RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller A - C » Carver, Tania » [Thriller] Carver, Tania - Stirb, mein Prinz (3. Band der Marina Esposito-Reihe) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Henriette Henriette ist weiblich
Herrin/Herr der Zeilen




Dabei seit: 29 Oct, 2008
Beiträge: 1823
Heimatort: Tostedt / Nordheide
Hobbies: lesen, Motorrad fahren
Beruf: Hausfrau und Mutter
Bücher gelesen in 2017: 33
Seiten gelesen in 2017: 13065
Mein SUB: irgendwo bei 450
Lese gerade: Das stumme Kind - Michael Thode

Carver, Tania - Stirb, mein Prinz Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Carver, Tania
Titel: Stirb, mein Prinz
Originaltitel: Gage of Bonesl
Verlag: List
Erschienen: Mai 2013
ISBN-10: 3471350780
ISBN-13: 9783471350782
Seiten: 520
Einband: Taschenbuch
Serie: Marina-Esposito-Thriller Bd. 3
Preis: € 14,99


Autorenportrait:

Zitat:
Original ullsteinbuchverlage.de
Tania Carver lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Südengland. Entrissen, ihr erster Thriller mit der Profilerin Marina, war ein internationaler Bestseller.


Quelle: Ullstein Verlag


Inhaltsangabe:

Zitat:
Original ullsteinbuchverlage.de
Ein altes Haus soll abgerissen werden. Da entdecken die Arbeiter etwas Grauenhaftes im Keller: einen Käfig aus Menschenknochen. Und darin ein verwahrlostes Kind. Wer ist dieser Junge? Wer hat ihm das angetan? Mit ihren Ermittlungen stören Kommissar Phil Brennan und Profilerin Marina Esposito einen kaltblütigen Menschensammler, der seit mehr als dreißig Jahren einem grausamen Ritual folgt. Und dieser Killer duldet keine Einmischung. Er will den Jungen zurück.


Quelle: Ullstein Verlag


Meine Meinung

In einem abrissreifen Haus wird ein verwahrloster Junge gefunden. In einem Käfig aus Knochen. Phil Brennan übernimmt den Fall und benötigt die Hilfe seiner Lebensgefährtin und Profilerin Marina Esposito.
Eine junge Frau wird überfahren und stirbt. Rose soll den Fall übernehmen. Ist sie nach längerer Dienstunfähigkeit psychisch dazu in der Lage?
Im Laufe der Ermittlungen beider Fälle wird klar, dass beide Fälle irgendwie verknüpft sind. Phil wird suspendiert, Rose muss sterben, bevor klar wird, worum es geht.

Ich habe festgestellt, dass dies der 3. Band der Serie um Phil Brennan und Marina Esposito ist. Um es vorweg zu nehmen – es stört nicht, wenn man die ersten beiden Bände vorher nicht gelesen hat. Sicherlich ist ein bisschen aus den vorherigen Bänden erwähnt, die Figuren sicherlich schon bekannt, aber das Geschehen in diesem Fall ist eigenständig. Die Figuren und ihr „Leben“ stehen nicht im Mittelpunkt. Sie werden ein wenig beschrieben, der Leser lernt sie etwas kennen, so dass das Kopfkino gut arbeiten kann.

Der Schreibstil ist schön flüssig zu lesen. Tania Carver schreibt von Beginn der Geschichte sehr spannend und ich war ziemlich schnell begeistert mitten im Geschehen.
Beschreibungen von Figuren und Örtlichkeiten waren sehr Fantasiebeflügelnd. Ich konnte mir alles sehr gut vorstellen. Daher denke ich, dass dieses Buch nicht unbedingt etwas für schwache Nerven ist. Es fließt zwar nicht viel Blut. Doch es passiert sehr viel auf psychologischer Ebene.

Alles in allem war für mich die Geschichte sehr schlüssig. Natürlich nimmt alles ein gutes Ende. Es gibt sicherlich auch ein paar kleine Ecken, doch alles in allem hat mir das Buch sehr gut gefallen.

Fazit: Ich vergebe für die gute, spannende Unterhaltung gern fünf von fünf Sternen. Und sicherlich war es nicht das letzte Buch von Tania Carver.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Gruß von Hein...riette Flickan W2

20 May, 2013 20:16 50 Henriette ist offline Email an Henriette senden Beiträge von Henriette suchen Nehmen Sie Henriette in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller A - C » Carver, Tania » [Thriller] Carver, Tania - Stirb, mein Prinz (3. Band der Marina Esposito-Reihe) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2917 | prof. Blocks: 7061 | Spy-/Malware: 7146
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH