RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 25 von 6828 Treffern Seiten (274): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Lyne, Charlotte - Glencoe Abschnitt 2
Zabou1964

Antworten: 4
Hits: 33

14 Apr, 2021 14:27 02 Forum: Lyne, Charlotte - Glencoe

Ich habe den zweiten Abschnitt jetzt fast durch. Wie Anke schon schrieb, liegt mir der Stoff auch nicht gerade. Zudem finde ich die Schrift sehr klein, was meine Augen sehr ermüdet. Nach drei bis vier Seiten sehe ich mich außerstande, weiter im Buch zu lesen. Das wird leider mit zunehmendem Alter immer schlimmer. weinen

Zur Handlung:
Duncan tut mir unendlich leid. Wie grausam alle zu ihm sind! Ich kann das kaum lesen, ohne dass ich wütend werde. Der arme Junge. Und dabei ist er so tapfer.

Was ich von Sarah halten soll, weiß ich nicht so genau. Sonderlich sympathisch ist sie mir nicht gerade. Außer als sie endlich mal für ihren Sohn eingetreten ist. Ansonsten erscheint sie mir eher teilnahmslos und desinteressiert. Was erwartet sie denn von den anderen Frauen, wenn sie sich an nichts beteiligt und immer in ihrer Hütte hockt? Ob sie wirklich um Sandy Angst hat, vermag ich auch nicht zu beurteilen. Ich habe den Verdacht, dass es ihr eher um ihre eigene Zukunft geht. Denn wenn Sandy stirbt, kann sie einpacken und gehen.

Sandy ist mir noch der sympathischste von allen. Seinen großkotzigen Bruder kann ich gar nicht leiden. Und dessen arrogante Frau auch nicht. Sandy ist doch eher bescheiden. Und so dumm, wie ich dachte, ist er doch nicht. Er denkt jedenfalls immer an Sarah. Außer einmal unbewusst, als er an Ceana dachte.

Die erscheint mir auch eher seltsam. Was will sie von Sandy? Sie weiß doch, dass er mit Sarah verheiratet ist. Oder ist Bigamie erlaubt damals in Schottland? Die Sitten erscheinen mir doch eher streng.

Das ganze politische Thema in dem Buch überfliege ich, ehrlich gesagt, nur. Auch die ganzen Nebenfiguren werden mir nicht gerade vertrauter. Ich hoffe, das ändert sich noch. Generell mag ich Charlottes Schreibstil nämlich gerne.

Thema: Lese gerade: April bis Juni 2021
Zabou1964

Antworten: 8
Hits: 31

14 Apr, 2021 14:11 09 Forum: Lese gerade

Zitat:
Glencoe von Charlotte Lynn liegt mir nicht so, werde es aber zu ende lesen.


Mir auch ...

Thema: Lyne, Charlotte - Glencoe Abschnitt 1
Zabou1964

Antworten: 5
Hits: 38

05 Apr, 2021 20:36 00 Forum: Lyne, Charlotte - Glencoe

Zitat:
Was mir bis jetzt nicht gefällt an dieser Geschichte ist, das alles so "grau" beschrieben ist, auch die Feier konnte ich mir nicht in bunt vorstellen.


Ich weiß, was du meinst, Anke. Aber ich denke, das kommt auch daher, dass hier sehr viel erklärt werden muss wegen der Fülle an Figuren und Riten.

Es ist übrigens nicht die Maria Stuart gemeint, die uns geläufig ist. Mich hat das auch erst mal stutzig gemacht.

Thema: Lyne, Charlotte - Glencoe Abschnitt 1
Zabou1964

Antworten: 5
Hits: 38

04 Apr, 2021 21:21 38 Forum: Lyne, Charlotte - Glencoe

Ich habe mit zwei Tagen Verspätung begonnen, weil ich mein aktuelles Buch noch beenden musste.

Ich habe die Bertelsmann-Ausgabe, ich hoffe, das passt mit den Seitenzahlen.

Im Moment bin ich noch im ersten Abschnitt. Ich muss zugeben, dass ich von der englischen Geschichte nicht wirklich Ahnung habe. Die schottischen Namen und Begriffe sind mir auch alle fremd, die sind bei mir allerdings im Anhang beschrieben. Dort stehen auch nur die Geburtsjahre der Personen, die wirklich gelebt haben, damit die Spannung beim Lesen nicht genommen wird. Das finde ich ganz hervorragend.

Sarah kann einem schon leid tun. Sie gibt sich selbst die Schuld daran, dass ihr Sohn verkrüppelt zur Welt gekommen ist. Sie schließt sich selbst aus der Gemeinschaft im Dorf aus. Aber auch ihr Mann Sandy scheint ein Außenseiter zu sein. Manchmal habe ich das Gefühl, dass er nicht gerade die hellste Kerze auf der Torte ist.

Diese Ceana, Sandys "Milchschwester", scheint dennoch Gefallen an ihm zu finden.

Im Moment fällt es mir noch schwer, in die Geschichte reinzufinden.

Wie geht es euch mit dem Buch?

Thema: Lese gerade Januar bis März 2021
Zabou1964

Antworten: 51
Hits: 510

15 Mar, 2021 17:24 18 Forum: Lese gerade

Ich lese nun:

Barbara Leciejewski - Fritz und Emma

Thema: Esalisa feiert Geburtstag
Zabou1964

Antworten: 9
Hits: 98

Esalisa feiert Geburtstag 02 Mar, 2021 16:35 34 Forum: Geburtstagsgrüße

Liebe Elisabeth,

ich wünsche dir zu deinem "halbrunden" Geburtstag alles Liebe und Gute. Für dein neues Lebensjahr möge dir die Sonne lachen und das Glück dir hold sein.

Födelsendag1 Födelsendag2 Sektglas Födelsendag2 Födelsendag1

Thema: Lust auf Leserunden 2021
Zabou1964

Antworten: 32
Hits: 411

01 Mar, 2021 15:23 19 Forum: Leserundenvorschläge

1. April ist super. Ich bin dabei. breit grins

Thema: Deana Zinßmeister - Die vergessene Heimat Abschnitt 4
Zabou1964

Antworten: 15
Hits: 147

25 Feb, 2021 12:41 28 Forum: Deana Zinßmeister - Die vergessene Heimat

Zitat:
ui, schön! Ich bewerbe mich schon mal für ne Leserunde!


Da wäre ich auch sehr gerne mit dabei. Vorausgesetzt, Deana mag mit uns gemeinsam lesen. Knuddel

Thema: Lese gerade Januar bis März 2021
Zabou1964

Antworten: 51
Hits: 510

24 Feb, 2021 12:58 09 Forum: Lese gerade

Aus der Onleihe unserer Mediathek konnte ich folgendes Buch ausleihen:

Junge Frau, am Fenster stehend, Abendlicht, blaues Kleid - Alena Schröder

Thema: Deana Zinßmeister - Die vergessene Heimat Abschnitt 4
Zabou1964

Antworten: 15
Hits: 147

24 Feb, 2021 12:55 41 Forum: Deana Zinßmeister - Die vergessene Heimat

Gestern Abend konnte ich, trotz meiner Müdigkeit, das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Als ich es beendet hatte, standen mir die Tränen in den Augen.

Ich bin froh, dass die Flucht von allen heil überstanden wurde. Auch deine Oma hat es dann ja geschafft, trotz des Stacheldrahtes. Die Geschichte von Karl fand ich auch sehr beeindruckend. Auf so eine Idee muss man erst einmal kommen.

Da meine Mutter mit ihrer Familie auch aus der DDR geflohen ist (allerdings schon sehr viel früher) war mir die Existenz von Auffanglagern bekannt. Damals (1953 oder 1954) konnte man es sich aber noch aussuchen, wohin man kommt. Und meine Familie war dann auch direkt hier in Krefeld in einem Lager. Von dieser Zeit hat meine Mutter manchmal erzählt. 1961 sah das aber schon ganz anders aus. Ich stelle mir diese Situation auch extrem belastend vor.

Der Teil der Geschichte, der in der Gegenwart spielt, hat mich sehr berührt. Ich finde es großartig, wie ihr Geschwister zusammengehalten habt. Kleine Reibereien gibt es sicher immer, aber im Großen und Ganzen wart ihr ein gutes Team. Auch ich habe einiges über Demenz erfahren, was ich bisher nicht wusste.

Liebe Deana, ich danke dir sehr herzlich für dieses bewegende Leseerlebnis und die Begleitung der Leserunde. Ich hoffe, wir lesen uns ganz bald wieder. Sind denn schon neue Projekte in Planung?

Thema: Deana Zinßmeister - Die vergessene Heimat Abschnitt 3
Zabou1964

Antworten: 7
Hits: 104

21 Feb, 2021 21:09 04 Forum: Deana Zinßmeister - Die vergessene Heimat

Ich habe diesen Abschnitt heute beendet. Leider habe ich im Moment auf der Arbeit so viel zu tun, dass ich mich in der Woche abends kaum auf ein Buch konzentrieren kann. Ich bin dann absolut k.o. Es liegt also nicht am Roman, dass ich so langsam lese.

Der Teil der Geschichte, der 1961 spielt, ist sehr spannend. Wir wissen ja, dass die Flucht irgendwie geglückt ist. Aber trotzdem will ich die Umstände erfahren. Da ich mit einem Ostdeutschen verheiratet war, weiß ich einiges über die DDR. Aber einiges ist mir auch neu.

Die Gegenwart ist sehr interessant beschrieben. Hier ist mir vieles neu. Diesen Kurs für Angehörige finde ich sehr lehrreich. Es hat sicher viel gebracht, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen. In Lenis Haut möchte ich jetzt nicht stecken. Sie muss ja jederzeit mit allem rechnen. Ich würde kein Auge zubekommen vor lauter Angst.

Jetzt bin ich sehr gespannt, wer 1961 vor der Türe stand.

Thema: Unsere Forenmama feiert Geburtstag!
Zabou1964

Antworten: 11
Hits: 108

19 Feb, 2021 13:00 21 Forum: Geburtstagsgrüße

Liebe Anke,

herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und alles Gute für dein neues Lebensjahr.

Jetzt hast du mich wieder eingeholt. megalach megalach megalach

Födelsendag1 Födelsendag2 Torte Födelsendag2 Födelsendag1

Thema: Deana Zinßmeister - Die vergessene Heimat Abschnitt 2
Zabou1964

Antworten: 14
Hits: 215

15 Feb, 2021 13:54 30 Forum: Deana Zinßmeister - Die vergessene Heimat

Ja, das mag bei einigen so gewesen sein. Aber ich kenne auch viele Menschen, die in der DDR gelebt haben und das gar nicht so empfunden haben. Und die waren auch nicht besonders regimetreu. Nichtsdestotrotz gebe ich dir natürlich recht, dass die DDR ein Unrechtsstaat war und vielen Menschen Steine in den Weg gelegt wurden.

Thema: Deana Zinßmeister - Die vergessene Heimat Abschnitt 2
Zabou1964

Antworten: 14
Hits: 215

14 Feb, 2021 16:37 15 Forum: Deana Zinßmeister - Die vergessene Heimat

Ich bewundere alle Menschen, die den Mut hatten, aus der DDR zu fliehen. Ich hätte viel zu viel Angst gehabt. Die Folgen, wenn man geschnappt wurde, waren fürchterlich - wenn man es überhaupt überlebte. Insofern kann ich Lenis Ängste sehr gut nachvollziehen, insbesondere nach der Bemerkung im Bus. Ich glaube, ich hätte die Sache sofort abgeblasen.

Die Einweisung Ernsts in eine Psychiatrie fand ich erschreckend. Wie muss Britta sich gefühlt haben, als sie nach ihrer Reise davon erfuhr? Das ist ja ein Albtraum! Genau wie das Verhalten der Ärztin. Meint sie, Ernst wurde grundlos eingewiesen? Sie müsste doch wissen, dass das Verhalten Demenzkranker sich von einer auf die andere Sekunde ändern kann.

Thema: Deana Zinßmeister - Die vergessene Heimat Abschnitt 1
Zabou1964

Antworten: 15
Hits: 126

07 Feb, 2021 20:30 45 Forum: Deana Zinßmeister - Die vergessene Heimat

Ich habe den Abschnitt heute Nachmittag auf dem Sofa beendet.

Meine Schwiegermutter hatte Demenz. Obwohl sie der liebste und friedlichste Mensch war, wurde auch sie agressiv. Für die Angehörigen ist das der blanke Horror. Wenn der Vater sowieso schon immer leicht aufbrausend war, wird sich diese Eigenschaft jetzt wohl verstärken. In der Haut seiner Ehefrau möchte ich jetzt nicht stecken.

Die Vorgänge in der Vergangenheit fand ich auch sehr traurig. Sich für immer von seiner Familie trennen zu müssen in der Gewissheit, diese niemals wiederzusehen, stelle ich mir ganz furchtbar vor. Ich bin gespannt, wie den beiden die Flucht jetzt noch gelingt. Der Stacheldraht wurde ja bereits abgeladen.

Thema: SuB-Abbauspiel 1. Quartal 2021
Zabou1964

Antworten: 73
Hits: 839

05 Feb, 2021 11:49 11 Forum: Gemeinsame Forumsaktivitäten

Ja klar, mach das, Dine. Viel Spaß beim Lesen. Knuddel

Thema: SuB-Abbauspiel 1. Quartal 2021
Zabou1964

Antworten: 73
Hits: 839

04 Feb, 2021 16:35 35 Forum: Gemeinsame Forumsaktivitäten

Möchtest du mal wieder ein Buch?

Manfred Bomm
- Lauschkommando

Thema: Diskussionsthread zur Listen Kiste
Zabou1964

Antworten: 16
Hits: 3079

04 Feb, 2021 16:32 40 Forum: Leselisten

Ich höre eigentlich schon immer, wenn ich walke. Und die Idee, das auch mal vorzustellen, fand ich gut. breit grins

Thema: Selten hier
Zabou1964

Antworten: 69
Hits: 1507

04 Feb, 2021 16:30 33 Forum: Plauderkiste

Ja, das war es. Es war nur leider brechend voll und die Zeit viel zu kurz.

Thema: Deana Zinßmeister - Die vergessene Heimat Abschnitt 1
Zabou1964

Antworten: 15
Hits: 126

03 Feb, 2021 15:30 15 Forum: Deana Zinßmeister - Die vergessene Heimat

Ich habe vorgestern auch pünktlich angefangen, bin nur nicht so schnell wie ihr.

Der Prolog ist ja schon tragisch. Die beiden denken darüber nach, endgültig in den Westen zu gehen und werden dann eingezäunt.

Die Gegenwart ist auch sehr interessant.

Liebe Deana, was hat dich dazu veranlasst, die Geschichte deiner Eltern aufzuschreiben? Ich finde solche Romane noch viel spannender als erfundene Geschichten. Die Buchhändlerin, bei der ich das Buch gekauft habe, las übrigens ganz ehrfürchtig vor: "Oh, nach einer wahren Begebenheit."

Thema: Selten hier
Zabou1964

Antworten: 69
Hits: 1507

03 Feb, 2021 15:23 47 Forum: Plauderkiste

Auf der Lesung von Gregor Gysi war ich bei der letzten Frankfurter Buchmesse (als sowas noch stattgefunden hat weinen ).

Thema: Zabous Hörliste 2021
Zabou1964

Antworten: 0
Hits: 29

Zabous Hörliste 2021 03 Feb, 2021 15:18 27 Forum: Leselisten

1. David Safier - Mieses Karma hoch 2 4 sterne
2. Julie Clark - Der Tausch

Thema: Selten hier
Zabou1964

Antworten: 69
Hits: 1507

02 Feb, 2021 20:20 08 Forum: Plauderkiste

Ich wünsche dir schnelle Genesung, lieber Peter.

Thema: Hallo
Zabou1964

Antworten: 7
Hits: 89

02 Feb, 2021 20:17 49 Forum: Anmeldungen zu Leserunden 2021

Willkommen zurück, Deana. Knuddel

Als ich in den sozialen Medien über dein neues Werk gestolpert bin, war mein Interesse gleich geweckt. Ich freue mich sehr, dass wir den Roman nun mit deiner Begleitung lesen können.

Thema: Deana Zinßmeister - Die vergessene Heimat Abschnitt 1
Zabou1964

Antworten: 15
Hits: 126

31 Jan, 2021 21:03 12 Forum: Deana Zinßmeister - Die vergessene Heimat

Ich freue mich auch schon sehr. breit grins

Zeige Themen 1 bis 25 von 6828 Treffern Seiten (274): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH