RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 25 von 11271 Treffern Seiten (451): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Rezensionen Juni 2020
Netha

Antworten: 0
Hits: 2

Rezensionen Juni 2020 02 Jun, 2020 21:41 12 Forum: Monats Rezis

Bettleser

Thema: Bonnet, Sophie - „Provenzalischer Stolz“
Netha

Antworten: 9
Hits: 96

02 Jun, 2020 21:32 35 Forum: Anmeldungen zu Leserunden 2020

Huhu ihr Lieben,
gerade hat mich eine Mail erreicht von Sophie. Wir alle bekommen ein Freiexemplar zugeschickt, die sollen heute auf den Weg gebracht worden sein.

Thema: Martin , Ricarda - Das Liliencottage Abschnitt 5
Netha

Antworten: 15
Hits: 71

02 Jun, 2020 12:07 20 Forum: Martin, Ricarda - Das Liliencottage

Zitat:
Ich traue ihm nicht über den Weg. Ist er vielleicht auch ein Nachfahre eines Deutschen?


Sanna da hatten wir beide den gleichen Gedanken. Mir ging das auch alles viel zu schnell. Auch dachte ich das Raoul an das Grundstück des Cottages will, aber warum?

Thema: Frohe Pfingsten
Netha

Antworten: 5
Hits: 26

31 May, 2020 00:04 01 Forum: Plauderkiste

Das wünsche ich euch allen auch. Ich werde Pfingsten auf der Arbeit verbringen.

Thema: Martin , Ricarda - Das Liliencottage Abschnitt 7
Netha

Antworten: 11
Hits: 44

25 May, 2020 14:21 55 Forum: Martin, Ricarda - Das Liliencottage

Konnte gestern Abend auch das Buch nicht aus der Hand legen, bis ich wusste wie alles ausgeht. Alec tut mir sehr leid, dass er so unter seinem Analphabetismus leidet, da spielt bestimmt einen große Portion Stolz mit. Yvette hat das so sehr ausgenutzt das ich ihr am liebsten in den Hintern treten möchte. So kann man sich die Liebe nicht erkaufen.
Raoul ist mir zu glimpflich davon gekommen für seinen Einbruch und der Gier nach den Zeichnungen.
Wundervoll fand ich es, dass Barbara mit auf die Insel geflogen ist, um ihre Großmutter noch einmal lebend zu sehen. Für Theodora ist es sehr schade gewesen das sie ihren Sohn nicht noch mal sehen konnte, aber sie hatte wenigstens die Fotos die Barbara mitgenommen hatte.
Und natürlich bin ich froh das Sharon ihre Essstörung überwunden hat und sich dabei auch noch pudelwohl fühlt. Vielleicht ist ihr ja mit Alec noch ein Kind vergönnt.
Also nach dieser Geschichte würde ich sehr gerne einen Urlaub im Liliencottage verbringen. Auch wenn mein englisch arg eingerostet ist, die Umgebung würde für mich Balsam für die Seele sein.

Liebe Rebecca,
vielen dank für die Leserunde. Das Buch hat mir wieder ausgezeichnet gefallen. Danke das du dir wieder die Zeit genommen hast mit uns zu lesen. Und lernen konnte ich auch wieder etwas, was ich immer sehr schön finde. Es gibt Dinge die sollten einfach nie in Vergessenheit geraten, auch wenn sie teil unschön sind. Ich denke, nur so könnten die Menschen verhindern, dass sowas einmal wieder passiert.
Vielen lieben Dank.

Thema: Martin , Ricarda - Das Liliencottage Abschnitt 6
Netha

Antworten: 17
Hits: 71

25 May, 2020 00:53 43 Forum: Martin, Ricarda - Das Liliencottage

so langsam verknüpfen sich die Fäden zu einem Seil. Thomas ist also Theodoras Sohn gewesen vom Anfang. Alec war toll bei dieser Heimleiterin, hat er vielleicht seinen Beruf verfehlt? megalach
Ich weiß nicht was soll es bedeuten, dieses Verhalten von Alec, mal völlignormal und brennt auf die Aufdeckung der Geschehnisse und dann wieder völlig unnahbar. Wenn er mit Yvette nichts am laufen hat, warum ist der dann so komisch. Und ich denke er wird mit ihr noch das eine oder andere Hühnchen zu rupfen haben. Ich sage nur Briefe.
So langsam habe ich auch das schwere Gefühl das dieser Raoul nicht koscher ist, der führt doch was im Schilde.

Thema: Martin , Ricarda - Das Liliencottage Abschnitt 5
Netha

Antworten: 15
Hits: 71

24 May, 2020 09:45 33 Forum: Martin, Ricarda - Das Liliencottage

Meine Ahnung hat sich Gott sei Dank nicht bestätigt. Da muss ich mich beim Huber entschuldigen. Es muss die Hölle gewesen sein. Alle litten Hunger. Was mich sehr überraschte, dass die Soldaten die Hilfspakete der Schweden erst der Bevölkerung überlassen haben. Obwohl auch die sicher sehr hungrig waren. Matt tut mir einfach nur leid. Ich hoffe das er seinen Zustand irgendwie noch akzeptieren kann und sich nicht das Leben nimmt, er ist noch so jung und könnte auch ohne Augenlicht noch viel erreichen. Das Theodora und er sich näherkommen war vorauszusehen. Wie wird der Huber darauf reagieren wenn er das spitz bekommt. Aber auch Huber trägt sehr schwer mit irgendetwas. Ist es nur das die Deutschen den Krieg bereits verloren haben, oder kommt da noch ein dicker Hammer.

Violetts Ende hat mich berührt, und ich möchte nun auch noch wissen, warum oder für was hat sie sich bei Theodora entschuldigt. Ich denke es hat mit dem Haus zu tun.

Und wieder habe ich etwas gelernt, das die Schweden Hilfspakete auf die Inseln geliefert haben wusste ich bis heute nicht.

Thema: schönes Wochenende!
Netha

Antworten: 302
Hits: 63068

23 May, 2020 10:32 43 Forum: Plauderkiste

Das wünsche ich dir auch Nicole, genieße deine Zeit mit deinen Lieben. Ich darf das Wochenende mal wieder arbeiten, gibt wenige die ich nicht arbeiten muss. Außer ich habe Urlaub.

Gestern wurde ein Verdacht wegen Corona ausgesprochen bei uns auf Station, ich hoffe nicht, dass sich der bestätigt. Denn dann muss auch ich in Quarantäne. Und dazu habe ich nun wirklich keine Lust. Dürfte dann nicht mal zum Einkaufen. Drückt uns die Daumen, das der Herr nur fertig war von den ganzen Besuchen.

Thema: Martin , Ricarda - Das Liliencottage Abschnitt 4
Netha

Antworten: 7
Hits: 53

22 May, 2020 22:23 00 Forum: Martin, Ricarda - Das Liliencottage

Ok, so langsam kann ich mir denke worüber Theodora nicht sprechen möchte. Dieser Huber hat noch mehr Leichen im Keller, da gehe ich jede Wette ein. Es wird nicht dabei geblieben sein, das die junge Theodora ihm das Haus führen musste. Um Rachel und ihrem Vater sowie dem sympatischen Arzt tut es mir sehr leid.
Sharon ist nun angestachelt und forscht weiter. Das keine Fähre mehr zurück fuhr, dass sollte wohl so sein. Alec hat auch noch ein Geheimnis, was da wohl noch so schlummert aus der Vergangenheit. Ich denke wir werden es noch erfahren.

Thema: Martin , Ricarda - Das Liliencottage Abschnitt 3
Netha

Antworten: 12
Hits: 71

22 May, 2020 22:16 46 Forum: Martin, Ricarda - Das Liliencottage

Sharon wird selbstbewusster, das finde ich sehr schön. Das ihr Treffen mit Alec nicht Friede Freude Eierkuchen werden würde war mir irgendwie klar. Yevette scheint sich ja sehr Hoffnung bei ihrem Chef zu machen, aber ich denke eine Liebelei wird das nicht werden. Sie ist sehr Besitzergreifend und scheint dafür noch gar keine Aktien zu besitzen. Und dann auch noch die liebe Theodora schwer krank, kann es noch schlimmer kommen?.
Raoul scheint sich auch Hoffnung zu machen bei Sharon. Jetzt würde nur noch fehlen das Ben auf Gernsey auftaucht. Dann wäre das Gefühlschaos glaube ich perfekt. Finde es schade das Theodora nicht über die Besatzungszeit reden möchte. Ich denke das sie noch einen dicken Hund verschweigt. Aber Sharon wird immer interessierter an diese Zeit und ich denke sie wird noch weiter forschen um mehr zu erfahren, selbst Raoul will nicht drüber sprechen und hat es dann sehr eilig fort zu kommen.

Thema: Baustelle im Forum
Netha

Antworten: 11
Hits: 56

22 May, 2020 02:03 27 Forum: Informationen

Alle bisher genannten überflüssigen Foren sind nun weg.

Das mit der neuen Verlinkung kann noch eine ganze Weile dauern, bitte habt Geduld mit mir. Nach den Buchgenre muss ich auch die Serien neu verlinken.

Thema: Martin , Ricarda - Das Liliencottage Abschnitt 2
Netha

Antworten: 16
Hits: 82

20 May, 2020 10:35 56 Forum: Martin, Ricarda - Das Liliencottage

Zitat:
Original von RebeccaM
Zitat:
Original von charlie
Ich wusste auch nicht, dass die Nazis Teile von Grossbritannien besetzt haben, Das mit Franzreicht wusste ich.


Auch in GB wird das Thema ziemlich unter den Tisch gekehrt. Im Verlauf des Romans kommt noch, warum die sich nicht gerade mit Ruhm bekleckert haben. Es war Joihn Nettles, der erste Inspector Barnaby Darsteller, der sich intentiv mit diesem Teil der Geschichte beschäftigt, ein Buch dazu geschrieben und einen Dokumentation gedreht hat. In England erhielt Nettles dafür sehr viel Gegenwind ...


Es ist doch immer das gleiche. Egal welches Land, Geschichte lässt sich nicht unter den Teppich kehren. Und sollte auch nicht. Denn jedes Dingi hat auch was für sich. Und wenn die Menschen nur lernen es nicht wieder anzuzetteln.

Thema: Baustelle im Forum
Netha

Antworten: 11
Hits: 56

20 May, 2020 08:45 12 Forum: Informationen

Ah ok Karin, vielleicht war es gestern auch nur zu spät für mich. Dann bleiben diese Foren natürlich erhalten.

Thema: Martin , Ricarda - Das Liliencottage Abschnitt 2
Netha

Antworten: 16
Hits: 82

19 May, 2020 23:33 42 Forum: Martin, Ricarda - Das Liliencottage

Tja wenn man ganz unten angekommen ist, erinnert man sich auch an Menschen die einen in Guten Zeiten nicht mehr in den Sinn gekommen sind. Sie stand ja ganz geknickt vor der alten Dame. Das Theodora Sharon nicht zum teufel gejagt hat zeugt meiner Meinung nach von Rückrad. Theodora ist in meinen Augen ein Bild von einem Menschen.
Tja Sharon was nun, ein Mann weg weil sie selber Schuld dran ist, ein Mann wiederkant, den sie am liebsten nie wieder sehen wollte, und ein Mann neu kennengelernt. Nun bin ich wirklich gespannt wer am Ende das Rennen machen wird.

Das Schicksal von Theodora hat mich sehr berührt, was musste sie in jungen Jahren wegstecken. Den Hauptmann hätte ich so gern von der höchsten Klippe geschupst.

Das die Insel von den Deutsche besetzt war wusste ich aus verschiedenen Dokumentationen die ich mir hin und wieder gerne ansehe. Die von NTV sind nicht übel. Aber in der Schule hatte uns das auch niemand beigebracht, dieses Thema war unserem Geschichtslehrer genau eine Doppelstunde wert. Wie gut das ich schon sehr früh sehr gerne gelesen hatte.

Bin sehr gespannt wie das weiter geht. Na Morgen habe ich wieder drei Stunden Zeit zu lesen, wenn ich arbeiten muss schaffe ich mehr zu lesen, als wenn ich zuhause bin. Klingt komisch, ist teils aber so.

Thema: Baustelle im Forum
Netha

Antworten: 11
Hits: 56

19 May, 2020 22:25 11 Forum: Informationen

also den von der Seele schreiben Thread sollte bleiben. Da kann man ja Sachen schreiben die nicht öffentlich sein sollen.

Thema: Baustelle im Forum
Netha

Antworten: 11
Hits: 56

19 May, 2020 09:07 27 Forum: Informationen

Danke Simone, ja die könnten auch gehen.

Ich dachte auch an die Rezepte Kiste, nutzt die eigentlich noch jemand?

Thema: Baustelle im Forum
Netha

Antworten: 11
Hits: 56

Baustelle im Forum 18 May, 2020 20:43 58 Forum: Informationen

Hej hej ihr Lieben,

da ich fast alle Verlinkungen erneuern muss, wird es in nächster Zeit vielleicht ein paar Verschiebungen geben. Dabei werde ich auch die Foren etwas strecken, da einige schon sehr voll sind.

Nun auch eine Frage an euch, da ich mir Gedanken darüber gemacht habe, was eigentlich nicht mehr gebraucht wird im Forum.
Was denkt ihr könnten wir uns sparen? Ich möchte euch nichts wegnehmen was euch noch lieb ist.

Schreibt doch mal was ihr darüber denkt.

- User-Geburtstagswichteln
- Spielchenkiste
- Musikkiste
- Rezepte

Thema: Rezensionen Mai 2019 (2)
Netha

Antworten: 0
Hits: 12

Rezensionen Mai 2019 18 May, 2020 04:54 00 Forum: Monats Rezis

01. De la Vega, Lucia - Comisaria Fiol und der Tod im Tramuntana-Gebirge
02. Kinsella, Sophie - Mini Shopaholic

Thema: Martin, Ricarda - Das Liliencottage Abschnitt 1
Netha

Antworten: 37
Hits: 173

17 May, 2020 10:13 41 Forum: Martin, Ricarda - Das Liliencottage

Oh oh Sharon, was hast du da angerichtet. Ben tut mir wirklich leid, wollte er doch so gerne eine Familie. Sharon war wirklich hartherzig Ben sowas an den Kopf zu werfen. Ich kann verstehen, dass sie Zukunftsängste hat in ihrem Job, aber für so hartherzig einem Kind gegenüber hätte ich sie nicht eingeschätzt. Ich denke, das war gerade der Fehler ihres Lebens. Sharon selber ist mir nicht unsympatisch, eher kommt sie mir sehr verunsichert vor, so ein wenig hilflos. Was mache ich wenn ich wirklich zu alt werde zum Modeln, sie hat keine Sicht nach vorne, oder Pläne für die Zeit danach. Schaun wir wie es weiter geht, ich denke da wird sich noch einiges tun.

Thema: Martin, Ricarda - Das Liliencottage Abschnitt 1
Netha

Antworten: 37
Hits: 173

16 May, 2020 11:18 48 Forum: Martin, Ricarda - Das Liliencottage

Zitat:
Original von RebeccaM
Zitat:
Original von Netha
Liebe Rebecca,

der Abschnitt ist zwar noch nicht fertig, aber ich mache mir jetzt schon Sorgen um Sharon. Einen BMI von 14 geht gar nicht, normal sind 21 - 25. Mich erinnert ihr Verhalten stark an beginnende Magersucht.


Wichtig ist, dass Sharon es selbst erkennt, wie gefährdet sie ist. Sie sieht ihr Verhalten aber als völlig normal an, ihre größte Sorge ist es, als Model "ausgemustert" zu werden.


Das ist mir schon klar liebe Rebecca, aber der Zeit ist das wohl Wasser auf eine verkeilte Mühle zu gießen. Aber ich bin sicher, dass sie das im Laufe der Geschichte noch einsehen wird.

Den Kampf gegen die Magersucht kenne ich aus der eigenen Familie, es war nicht leicht einen eingeschlagenen Weg in andere Richtungen zu bekommen. Wenn die Einsicht nicht da ist, ist es fast Aussichtslos.

Thema: Martin, Ricarda - Das Liliencottage Abschnitt 1
Netha

Antworten: 37
Hits: 173

16 May, 2020 11:09 12 Forum: Martin, Ricarda - Das Liliencottage

Liebe Rebecca,

der Abschnitt ist zwar noch nicht fertig, aber ich mache mir jetzt schon Sorgen um Sharon. Einen BMI von 14 geht gar nicht, normal sind 21 - 25. Mich erinnert ihr Verhalten stark an beginnende Magersucht. Ich hoffe das Ben irgendwie eingreifen kann um sie von diesem Weg abzubringen.

Dein Stil ist wieder sehr schön, die Feder führte halt Rebecca lach. Kann nicht sagen was es ist, aber deine Texte liegen mir und ich lese deine Geschichten sehr gerne. Bin zwar am Sonntag nicht zuhause, aber gelesen bekomme ich bestimmt ein paar Seiten.

Thema: Martin, Ricarda - Das Liliencottage Abschnitt 1
Netha

Antworten: 37
Hits: 173

14 May, 2020 16:05 11 Forum: Martin, Ricarda - Das Liliencottage

Karin, den musste ich ja schon lesen für das Einrichten der Leserunde.

Thema: Martin, Ricarda - Das Liliencottage Abschnitt 1
Netha

Antworten: 37
Hits: 173

14 May, 2020 15:55 00 Forum: Martin, Ricarda - Das Liliencottage

musste meins auch in den Schrank stellen um der Versuchung zu widerstehen. breit grins

Thema: Peter feiert Wiegenfest
Netha

Antworten: 6
Hits: 33

Peter feiert Wiegenfest 04 May, 2020 03:11 53 Forum: Geburtstagsgrüße

Lieber Peter,

ich wünsche dir alles Liebe und Gute zu deinem Geburtstag. Ich hoffe du kannst nett feiern. Bleib Gesund und munter.

Sektglas Torte Födelsendag2

Thema: Martin , Ricarda - Das Liliencottage Abschnitt 7
Netha

Antworten: 11
Hits: 44

Martin , Ricarda - Das Liliencottage Abschnitt 7 30 Apr, 2020 12:11 17 Forum: Martin, Ricarda - Das Liliencottage

Zitat:
Eine dramatische Liebesgeschichte über Sinnsuche und Selbstfindung vor der Kulisse der britischen Kanalinsel Guernsey zur Zeit des Zweiten Weltkriegs. Der neue Roman von Ricarda Martin.
Sharon steht vor den Trümmern ihres einst so traumhaften Lebens: Ihre Beziehung ist in die Brüche gegangen und auch ihre Model-Karriere steht kurz vor dem Ende. Verzweifelt flieht sie auf die Kanalinsel Guernsey zu ihrer Ersatz-Großmutter Theodora, die ihr immer die Liebe geben konnte, zu der Sharons Eltern nicht in der Lage waren. Und wirklich, dort in der Abgeschiedenheit des Insellebens kommt Sharon langsam zur Ruhe. Selbst die Begegnung mit ihrem Jugendfreund Alec wirft sie nicht aus der Bahn. Als ein attraktiver Banker sich für sie zu interessieren beginnt, öffnet Sharon langsam wieder ihr Herz.
Doch Sharons Leben droht erneut aus den Fugen zu geraten, als sie mit Theodoras Vergangenheit konfrontiert wird. Diese verbrachte ihre Kindheit und Jugend während der Besatzung der Kanalinseln im Haus eines deutschen Offiziers und musste mitansehen, wie er einen Menschen tötete ...
Sharon merkt nach und nach, dass ihre eigenen Probleme klein und unbedeutend sind, und schafft es zusehends, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Aber kann sie Theodora den letzten großen Wunsch erfüllen?

Quelle: Knaur Verlag

Seite 354 / Kap 16 - Ende

Zeige Themen 1 bis 25 von 11271 Treffern Seiten (451): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH