RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » SACHBÜCHER » Sachbücher P - R » [Humor] Pease, Allan & Barbara - Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11409
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2017: 41
Seiten gelesen in 2017: 13.369
Mein SUB: 221
Lese gerade: Maibock

Pease Allan & Barbara: Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Allan & Barbara Pease
Titel: Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken: Ganz natürliche Erklärungen für eigentlich unerklärliche Schwächen
Originaltitel: why men don´t listen and women can´t read maps (1998 )
Verlag: ullstein
Erschienen: Januar 2000
ISBN-10: 3548359698
ISBN-13: 978-3548359694
Seiten: 388
Einband: Taschenbuch
Serie: -


Autorenportrait
Zitat:
Allan & Barbara Pease gehören zu den erfolgreichsten Kommunikationstrainern der Welt. Ihre Bücher sind internationale Bestseller. Allein in Deutschland liegt die Gesamtauflage ihrer Bücher bei über 5 Millionen verkauften Exemplaren.
Quelle: amazon

Inhaltsangabe:
Zitat:
Die ganze Wahrheit über Männer und Frauen
Allan und Barbara Pease werfen einen amüsanten Blick auf die kleinen, aber bedeutsamen Unterschiede zwischen Mann und Frau. Intelligent, geistreich und kontrovers verbinden sie neueste Erkenntnisse der Gehirn- und Evolutionsforschung mit aktueller Verhaltenspsychologie. Endlich eine Antwort auf die Frage, warum Frauen und Männer so sind, wie sie sind, und warum sie gerade deshalb so wunderbar miteinander auskommen können.
Klappentext

Meine Meinung
Die unterschiedliche Funktionsweise von Männern und Frauen wird anhand von Fakten aus wissenschaftlichen, medizinischen, psychologischen und soziologischen Studien vorgestellt. Die gesellschaftlichen und biologischen Aspekte werden aber auch nicht weggelassen. Das Buch betrachtet objektiv die Beziehung zwischen Frauen und Männern und beschäftigt sich hauptsächlich mit der Soziobiologie. Jahrhundertelang war der Mann der Beutejäger und die Frau die Nesthüterin, das hat sich erst vor kurzem geändert. In den verschieden Kapiteln werden u.a. die unterschiedliche sinnliche Wahrnehmung, die unterschiedliche Funktionsweise des Gehirns, die Verständigungsprobleme, das unterschiedliche Denken und Wahrnehmen, die Hormone u.v.m. erläutert.

Ich fand das Buch interessant. Es ist verständlich geschrieben und gibt einen guten Einblick in die Probleme im Umgang miteinander. Teilweise sind die Erklärungen äußerst amüsant, was das Verständnis erleichtert. Man erkennt immer wieder, wie der Alltag durcheinander gerät und das ein oder andere „Problem“ wird gut dargestellt. Die Erklärungen liegen meist im Zeitalter der Steinzeit, werden aber durch Forschungen und wissenschaftliche Studien genauer erklärt. Gegen Ende hatte ich Schwierigkeiten durchzuhalten, da sich die Erklärungen wiederholten und das Lesen dadurch langatmig und anstrengend wurde.

Meiner Meinung nach handelt es sich bei dieser Lektüre um einen wissenschaftlichen Ratgeber mit amüsanten Erklärungen. Viele meinen, daß es sich um ein Buch der Rubrik „Bellestrik“ handelt (in manchen Buchhandlungen liegt das Buch auch zwischen Rachel Gibson und Cecelia Ahern), was für mich nicht nachvollziehbar ist. Deshalb meine geteilte Meinung: als Ratgeber gut, aber als Roman fehlgeschlagen. Auch mir wurde von dem Buch so erzählt, daß ich es für einen Roman gehalten habe. Und wahrscheinlich würden die Autoren Tobsuchtsanfälle bekommen, wenn sie das wüßten...

Fazit:
4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher
Lesen1 2013: 73 Bücher Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von Tuppi am 28 Dec, 2009 21:18 59.

02 Nov, 2008 12:13 28 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
haTikva haTikva ist weiblich
Foren Inventar




Dabei seit: 01 Oct, 2008
Beiträge: 8411
Heimatort: Eislingen - Ba-Wü
Hobbies: Lesen, Puzzlen, Darten, Musik hören, DVD schaun, Autos
Beruf: ehem. Bürokauffrau - jetzt Rentnerin
Bücher gelesen in 2017: 5
Seiten gelesen in 2017: kein plan ^^
Mein SUB: Überblick verloren
Lese gerade: Lawless

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

super rezi Applaus1
so hab ichs auch in erinnerung, nur das ich wußte, das es kein roman ist, sondern spezifisch um männer und frauen und den unterschied geht Augenzwinkern

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
gesegnetete + tikva (hoffnungsvolle) grüße, Dine zwilling
Mein Bücher-Blog

02 Nov, 2008 14:02 29 haTikva ist offline Email an haTikva senden Homepage von haTikva Beiträge von haTikva suchen Nehmen Sie haTikva in Ihre Freundesliste auf
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11409
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2017: 41
Seiten gelesen in 2017: 13.369
Mein SUB: 221
Lese gerade: Maibock

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

dankeschön! bussi1

wenn das Buch ein paar Seiten weniger hätte, wäre es meiner Meinung nach besser. Gegen Ende mußte ich mich wirklich zwingen weiterzulesen... Aber gut geschrieben und interessant war es! Herzlichen Dank! Momentan hat es mein Mann in der Kur - aber er ist nach 38 Seiten schon am überlegen, ob er es weglegt. Irgendwann wirst Du es zurückbekommen...
Sonne1

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher
Lesen1 2013: 73 Bücher Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher

02 Nov, 2008 14:21 28 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » SACHBÜCHER » Sachbücher P - R » [Humor] Pease, Allan & Barbara - Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2929 | prof. Blocks: 7071 | Spy-/Malware: 9656
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH