RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Belletristik - Deutsche Autoren » Belletristik Deutsch D - F » Fischer, Stefan - Das Mondgeheimnis 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 13745
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2018: 23
Seiten gelesen in 2018: 8597
Mein SUB: Regale weise ;)
Lese gerade: Felix, Die Bahnhofskatze - Katie Moore

Fischer, Stefan - Das Mondgeheimnis Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor : Stefan Fischer
Titel: Das Mondgeheimnis
Originaltitel:
Verlag: Lerato
Erschienen: 12/2006
ISBN 10: 3938882255
ISBN:13: 9783938882252
Seitenanzahl: 271
Einband: PB
Serie: nein

Autorenportrait:

Zitat:
Stefan Fischer kam im Februar '76 in der Oberpfälzer Stadt Cham auf die Welt. Nach dem Tod seiner Mutter versuchte er mit Schreiben den Kummer zu verarbeiten und entdeckte dadurch bald schon seine Liebe zum Wort.Imaginäre Welten erschaffen, Figuren kreieren, spannende Plots entwerfen, dazu sieht er sich berufen und er arbeitet akribisch daran, dass ihm das auch gelingen möge.
Amazon de




Inhaltsangabe:

Zitat:
Für die Studentin Alena bedeuten Gefühle Erinnerungen, und Erinnerungen Albträume. Sie geht eine emotionslose Beziehung mit Vlado ein, der sie vor ihren zahlreichen Verehrern abschirmt. Nachdem sie aber den Maler Ondrej kennen lernt, merkt sie, dass sie mehr vom Leben will.
Doch da ist nicht nur Vlado, sondern auch die Sache mit ihrer Mutter - und das Mondgeheimnis.

Quelle: Klappentext

Eigene Meinung:

Ich habe dies Buch im Rahmen einer Leserunde gelesen, und ich muss sagen dies Debüt des Autors kann sich sehen lassen.
Alena hatte in jungen Jahren ein traumatisches Erlebnis zu erleiden. Aus Folge dessen schottet sie sich fast völlig ab in ihrem weiteren Leben.
Nähere Beziehungen lässt dies bildhübsche Mädchen nicht an sich heran. Obwohl ihr die Blicke der Männer gewiss sind.
Die einzige mit der sie ihr Leben teilt ist Magdalena, mir der sie schon in der Sandkiste zusammen gesessen hat. Aber auch ihr erzählt sie nicht alles.

Im Verlauf der Geschichte lernen wir gleich fünf Herren kennen von denen 4 um die Gunst Alenas buhlen, einer schafft es dann mit einem schon fast miesen Trick an Alena ran zu kommen. Aber für Alena ist es immer noch nicht das was man sich denkt. Und sie ist ganz und gar nicht glücklich mit der Situation.

Die Protagonisten werden einem teils etwas wenig vorgestellt, ein paar werden im laufe der Story aber dann doch vertrauter.
Die Handlung ist am Anfang etwas verworren welches sich aber immer weiter entwirrt. Spannung ist an Beginn nicht so vorhanden, die sich dann aber auch wieder im Verlauf kristallisiert.

Ich hätte so gern beim Lesen zwei Personen zum Teufel geschickt und es ist wirklich im Kopf, wie geht es weiter. Diese Geschichte zieht einen weiter zu lesen bis die letzte Seite umgeschlagen ist. Und das Ende ich Spitze. Alle offenen Fragen werden beantwortet und man ist so richtig zufrieden wenn man das Buch zuklappt.

4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

Dieser Beitrag wurde schon 4 mal editiert, zum letzten mal von Netha am 26 Nov, 2009 21:25 57.

14 Sep, 2008 14:32 18 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Belletristik - Deutsche Autoren » Belletristik Deutsch D - F » Fischer, Stefan - Das Mondgeheimnis 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH