RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller G - I » Graf, Edi » [Krimi] Graf, Edi: Verschleppt 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11409
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2017: 41
Seiten gelesen in 2017: 13.369
Mein SUB: 221
Lese gerade: Maibock

Graf, Edi: Verschleppt Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Graf, Edi
Titel: Verschleppt
Verlag: Gmeiner
Erschienen: 2012
ISBN-10: 383921310X
ISBN-13: 978-3839213100
Seiten: 341
Einband: broschiert
Preis: 11,90 €
Serie: Linda Roloffs sechster Fall


Autorenportrait:
Zitat:
Seit 25 Jahren bereist Edi Graf den "schwarzen Kontinent", die Erlebnisse und Recherchen des Journalisten finden Niederschlag in seinen Krimis, und führen seine Protagonisten Linda Roloff und Alan Scott immer
Edi Graf studierte Literaturwissenschaft in Tübingen und arbeitet seit 1983 als freier Redakteur.
Buchinnenseite

Inhaltsangabe:
Zitat:
An der Schweizer Grenze wird eine Rentnerin tot aufgefunden. Die Tübinger Journalistin Linda Roloff erfährt von dem mysteriösen Mord und ihre Neugier ist sofort geweckt. Bei ihren Recherchen stößt sie auf ein dubioses Speditionsunternehmen und lernt die Nigerianerin Hadé kennen, die von skrupellosen Menschenhändlern nach Deutschland verschleppt wurde, um hier als Prostituierte zu arbeiten. Als Linda schließlich selbst in die Gewalt der Menschenhändler gerät, beginnt ein Wettlauf mit dem Tod …
Klappentext

Meine Meinung:

Die Rentnerin Lene Grandel wird erschlagen in ihrem Garten aufgefunden. Viele Dorfbewohner kennen die rüstige Rentnerin, die die Vögel beobachtet und sehr zurückgezogen lebt. Warum das passiert ist, kann keiner verstehen.
Die Journalistin Linda Roloff packt gerade ihren Koffer für ihre Reise nach Afrika, als sie von einer Kollegin gebeten wird, noch über diesen Fall zu schreiben. Auf der Pressekonferenz trifft sie den Polizisten wieder, für dessen Versetzung nach einem Disziplinarverfahren sie verantwortlich war. Sie erfährt, dass die Tote in derselben Straße lebt wie ihre ehemalige Kollegin. Sie verbindet einen Besuch bei ihr mit ihren Recherchen und findet eine seltsame Bemerkung auf einem Notizblock im Zimmer der Rentnerin. In einem verlassenen Kieswerk lernt sie die Nigerianerin Hadé kennen, die ängstlich nach ihrer Tochter sucht. Von ihr erfährt Linda von Menschenhandel und dem Verschieben von E-Müll und gerät in Gefahr.

Die Story ist aus der "Vogelperspektive" geschrieben und wechselt zwischen verschiedenen Blickwinkeln. Auf der einen Seite wird über den Tod der alten Frau berichtet. Auf der anderen Seite schildert der Autor die Geschehnisse aus der Sicht der verschleppten Afrikanerin Hadé und zwischendurch erscheint Lindas Liebhaber, der wieder zurück in seine geliebte Heimat Afrika gegangen ist. Linda will ihn besuchen und überlegt, ob sie ihre Zelte in Deutschland abbrechen soll.

Ich habe mich sehr gut zurechtgefunden und konnte mir die einzelnen Situationen lebhaft vorstellen. Es war für mich der zweite Krimi dieses Autors und da es Rückblenden auf den vorherigen Band gibt, kann man dieses Buch auch unabhängig von den anderen lesen.

Es war erschreckend, die Ereignisse zu lesen und zu wissen, dass so etwas tatsächlich vorkommt. Mit Tränen in den Augen habe ich die Geschichte von Hadé verfolgt und auch die Gefahren, in denen sich Linda und auch Alan befanden. Alan, der sich aus Liebe zu Linda in Afrika auf die Suche gemacht hat und dabei sein Leben aufs Spiel gesetzt hat. Ich hätte gerne erfahren, ob er den Kampf mit dem Tod erfolgreich überstanden hat. Hadés Suche nach ihrer Tochter blieb ebenfalls erfolglos. Ihr eigenes Schicksal ist leider typisch und auch das der Drahtzieher. Das Ende hat mich nicht befriedigt, da leider ungeklärt blieb, was mit Alan ist. Aus diesem Grund kann ich dem Buch nicht die volle Punktzahl geben, auch wenn es das ansonsten verdient hätte.


Fazit:

Ein erschreckender Krimi über aktuelle Themen.
4 sterne


Afrika-Krimis:
1. Nashornfieber - 2005
2. Löwenriss - 2005
3. Elefantengold - 2006
4. Leopardenjagd - 2008
5. Bombenspiel - 2010
6. Verschleppt - 2012

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher
Lesen1 2013: 73 Bücher Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher

24 Aug, 2012 07:48 48 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller G - I » Graf, Edi » [Krimi] Graf, Edi: Verschleppt 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7064 | Spy-/Malware: 7900
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH