RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Belletristik - Deutsche Autoren » Belletristik Deutsch J - L » Leipert, Sabine: Wackelkontakte 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11409
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2017: 41
Seiten gelesen in 2017: 13.369
Mein SUB: 221
Lese gerade: Maibock

Leipert, Sabine: Wackelkontakte Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Leipert, Sabine
Titel: Wackelkontakte - Kein Sex geht gar nicht
Verlag: Fischer
Erschienen: 2009
ISBN-10: 3596183871
ISBN-13: 978-3596183876
Seiten: 360
Einband: Taschenbuch
Preis: 8,95 €
Serie: -


Autorenportrait:
Zitat:
Sabine Leipert, geboren 1973 in Bünde, Westfalen, studierte Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft sowie Anglistik und Romanistik in Köln und Paris. Sie arbeitete als Regieassistentin beim Fernsehen und schreibt seit einigen Jahren Drehbücher für Fernsehserien und Filme. Sabine Leipert lebt mit ihrer Familie in Köln. "Wackelkontakte" ist ihr erster Roman.
Buchinnenseite

Inhaltsangabe:
Zitat:
In Köln knallen die Korken.
Endlich weiß Karina Schneider, was sie will: ein Jahr lang keinen Sex. Jetzt muss sie nur noch ihren neuen Nachbarn überzeugen. Gar nicht so einfach, wenn man dauernd seine Hilfe braucht.
Ein herrlicher Debüt-Roman, voller komischer Momente à la Bridget Jones.
Klappentext


Meine Meinung:
Es ist Silvester und Karina steht mit dem geliehenen LKW, auf dem ihre gesamten Habseligkeiten sind, vor ihrer neuen Wohnung. Eigentlich sollte sie von ihrem neuen Nachbarn den Schlüssel bekommen, aber mit zwei Stunden Verspätung ist auch der Nachbar nicht mehr da. In zwei Stunden fängt das neue Jahr an und sie sitzt mit ihren beiden Freundinnen auf der Ladefläche. Ihr Freund hat sie aus der Wohnung geworfen, nachdem er sie mit einem anderen Mann erwischt hat. Und der Mann war ausgerechnet derjenige, in den sich ihre Freundin verguckt hat. Ihren Job ist sie auch los, denn ihrem Ex gehörte die Redaktion, in der sie arbeitete.

Der Schreibstil ist locker und amüsant. Ich konnte mir alles sehr gut vorstellen und die einzelnen Figuren wurden sehr gut dargestellt. Karina ist eine junge Frau, die mit 30 Jahren ihren Platz im Leben noch nicht gefunden hat. Sie war mir sympathisch, auch wenn ich ihre Affären nicht gut heißen konnte. Sie ist leichtgläubig, aber auch stur und hat eine große Klappe, die manchmal unüberlegte Äußerungen ausstößt. Ihr neuer Nachbar ist eigentlich ein netter Mann, aber sie kann nicht über ihren Schatten springen und möchte ihn mit ihren schnippischen Sprüchen auf Abstand halten. Auch weil sie ihre Freundin nicht schon wieder vergraulen möchte, denn diese möchte gerne mit ihm anbandeln.
In ihrem neuen Job ist sie ebenfalls nicht sonderlich glücklich, denn sie muss Horoskope schreiben und ihr Chef hat ihr angedroht, sie nach der Probezeit nicht zu übernehmen. Als sie dann auch noch die Kündigung für die Wohnung bekommt, hat sie ihre ganze Wut in die Horoskope gepfeffert und dabei mit allen abgerechnet, die ihr übel mitgespielt haben.

Ein amüsantes Buch, das zur lockeren Unterhaltung bestens geeignet ist. Ich musste oft lachen, aber auch weinen und habe mit Karina gelitten und gefiebert. Das Ende war turbulent, aber toll. Wer allerdings eine tiefgründige Lektüre erwartet, wird enttäuscht.

Fazit:
zwischenmenschliche Verwicklungen, die humorvoll beschrieben sind
4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher
Lesen1 2013: 73 Bücher Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher

14 Jun, 2012 06:43 40 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Belletristik - Deutsche Autoren » Belletristik Deutsch J - L » Leipert, Sabine: Wackelkontakte 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2929 | prof. Blocks: 7067 | Spy-/Malware: 9243
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH