RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 25 von 11459 Treffern Seiten (459): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Rezensionen Dezember 2020
Netha

Antworten: 0
Hits: 3

Rezensionen Dezember 2020 Heute, 09:00 47 Forum: Monats Rezis

Lesen1

Thema: [Krimi] Michéle, Rebecca: Die Braut sieht rot (Sandra Flemming, Band 4)
Netha

Antworten: 2
Hits: 39

Heute, 08:57 36 Forum: Michéle, Rebecca

Meine Meinung

Auch in vierten Fall für Sandra und Christopfer beginnt alles beschaulich und und ruhigen Linien. Die beiden stehen zu ihrer Liebe und jeder darf es sehen und wissen. Am Horizont ziehen leider dunkle Wolken auf, denn die Polizeistation könnte geschlossen werden und Christopfer würde dann versetzt werden. Doch beide sind zuversichtlich und versuchen das drohende nicht so an sich ran kommen zu lassen.
Sandra ist eine Chefin, die sich auch sehr gut um ihr Personal im Higher Barton Romantik Hotel kümmert. Ihr Zimmermädchen Imogen hat sich unsterblich verliebt, der Hacken daran ist nur, ihr Herzbube ist der Sohn einer alteingesessenen adeligen Familie in England. Während eines kurzen Urlaubs im Higher Barton Hotel wollen der Sohn und Imogen versuchen die Mutter, Lady Claire, milde zu stimmen und der Verbindung ihren Segen zu geben. Doch es sollte noch einiges geschehen, von dem die Liebenden wirklich nichts ahnen konnten. In der ersten Nacht des Hotelaufenthaltes von Lady Claire wird eine Frau ermordet, die der Lady zum verwechseln ähnlich sieht. Damit war es mit der Ruhe vorbei für Christopfer und Sandra.

Wieder konnte ich beim Lesen die mir vertrauten Protagonisten begrüßen, aber auch neue Figuren kennen lernen. Durch einige Wendungen war es für mich nicht so leicht raus zu bekommen, wer denn da der Bösewicht war. Sandra hatte wieder ihre heile Not mit all dem fertig zu werden. Diese spannende Reise ins wundervolle Cornwall war wieder ein Lesegenuss für mich. Das Kopfkino war während der gesamten Geschichte in Farbe mit dabei. Ich freue mich sehr auf den fünften Fall, der und kommendes Jahr wieder unterhalten werden wird.

Ich vergebe fünf von fünf Sternen 5 sterne

Thema: Selten hier
Netha

Antworten: 18
Hits: 392

17 Nov, 2020 16:54 07 Forum: Plauderkiste

hej hej Peter,

schön dich hier wieder zu sehen. Und toll das es deinem Bruder im Heim gut geht und er sich eingelebt hat. Na dann mal ran an die letzten Monate.

Thema: Lese gerade: Oktober - Dezember 2020
Netha

Antworten: 8
Hits: 35

Lese gerade: Oktober - Dezember 2020 14 Nov, 2020 14:58 45 Forum: Lese gerade

Nele Neuhaus - Sommer der Wahrheit

Thema: Oktober bis Dezember 2020
Netha

Antworten: 7
Hits: 46

14 Nov, 2020 14:50 09 Forum: Neuer Lesestoff

Leihgabe einer Kollegin

Nele Neuhaus - Sommer der Wahrheit

Thema: Happy Birthday, Iris!
Netha

Antworten: 6
Hits: 32

08 Nov, 2020 15:58 09 Forum: Geburtstagsgrüße

Nur die Besten Wünsche und alles Liebe und Gute zu deinem Geburtstag liebe Iris. Lasse dich feiern und genieße deinen Tag.

Sektglas Torte Födelsendag1

Thema: [Krimi] Atherton, Nancy - Tante Dimity und der gefährliche Drache (Band 14)
Netha

Antworten: 2
Hits: 2579

07 Nov, 2020 15:53 18 Forum: Atherton, Nancy

Meine Meinung

Im 14. Band der Reihe um Tante Timity wird es unruhig in Finch. Auf dem Nachbargrundstück von Lori und ihrer Familie soll ein Mittelalterfest stattfinden. Es wird gebaut und gesägt was das Zeug hält. Als es soweit ist fallen in Finch die interessierten Menschen ein und stellen das Dorf regelrecht auf den Kopf. Auch auf dem Fest passieren so einige Dinge, die eigentlich so nicht geplant waren. Lori wittert ein immer wieder versuchtes Verbrechen. Anfangs scheint sie mit diesem Verdacht alleine zu sein, aber das hält Lori nicht davon ab zu ermitteln.
Mir hat dieser Band nicht so gut gefallen wie die vorherigen. Der Drache aus dem Titel des Buches glänzt durch Abwesenheit, in der Geschichte wird ein Drache nur einmal kurz erwähnt. Auch die gewohnte Spannung hat etwas gelitten. Es war mir alles irgendwie zu flach.
Sehr amüsant fand ich wieder die Gespräche mit Tante Dimity, die machen mir immer wieder Spaß.
Die Entwicklung der Familie und der wohl bekannten Protagonisten ist wieder sehr schön weiter geführt worden.
Auch wenn dieses Werk nicht zu den Besten der Reihe gehört werde ich in dieser Serie weiter lesen.

Ich vergebe drei von fünf Sternen 3 sterne

Thema: Rehn, Heidi - Die Tochter des Zauberers - Abschnitt 6
Netha

Antworten: 14
Hits: 81

05 Nov, 2020 10:31 12 Forum: Rehn, Heidi - Die Tochter des Zauberers

vielen Dank, und i do my best. breit grins

Thema: Rehn, Heidi - Die Tochter des Zauberers - Abschnitt 6
Netha

Antworten: 14
Hits: 81

05 Nov, 2020 09:19 54 Forum: Rehn, Heidi - Die Tochter des Zauberers

Bin gestern Abend fertig geworden mit dem Buch. Damit ich nichts vorzeitig erzähle mache ich hier weiter.
Das Ende des Buches hat mich überrascht zurück gelassen.
Erika hat sich also nicht mit Martin zusammen getan, und ich denke es lag nicht daran das Erika in England einen Ehemann hatte. Dies hätte man auch irgendwie ändern können. Aber die Arbeit und ihre Berufung war ihr wichtiger. Was mich etwas wunderte ist, dass Martin nicht von der Schwangerschaft mitbekommen hat, ich denke als Arzt wusste er es. Hat aber nichts gesagt. Das es sich dann entzweit hat nach einiger Zeit war dann vorprogrammiert. Nachvollziehen konnte ich das aber, dass sie in dieser Zeit kein Kind bekommen wollte. Erika Mann empfand ich als eine sehr interessante Person. Da werde ich bestimmt noch so meine Nachforschungen anstellen. Und ich werde mir auch mal das eine oder andere Werk ihres Vaters ansehen, mich interessiert ob auch ich ihn als Zauberer der Worte bezeichnen würde. Das einzige was ich mal gelesen habe waren die Buddenbrooks, habe aber kaum noch Erinnerung daran.
Mir hat diese Leserunde wieder sehr viel Spaß gemacht und auch deine Erklärungen waren sehr hilfreich liebe Heidi.
Ich bedanke mich herzlich dafür, dass du uns wieder begleitet hast und dir die Zeit nimmst uns Rede und Antwort zu stehen.
Freue mich auch auf den Dezember, wo wir uns wieder lesen.
Vielen Dank für die tollen Werke aus deiner Feder.

Thema: Rehn, Heidi - Die Tochter des Zauberers - Abschnitt 4
Netha

Antworten: 22
Hits: 110

05 Nov, 2020 09:07 27 Forum: Rehn, Heidi - Die Tochter des Zauberers

Da hast du vollkommen Recht liebe Heidi.
Ich bin eigentlich ein geduldiger Mensch, aber so langsam werde ich den ganzen Beschränkungen müde. Auch in der Arbeit ist jede Woche etwas anderes, wenn ich frei hatte und dann wieder hinfahre weiß ich teils nicht was nun anliegt. Hoffe nur das wir alle dieses Thema gut und gesund hinter uns lassen.

Thema: Rezensionen November 2020 (17)
Netha

Antworten: 0
Hits: 41

Rezensionen November 2020 02 Nov, 2020 11:41 05 Forum: Monats Rezis

01. Vogt, Judith & Christian - Die 13 Gezeichneten. Der Krumme Mann der Tiefe
02. Vogt, Christian - Die 13 Gezeichneten. Mutter-Entität (Novelle)
03. Diverse - Steampunk Akte Asien
04. Diverse - Bienen oder Die verlorene Zukunft
05. Paolini, Christopher - Infinitum. Die Ewigkeit der Sterne
06. Lunde, Maja - Als die Welt stehen blieb
07. Tolkien, J.R.R. - Der Herr der Ringe
08. Tolkien, J.R.R. - Der Hobbit oder Hin und Zurück
09. Vogltanz, Melanie - Road to Ombos. Seth ist gefallen
10. Henry, Christina - Die dunklen Chroniken. Die Chroniken von Alice. Die schwarze Königin
11. Klüpfel, Volker & Kobr, Michael - Kommissar Kluftinger. Funkenmord
12. Bruce, Camilla - Pepper-Man
13. Atherton, Nancy - Tante Dimity und der gefährliche Drache (Netha)
14. Rehn, Heidi: die Tochter des Zauberers
15. Rehn, Heidi: die Tochter des Zauberers (Charlie)
16. Schorlau, Wolfgang: Kreuzberg Blues
17. Michéle, Rebecca: Die Braut sieht rot (Netha)

Thema: Rehn, Heidi - Die Tochter des Zauberers - Abschnitt 4
Netha

Antworten: 22
Hits: 110

02 Nov, 2020 11:39 48 Forum: Rehn, Heidi - Die Tochter des Zauberers

na flugs ist etwas anderes, ich habe sehr viel zu erledigen und Dienste, normal wäre ich schon fertig mit deinem Werk. pflöt

Thema: Rehn, Heidi - Die Tochter des Zauberers - Abschnitt 4
Netha

Antworten: 22
Hits: 110

31 Oct, 2020 11:07 25 Forum: Rehn, Heidi - Die Tochter des Zauberers

nun geht es los, das sie sich gegenseitig "zerfleischen". Es ist so schade, aber ich möchte auch nicht in Erikas Haut stecken. Egal wie sie sich entscheidet, einem wird sie das Herz brechen. Und das alles wegen einer schlechten Presse. Na wohl nicht nur. Therese und Martin verstehen es nicht, dass Erika sich wirklich den Mors aufgerissen hat und irgendwann auch mal sowas wie Ruhe braucht. Auch wenn Erika ständig irgendwie unter Strom stehen muss, so hat auch sie mal ein wenig Entspannung verdient. Ok Maurice vergoldet ihr diesen natürlich wieder, aber so ist er halt. Sehr schön zu lesen war, das sie den goldenen Käfig nicht haben möchte, sie war immer aktiv und wird es bestimmt auch bleiben. Zur Zeit denke ich mir, dass Erika vielleicht bald gänzlich allein dastehen wird. Weil sie auch Maurice nicht geben kann, was er sich so wünscht. Geld ist halt nicht alles im Leben. Erika will die Menschen aufrütteln weil sie die Gefahr von Hitler ganz genau sieht. Aber viele werden wohl denken, dass ist weit weg was kümmert mich sowas. Ich hoffe nur das die erneute Chance aufzutreten auch von den anderen angenommen wird und das sie mit anderem Publikum auch den erwarteten Erfolg haben werden. Verdient hätten sie das. Nur wird das gut gehen, wo sich Therese und Erika nun wohl vollkommen entzweit haben.
Bin echt gespannt auf den nächsten Abschnitt.

Thema: Oktober bis Dezember 2020
Netha

Antworten: 7
Hits: 46

28 Oct, 2020 22:43 54 Forum: Neuer Lesestoff

Neuer Hörstoff bei mir.

Camilla Läckberg - Die Schneelöwin

Thema: Rehn, Heidi - Die Tochter des Zauberers - Abschnitt 3
Netha

Antworten: 14
Hits: 86

28 Oct, 2020 22:42 34 Forum: Rehn, Heidi - Die Tochter des Zauberers

Mein Gott was hat Erika für ein Pensum, wann möchte sie den den ersten Bourne Out haben. Klaus tut mir schon ein wenig leid, er kann wirklich schreiben, aber sich den Menschen gegenüber zu geben und diese in seinen Bann ziehen, das gelingt ihm nicht so recht. Erikas Rede ging mir sehr nahe. Ich denke nicht, dass es an seinem bescheidenen Englisch liegt, er scheint nicht diesen Funken zu haben, der bei Erika überspringt.
Die erste Bühne scheint ja ein richtiger Erfolg gewesen zu sein.
Therese geht mir etwas auf die Nerven, sie ist wie ein kleiner Elefant im Porzellanladen. Und ich denke ihre Eifersucht könnte ihr auch noch schaden. Sie sollte Erika vertrauen oder offen mit ihr reden.
Martin hat nun seine Praxis, ich wünsche ihm Glück und das er nun ein wenig mehr Zeit hat als im Krankenhaus und als Hotelarzt, der scheint ja auch nur auf Achse zu sein.

Morgen im Bus zur Arbeit geht es weiter, schaun wir mal wie weit ich komme.

Thema: [Schweden] Läckberg, Camilla - Wings of Silver (Golden Cage Bd. 2)
Netha

Antworten: 0
Hits: 8

Läckberg, Camilla - Wings of Silver (Golden Cage Bd. 2) 26 Oct, 2020 14:31 10 Forum: Läckberg, Camilla

Autor: Läckberg, Camilla
Titel : Wings of Silver, die Rache einer Frau ist schön und brutal
Originaltitel: Vingar av silver.
Verlag: List Verlag
Erschienen: August 2020
ISBN-10: 3471351744
ISBN-13: 978-3471351741
Seiten: 352
Einband: TB
Serie: Golden Cage Bd. 2
Preis: 19,99 €

Autorenporträt:

Zitat:

Camilla Läckberg, geb. 1974 in Fjällbacka, ist verheiratet und Mutter zweier Kinder. Nach ihrem Marketingstudium arbeitete sie in der freien Wirtschaft. Heute lebt die Königin des schwedischen Kriminalromans in Stockholm.

Quelle: Amazon de

Inhaltsangabe:
Zitat:

Faye hat alles erreicht, was sie sich erträumt hat: Ihr verhasster Exmann Jack sitzt im Gefängnis und kann ihr nichts mehr anhaben. Mit ihrem Unternehmen Revenge ist sie sehr erfolgreich, und sie selbst hat sich ein neues Leben in Italien aufgebaut, fernab von ihrer Vergangenheit.
Doch plötzlich droht alles zusammenzubrechen: Ihrem Exmann ist die Flucht gelungen, und Faye weiß: Wenn er sie findet, ist nicht nur ihr Leben in Gefahr. Faye muss sich zur Wehr setzen. Mit der Hilfe ihrer engsten Vertrauten riskiert sie alles, um die zu beschützen, die sie liebt. Und dafür ist Faye bereit, jede Grenze zu überschreiten.

Quelle: Amazon de

Meine Meinung:

Nachdem mich der erste Teil fassungslos zurückgelassen hat, habe ich auf den zweiten Teil sehnsüchtig gewartet.
Auch wenn der zweite Teil nicht ganz so rasant war, hat es mir wieder unheimlich Spaß gemacht den nächsten zu lesen. Faye hat es geschafft und hat ihre Schäfchen im trockenen. Doch es sollte nicht alles so unkompliziert bleiben. In Italien, ihrem neuen Wohnort, bekommt sie Nachricht von ihrer besten Freundin und Mitarbeiterin, das jemand immer mehr Aktien ihrer Firma aufkauft. Die Übernahme war nicht mehr weit weg. Faye kehrt nach Stockholm zurück, um alles daran zu setzten diese Übernahme zu verhindern.
Dann kam auch noch die Nachricht das ihr Exmann die Flucht aus dem Gefängnis gelungen war. Aber er war nicht alleine geflohen, der zweite Flüchtige war ihr auch wohlbekannt.
Anfangs nahm sie es leichter als es eigentlich gut für ihre Zukunft war. Sie hatte sich verliebt in David. Als sie bemerkte das auch David es nicht erst meinte war es fast zu spät. Doch Faye ist und bleibt eine Kämpferin, mit ihren wahren Freundinnen geht sie das Problem an, zwar nicht ganz legal, aber die „Feinde“ nahmen das ja auch nicht gerade so genau damit.
Das Ende war dann wieder ein Hammer und lässt auf einen dritten Band mehr als hoffen.

Camilla Läckberg versteht es ungemein mich nach wenigen Seiten zu fesseln.
Die Romane von ihr mit starken Frauen, finde ich sehr gelungen, sind spannend und haben Wendungen die mir teils den Atem rauben.
Diese Autorin hat sich wahrlich in meine Liste er Lieblingsautoren geschrieben. Band drei muss ich dann auch noch unbedingt lesen. Da zwischen den ersten beiden Teilen nur immer ein Jahr lag, hoffe ich 2021 den dritten Teil lesen zu können.

Ich vergebe fünf von fünf Sternen 5 sterne


Reihenfolge der Bände:

01. Golden Cage – Traue ihm nicht, traue niemanden

02. Wings of Silver – Die Rache der Frau ist schön und brutal

Thema: [Krimi] McDermid, Val - Knochengarten (Carol Jorden & Toni Hill Bd. 11 )
Netha

Antworten: 0
Hits: 7

McDermid, Val - Knochengarten (Carol Jorden & Toni Hill Bd. 11 ) 26 Oct, 2020 13:51 10 Forum: McDermid, Val

Autor: McDermid, Val
Titel : Knochengarten
Originaltitel: How the Dead Speak
Verlag: Knaur Verlag
Erschienen: Juni 2020
ISBN-10: 3426524910
ISBN-13: 978-3426524916
Seiten: 464
Einband: TB
Serie: Carol Jordan & Toni Hill Bd. 11
Preis: 9,99 €

Autorenporträt:

Zitat:

Val McDermid wurde 1955 in der Hafenstadt Kirkcaldy im schottischen Fife geboren. Sie stammt aus einer Bergarbeiterfamilie und ging als Erste aus ihrer Familie auf eine Universität, und das gleich in Oxford. Nach dem Studium der Englischen Literatur arbeitete sie zunächst als Dozentin, dann lange als Journalistin bei namhaften britischen Zeitungen. Heute ist sie eine der erfolgreichsten britischen Autorinnen von Thrillern und Kriminalromanen. Ihre Bücher erscheinen weltweit in mehr als vierzig Sprachen. 2010 erhielt sie für ihr Lebenswerk den Diamond Dagger der britischen Crime Writers´ Association, die höchste Auszeichnung für britische Kriminalliteratur. Weltweit haben sich ihre Romane bisher über elf Millionen Mal verkauft

Quelle: Buchinnenseite

Inhaltsangabe:
Zitat:

Auf dem Gelände eines ehemaligen katholischen Waisenhauses für Mädchen wird ein grausiger Fund gemacht: Bauarbeiten fördern insgesamt vierzig Skelette zutage, die offenbar über Jahrzehnte unter dem Rasen und dem Nutzgarten vergraben wurden – zu einer Zeit, als Nonnen dort ungestört ihr unerbittliches Regime ausüben konnten. Handelt es sich bei den Toten um Mädchen aus dem Waisenhaus?
Das Major Incident Team aus Yorkshire würde zu gern auf die Erfahrung und untrüglichen Instinkte von Carol Jordan und Profiler Tony Hill zurückgreifen, doch Carol hat gekündigt, und Tony verbüßt eine vierjährige Haftstrafe … Keine guten Voraussetzungen, um die grauenhaften Verbrechen aufzuklären. Was wurde all den jungen Menschen angetan?

Quelle: Amazon de

Meine Meinung:

Die elfte Runde für Carol Jorden und Toni Hill hat mich Anfangs etwas irretiert. Aber das hat sich dann während des Lesens doch schnell aufgehoben. Die Geschichte wird in drei Strängen erzählt.
Ein Strang spiegelte das Leben für Tony Hill wieder, er sitzt im Gefängnis und hat es dort wirklich nicht leicht. Wie soll er vier Jahre so zurecht kommen und vor allem Überleben. Was sich dort abspielt wird immer wieder eingeschoben, ebenso Überschriften aus dem Buch welches Tony während der Haft zu ende schrieben möchte.

Der Hauptstrang erzählt die Ermittlungen eines schier unheimlichen Falls, in dem Garten eines ehemaligen Klosters werden Unmengen an menschlichen Knochen gefunden, alles Kindergebeine. An einem anderen Ort dieses Gartens werden dann noch Gebeine von erwachsenen Menschen gefunden. Fast eine unmögliche Aufgabe für die Polizei. Viele der Ermittler wünschten sich Carol Jorden zurück, doch diese hatte ihren Dienst gekündigt und arbeitete als „Privat Ermittler“ für eine Gruppe von Anwälten, die Fälle neu aufrollten wo wahrscheinlich ein unschuldiger Täter ins Gefängnis kam.

Im Laufe der Story nähern sich diese Stränge immer weiter an. Bis es dann zur Klärung des Falls kam und sich alles zusammenfügte.

Ein spannender und teils auch rasanter Roman, der mir recht gut gefallen hat. Die Autorin spielt wieder mit ihren Lesern. Und doch kommt man mit den Ermittlern den Tätern auf die Spur. Der Schreibstil der Autorin liegt mir sehr gut und es hat wieder Spaß gemacht den neusten Fall mit zu verfolgen.
Auch wenn ich diese Reihe nicht chronologisch verfolgt habe habe, habe ich bisher keine Schwierigkeiten gehabt den Entwicklungen zu folgen. Ich werde der Autorin weiterhin treu bleiben und auch noch die Fälle lesen die ich bis her noch nicht kenne.

Ich vergebe vier von fünf Sternen 4 sterne


Reihenfolge der Bände:

01. Das Lied der Sirenen

02. Schlussblende

03. Ein kalter Strom

04. Tödliche Worte

05. Schleichendes Gift

06. Vatermord

07. Vergeltung

08. Eiszeit

09. Schwarzes Netz

10. Rachgier

11. Knochengarten

Thema: Rehn, Heidi - Die Tochter des Zauberers - Abschnitt 2
Netha

Antworten: 13
Hits: 89

26 Oct, 2020 12:34 00 Forum: Rehn, Heidi - Die Tochter des Zauberers

Erika und ihre Gefühle, wie will sie das alles unter einen Hut bekommen. Martin der Ruhige, er weiß das Erika ihn mag, aber er gibt sich ganz verhalten, ich denke er kann warten.
Maurice der Alleskönner, er scheint sich sehr sicher zu sein Erika zu bekommen, aber mit Geld kann man eben nicht alles bekommen, auch wenn er sich geduldig zeigt. Tja und dann ist auch noch Therese auf dem Weg. Wie soll das werden. Ich denke Erika muss sich in dieser Hinsicht bald entscheiden. Ansonsten könnte das wohl alles nach hinten losgehen.

Die Beschreibung des New Yorker Nachtlebens in Harlem war sehr plastisch, habe im Kopfkino mitgetanzt und die unvergleichbare Ella Fitzgerald singen hören. Nach Ende dieses Abschnitts habe ich mir dann auch gleich mal wieder das Album mit ihr und Louis Armstrong angehört. Einfach herrlich.

Und es ist nun auch ein Theater gefunden, zwar nicht genau das was sich Erika so vorgestellt hatte. Und Maurice hatte natürlich wieder seine Finger mit drin. Nur ist das wirklich ein Theater? In luftiger Höhe, sehr ungewöhnlich, bin gespannt was daraus wird.

Während diesem Abschnitts kam mir auch das eine oder andere Mal die Frage in den Kopf, wie können die das alles bezahlen? New York kann doch nicht gerade günstig sein. Das Hotel , die ganzen Ausflüge und auch das Nachtleben mit oder ohne Drogen und einer Menge Alkohol. OK, der Vater wird bestimmt für etwas Unterhalt sorgen, aber das Feiern ist doch sehr oft und ausschweifend.

Und zu guter Letzt erscheint auch noch Miro auf der Bildfläche und ich habe das starke Gefühl, dass es Erika alles andere als erfreut.

Es ist eine Menge passiert in diesem Abschnitt und ich bin gespannt wie das weiter geht.

Thema: Rehn, Heidi - Die Tochter des Zauberers - Abschnitt 1
Netha

Antworten: 30
Hits: 173

22 Oct, 2020 12:19 13 Forum: Rehn, Heidi - Die Tochter des Zauberers

wow, vielen Dank für die Einsichten in die Familie Mann. Da könnte man ja doch sagen das Homosexualität erblich sein könnte. Wieder was gelernt!

Thema: Rehn, Heidi - Die Tochter des Zauberers - Abschnitt 1
Netha

Antworten: 30
Hits: 173

21 Oct, 2020 23:45 58 Forum: Rehn, Heidi - Die Tochter des Zauberers

So die Leseschnecke hat den ersten Abschnitt auch fertig. Ja, was soll ich sagen. Erika hat es wirklich nicht leicht. Auch wenn es vielen Menschen damals wirklich noch viel schlechter erwischt hatten.
Der Einbruch ins eigene Elternhaus muss ihr sehr zugesetzt haben. Aber sie hat es durchgezogen und ist dann gleich wieder in die Schweiz geflohen. Wenn ich ehrlich bin, weiß ich über das Schicksal von Thomas Mann und seiner Familie zu dieser Zeit nicht wirklich viel.
Ich finde es erstaunlich das Erika mit ihrer Bisexualität so frei umgeht. War das damals doch nicht so verpönt wie ich immer dachte?. Der Name des Vaters öffnet ihr Türen von denen andere nur träumen können. Aber glücklich scheint Erika nicht wirklich zu sein. Sie möchte glaube ich zu viel auf einmal. Natürlich will sie jedem helfen der unter Hitler zu leiden hat. Aber das ist der berühmte Kampf gegen Windmühlen.
Die Männer umschwärmen sie ja fast wie die Motten das Licht. Aber ich denke Erika hat da ganz andere Dinge im Hinterkopf als das. Obwohl ich bei dem Arzt schon sehr gerührt bin. Er sagt nicht viel, aber was er sagt geht mir dann doch schon unter die Haut.
Aus Klaus werde ich nicht so wirklich schlau, hat er ein Drogenproblem? Oder braucht er nach der ganzen Schreiberei einfach nur ein Ventil um nicht selber unter zu gehen. Er scheint mir doch recht zurückhaltet zu sein.
Bin wirklich gespannt wie das weiter geht. Und hoffe den nächsten Abschnitt etwas schneller hinzubekommen. Habe sehr viel wechselnde Dienste auf der Arbeit. Das setzt mir zu, aber da muss ich nun durch.

Thema: Heidi Rehn feiert Geburtstag
Netha

Antworten: 4
Hits: 29

19 Oct, 2020 02:51 28 Forum: Geburtstagsgrüße

Alles Liebe und Gute zum Geburtstag auch von mir.

Födelsendag1 Sektglas Torte

Thema: Rehn, Heidi - Die Tochter des Zauberers
Netha

Antworten: 39
Hits: 253

17 Oct, 2020 20:41 06 Forum: Anmeldungen zu Leserunden 2020

Es war das Buch und ich werde heute noch damit beginnen.

Danke liebe Heidi und Simone sowie natürlich dem Verlag.

Thema: Rehn, Heidi - Die Tochter des Zauberers
Netha

Antworten: 39
Hits: 253

17 Oct, 2020 08:34 15 Forum: Anmeldungen zu Leserunden 2020

ich habe einen Abholcode bekommen, ich hoffe es ist das Buch. Werde es aus der Packstation holen wenn ich zurück komme und dann gleich anfangen zu lesen.

Thema: Rehn, Heidi - Die Tochter des Zauberers
Netha

Antworten: 39
Hits: 253

15 Oct, 2020 20:45 23 Forum: Anmeldungen zu Leserunden 2020

Es soll nicht sein, auch heute kam das Buch bei mir nicht an. Lese ich halt wieder hinterher.

Thema: Rehn, Heidi - Die Tochter des Zauberers
Netha

Antworten: 39
Hits: 253

14 Oct, 2020 10:57 09 Forum: Anmeldungen zu Leserunden 2020

Danke Simone,
mein Buch ist noch nicht gekommen.

Zeige Themen 1 bis 25 von 11459 Treffern Seiten (459): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH