RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » MYSTIK » McCleave, Annette - Wächter der Seelen 02: Verlockend wie ein Dämon 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
etfrauantje
Gast


McCleave, Annette - Wächter der Seelen 02: Verlockend wie ein Dämon Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: McCleave, Annette
Titel: Verlockend wie ein Dämon
Originaltitel: Bound By Darkness. A Soul Gatherer Novel
Verlag: Knaur
Erschienen: März 2011
ISBN-13: 978-3426507865
Seiten: 432
Einband: TB
Serie: Wächter der Seelen - 02
Preis: 9,99

Autorenportrait:
Zitat:
Annette McCleave hat in unterschiedlichen Positionen im Finanz- und Marketingsektor gearbeitet, bevor sie ihren Traum verwirklichte, Schriftstellerin zu werden. Nachdem sie 2005 bereits zu den Finalisten gehörte, gewann sie drei Jahre später mit dem Manuskript von „Gefährlich wie ein Engel“ den Golden Heart Award, einen der wichtigsten Nachwuchspreise der USA für unveröffentlichte Autoren. Nur sechs Tage nach der Preisverleihung unterschrieb sie einen Mehrbuchvertrag bei einem großen amerikanischen Verlag. Zurzeit arbeitet die Autorin am nächsten Band ihrer Serie „Wächter der Seelen“.

Quelle: Knaur Verlag

Inhaltsangabe:
Zitat:
Die Diebin Lena und der Seelenwächter Brian sind auf der Jagd nach den gefährlichen Judasmünzen, die in den Händen der Dämonen die Welt in Chaos und Hass versinken lassen würden. Eigentlich sollten sie sich verbünden, vor allem da sie nur mühsam die gegenseitige Anziehung unterdrücken. Doch Lena hat ein gefährliches Geheimnis …

Quelle: amazon

Meine Meinung:
Das Cover zeigt das Gesicht eines Mannes mit grünen Augen. Unter ihm leuchtet die Großstadt in einem blassen silber. Die vorherrschende Fabe ist schwarz und grau.

Die Wächter der Seelen sind Menschen die nach ihrem Tod zu gut für die Hölle sind aber zu böse für den Himmel. Sie arbeiten nun für die Herrin des Todes und büßen so ihre Strafe ab. Die Aufgabe der Wächter der Seelen ist eigentlich das was der Name besagt. Sie beschützen die Seelen sterbender Menschen vor Dämonen um sie dann den Engeln zu übergeben.

Brian Webster ist ein Seelenwächter und wird beim Einkaufen in einem Nobelkaufhaus von einem Dämonenangriff überrascht. Er erkennt schnell, dass das kein Zufallist. Der Kriegsdämon ist hinter einem Mädchen her. Sie rettet sich bei dem Angriff und flieht in eine Kirche, denn auf geweihten Boden könne der Dämon ihr nichts anhaben. Aber da hat sie falsch gedacht. Brian folgt ihr und kämpft in der Kirche gegen den Dämon. Er tötet ihn aber kann das Mädchen nicht retten. Das Mädchen hat bis zu ihrem letzten Atemzug eine Münze in ihrer Hand verteidigt. Brian entnimmt ihr das Silberstück und schwört sich, dass das Mädchen nicht um sonst gestorben ist. Nach Recherche stellt sich heraus, dass diese Münze eines der Silberstücke sei, für die Judas Gottes Sohn verraten und verkauft hatte. Diese Judas-Münzen gehören zu einer Handvoll Artefakten, die mit dem Bösen behaftet sind. Die Münzen üben eine Macht auf ihren Besitzer aus. Zuerst beeinflussen sie die Menschen in dessen Umgebung und später verderben sie seine Seele. Es gibt 30 Münzen. 17 sind in New York und der Aufenthalt der restlichen
ist ungewiss. In den falschen Händen würde ein Unheil in hohem Ausmaß auf die Menschheit zukommen.
Bei der Suche der restlichen Münzen stößt Brian auf die Diebin Lena. Auch sie ist eine Seelenwächterin und macht sich mit einer erheblichen Anzahl der Münzen davon. Er bekommt sie zu fassen aber die Münzen hat sie nicht mehr bei sich. Je mehr er versucht über sie zu erfahren, desto mehr Lügen kommen zu Tage. Er spürt aber dass Lena in einer Zwangslage ist, sonst würde sie sich nicht an die Dämonen verkaufen.

Fazit:
Das Buch braucht einige Zeit um in Fahrt zu kommen - durchhalten ist angesagt! Die Story ist rund und in sich geschlossen. Einiges war nicht vorhersehbar und hatte somit eine gewisse Grundspannung. Da das Buch ewig braucht um den Leser mit sich zu ziehen und auch so den Leser nicht so fesselt, dass dieser das Buch nicht mehr aus der Hand legen möchte gebe ich nur Sternchen.

3 sterne

28 Aug, 2012 10:38 59
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » MYSTIK » McCleave, Annette - Wächter der Seelen 02: Verlockend wie ein Dämon 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7064 | Spy-/Malware: 7962
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH