RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Historische Romane Deutsche Autoren » Historisch Deutsche Autoren A- C » [Historischer Roman] Corbi, Inez - Die irische Rebellin 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Lotte
Gast


Corbi, Inez: Die irische Rebellin Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Corbi, Inez
Titel: Die irische Rebellin
Originaltitel:
Verlag: Fischer Tb
Erschienen: Juli 2008
ISBN-10: 3596177405
ISBN-13: 978-3596177400
Seiten: 412
Einband: TB
Serie: -
Preis: 8,95 €


Autorenporträt:

Zitat:
Schon früh stand für die Schriftstellerin Inez Corbi fest, dass sie das Schreiben einmal zu ihrem Lebensinhalt machen würde. Als Kind verfasste sie Zeitreise- und Vampirgeschichten, die allerdings nie veröffentlicht wurden. Nach dem Abitur studierte sie Germanistik und Anglistik an der Universität in Frankfurt am Main, dass sie mit Magister abschloss.

Nach einigen Jahren als Geschäftsführungsassistentin eines ambulanten Pflegedienstes und anderen Tätigkeiten entschloss sie sich dazu, sich nur noch der Schriftstellerei zu widmen. So verfasste sie zunächst einige Kurzgeschichten, mit denen sie teilweise auch an Wettbewerben teilnahm. Dies tat sich auch mit wachsendem Erfolg. So erhielt sie unter anderen den dritten Preis beim Kurzgeschichtenwettbewerb von Quo Vadis im Jahr 2007. Im Jahr 2008 erschien schließlich mit Die irische Rebellin ihr erster historischer Roman.

Inez Corbi lebt in Hofheim, wo sie bereits an ihrem zweiten historischen Roman arbeitet.

Quelle: Histo-Couch


Inhaltsangabe:

Zitat:
Kurzbeschreibung Im Irland des ausgehenden 18. Jahrhunderts kämpfen die Aufständischen der United Irishman für die Unabhängigkeit von der britischen Krone. Die junge Waise Sharon schließt sich den Rebellen an. Zuerst erscheint ihr das Leben zwischen Lagerfeuern und nächtlichen Scharmützeln wie ein Abenteuer. Sie verliebt sich in den Captain der Aufständischen, Connell O Leary. Aber dann wird Connell bei einem Angriff der englischen Truppen schwer verletzt. Sharon kann sich mit ihm und mit seinem Bruder Cyril in die entlegene Jerpoint Abbey retten. Während sie um Conells Leben kämpft, zieht der verschlossene, mysteriöse Cyril Sharon in seinen Bann. Unvermittelt gerät ihre ganze Welt aus den Fugen. Sharon muss entscheiden, ob sie in Irland bleiben oder die Flucht nach Frankreich wagen soll.



Meine Meinung:

Es gibt nicht viele Bücher die mich derart fesseln das ich die Zeit vergesse. Aber die Autorin Inez Corbi hat es mit ihren Debütroman mühelos geschafft.
Mit ihren Liebesroman mit historischem Hintergrund dürfte vorwiegend für die weibliche Leserschaft geschrieben sein. Wir befinden uns 1798 in Irland und begleiten die Waise Sharon. Auf einem Geheimtreffen der Rebellen, trifft sie auf den Anführer Captain Connell. Sie verliebt sich Hals über Kopf in ihn und erlebt ihrer erste große Liebe. Doch Connell wird im Krieg schwer verletzt. Sharon und Connells Bruder Cyrill pflegen ihn und Sharon bemerkt dass ihr Cyrill sehr am Herzen liegt…

In diesem Buch geht es nicht darum, einen geschichtlichen Hintergrund zu lesen, der jedoch ansatzweise dem Leser nähergebracht wird. Vielmehr steht die Tragödie eine Dreiecksbeziehung im Mittelpunkt. Die Autorin macht es dem Leser wirklich schwer sich für einen Mann zu entscheiden der zu Sharon passt. So unterschiedlich die Brüder auch sind, so hat jeder gute Eigenschaften. Gerade am Schluss des Buches war ich sehr traurig und dennoch war das Ende für mich passend, und offen so das man hoffen kann das diese Geschichte vielleicht irgendwann weiter gestrickt wird. Trotz der damaligen Kriegszeit gibt es leider kaum Kämpfe oder andere Probleme die es den Protagonisten schwer gemacht hätten so das man eher spannend darauf wartete, wie sich die beiden Brüder entwickeln. Die Szenen drum herum wurden aber klar und sehr bildlich vorgestellt so dass ich mich in ein anderes Zeitalter befand.

Sharon als weibliche Protagonistin wächst in diesem Buch. Ist sie anfangs noch eine naive verliebte Persönlichkeit, wird sie später zu einer reifen, starken Frau. Auch Cyrill, Witwer und eher ein wenig stoffelig gezeichnet, konnte mein Herz schnell erobern.
Ich kann dieses Buch nur jeder Leserin ans Herz legen die gerne Liebesromane liest. Wer bereit ist, eine andere Epoche unserer Erde kennenzulernen, wird mit diesen Roman viel Freude haben. Ich für meinen Teil freue mich hoffentlich bald wieder etwas von der Autorin in der Hand zu halten.

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von Conny1966 am 12 Dec, 2009 19:11 01.

23 Nov, 2008 13:12 32
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Historische Romane Deutsche Autoren » Historisch Deutsche Autoren A- C » [Historischer Roman] Corbi, Inez - Die irische Rebellin 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2917 | prof. Blocks: 7061 | Spy-/Malware: 7146
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH