ist das Bild des Mannes.“
Wie kann man Sherlock Holmes nicht kennen? Den berühmtesten Detektiv der Geschichte, der mit seinem messerscharfen Verstand und seiner Ermittlungsart als Vorlage für fast alle kriminalistischen Nachfolger diente.
Mit 31 Illustrationen
Quelle: Verlagshomepage: http://null-papier.de/shop/gratis-sherlo...al-des-grauens/


Meine Meinung:
Sherlock Holmes erhält eine chiffrierte Nachricht von einem Unbekannten, der sich Porlock nennt. Er vermutet, es geht um Professor Mortiarty, der hoch angesehen ist und dem man kein Verbrechen nachweisen kann. Gemeinsam mit Watson entschlüsselt er die Meldung, dass ein reicher Grundbesitzer sich in Gefahr befindet. Kaum hatten sie die Nachricht entschlüsselt, stand McDonald vom Scotland Yard in der Tür, um seine Hilfe zum Mord eben jenes Mannes zu erbitten.

Das Buch ist unterteilt in 2 Abschnitte: Teil 1 der Mord in Birlstone und Teil 2 die Rächer.

Es war mein erstes Buch dieses Autors. Die Geschichte lässt sich gut lesen. Ich konnte mir alles sehr gut vorstellen und hatte keine Probleme beim lesen. Zwar ist die geschwollene Redensweise nicht mehr zeitgemäß, aber das hat mich nicht gestört.

In Birlstone untersuchen Holmes, Watson und Mac die Ereignisse rund um den Mord. Holmes und Watson sind ein eingespieltes Team und verstehen sich blind. Die Überlegungen des Tathergangs war schlüssig aber die Überführung der Tat war überraschend und für mich nicht vorhersehbar. Damit war Teil 1 abgeschlossen und im nächsten Abschnitt ging es dann um die Hintergründe.

Ich fand die Geschichte spannend bis zum Schluss, aber das Ende war seltsam. Deshalb vergebe ich nur 3,5 Sterne.

Fazit:
Unvorhersehbare Wendungen.

3 sterne-4 sterne

Sherlok Holmes und Dr. Watson:
1. 1887: Eine Studie in Scharlachrot
2. 1890: Das Zeichen der Vier
- 1892: Die Abenteuer des Sherlock Holmes (Kurzgeschichten)
- 1893: Die Memoiren des Sherlock Holmes (Kurzgeschichten)
3. 1901: Der Hund von Baskerville
- 1905: Die Rückkehr des Sherlock Holmes (Kurzgeschichten)
4. 1915: Das Tal der Angst, bzw. Das Tal des Grauens
- 1927: Sherlock Holmes‘ Buch der Fälle (Kurzgeschichten)

Thema: Lese gerade Januar bis März 2021
Tuppi

Antworten: 51
Hits: 510

05 Apr, 2021 09:15 22 Forum: Lese gerade

Danielle Steel: Juwelen

Thema: Lust auf Leserunden 2021
Tuppi

Antworten: 32
Hits: 411

03 Apr, 2021 07:38 59 Forum: Leserundenvorschläge

kein Problem, wir können ja mal Juni andenken...

Thema: Lust auf Leserunden 2021
Tuppi

Antworten: 32
Hits: 411

02 Apr, 2021 08:23 37 Forum: Leserundenvorschläge

@Charlie
ich hab mir gerade Schamanenfeuer von Martina André geordert (da fehlt mir das Buch, kenne nur das Hörbuch aus 2009. Wenn Du möchtest, können wir daraus eine Leserunde machen...

Zeige Themen 1 bis 25 von 10509 Treffern Seiten (421): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH