RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » SACHBÜCHER » Sachbücher V - Z » [Sonstiges] Warnke, Andreas / Hemminger, Uwe / Plume, Ellen: Ratgeber Lese-Rechtschreibstörung (Band 6) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11409
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2017: 41
Seiten gelesen in 2017: 13.369
Mein SUB: 221
Lese gerade: Maibock

Warnke, Andreas / Hemminger, Uwe / Plume, Ellen: Ratgeber Lese-Rechtschreibstörung (Band 6) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Warnke, Andreas / Hemminger, Uwe / Plume, Ellen
Titel: Ratgeber Lese-Rechtschreibstörung: Informationen für Betroffene, Eltern und Erzieher
Verlag: Hogrefe
Erschienen: 2003
ISBN-10: 380171635X
ISBN-13: 978-3801716356
Seiten: 40
Einband: Taschenbuch
Preis: 5,95 €
Serie: Band 6 der Ratgeber Kinder- und Jugendpsychotherapie


Autorenportrait
Zitat:
Prof. Dr. med., Dipl.-Psych. Andreas Warnke, geb. 1945. Seit 1992 Lehrstuhlinhaber und Direktor der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie der Universität Würzburg.
Dr. phil. Uwe Hemminger, geb 1962. Seit 1990 wissenschaftlicher Angestellter, seit 1997 leitender klinischer Psychologe an der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie der Universität Würzburg.
Dr. phil. Ellen Plume, geb. Roth, geb. 1968. Seit 1998 wissenschaftliche Angestellte an der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie der Universität Würzburg.
Quelle: Buchinnenseite

Inhaltsangabe:
Zitat:
Lesen gelingt nur unter größter Anstrengung, im Diktat finden sich unzählige Fehler, Hausaufgaben dauern ewig. Der Ratgeber bietet allgemeinverständliche Informationen zur Erkennung, zu den Ursachen, zu familiären und schulischen Hilfen sowie zur Therapie der umschriebenen Lese- Rechtschreibstörung (Legasthenie).
Er informiert weiterhin über schul- und sozialrechtliche Bestimmungen und dazugehörige Begutachtungsverfahren. Die Broschüre bietet Eltern und Fachleuten zahlreiche Hinweise, was getan werden kann, wenn ein Kind Schwierigkeiten beim Erlernen des Lesens und Rechtschreibens hat.
Quelle: Klappentext

Meine Meinung:
Im ersten Teil wird die Lese-Rechtschreibschwäche erklärt und ihre möglichen Ursachen beschrieben. Anschließend werden Möglichkeiten zur Hilfe aufgezeigt, mit denen man dem Kind das Erlernen erleichtern kann. Und am Ende werden Therapien und Begutachtungen erläutert sowie vorbeugende Maßnahmen genannt.

Ein Ratgeber, der die Hintergründe erklärt und Möglichkeiten aufzeigt, wie dem Kind geholfen werden kann. Wichtig ist, das Thema ernst zu nehmen die Fehler nicht als "Unlust" abzustempeln. Aber ohne Übungen geht es nicht, darüber muß man sich auch klar sein. Das Kind tut sich nicht absichtlich schwer. Wenn eine 15-minütige Hausaufgabe ständig 2 Stunden dauert, so liegt das daran, dass das Kind nicht kann und nicht daran, dass es nicht will. Und wenn die ärztliche Diagnose "Legasthenie" lautet, dann heißt das nicht, dass das Kind dumm ist. Es kann die Wörter einfach nicht richtig erkennen und braucht Hilfe.

Fazit:
Erklärung des Problems, aber keine Übungen
3 sterne

Ratgeber Kinder- und Jugendpsychotherapie:
Band 1: Ratgeber ADHS
Band 2: Ratgeber Psychische Auffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen
Band 3: Ratgeber Aggressives Verhalten
Band 4: Ratgeber Einnässen
Band 5: Ratgeber Autistische Störungen
Band 6: Ratgeber Lese-Rechtschreibstörungen
Band 7: Ratgeber Magersucht
Band 8: Ratgeber Schlafstörungen
Band 9: Ratgeber Rechenstörungen
Band 10: Ratgeber Übergewicht
Band 11: Ratgeber Psychische Störungen bei geistiger Behinderung
Band 12: Ratgeber Posttraumatische Störungen
Band 13: Ratgeber Tics
Band 14: Ratgeber Schizophrenie
Band 15: Ratgeber Einkoten
Band 16: Ratgeber Traurigkeit, Rückzug, Depression

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher
Lesen1 2013: 73 Bücher Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher

24 Apr, 2012 12:25 00 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » SACHBÜCHER » Sachbücher V - Z » [Sonstiges] Warnke, Andreas / Hemminger, Uwe / Plume, Ellen: Ratgeber Lese-Rechtschreibstörung (Band 6) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7063 | Spy-/Malware: 7769
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH