RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BIOGRAFIEN - SCHICKSAL - ERFAHRUNGEN » Bios, Schicksal & Erfahrungen S - U » [Biographie] Tergast, Carsten - Wer hier klaut, stirbt: Horst Lichters Geschichten aus tausendundeinem Leben 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Zabou1964 Zabou1964 ist weiblich
Admin




Dabei seit: 17 Sep, 2008
Beiträge: 8344
Heimatort: Krefeld
Hobbies: Lesen, Lachen, Faulenzen
Beruf: Groß- und Außenhandelskauffrau, Korrektorin
Lese gerade: Heidi Rehn - Spiel der Hoffnung

Tergast, Carsten - Wer hier klaut, stirbt: Horst Lichters Geschichten aus tausendundeinem Leben Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Carsten Tergast
Titel: Wer hier klaut, stirbt: Horst Lichters
Geschichten aus tausendundeinem Leben
Originaltitel:
Verlag: Gütersloher Verlagshaus
Erschienen: September 2008
ISBN10: 3579069969
ISBN13: 978-3579069968
Seitenanzahl: 224
Einband:
Serie:

Autorenportrait:

Zitat:
Carsten Tergast wurde 1973 in Leer/Ostfriesland geboren. Nach dem Abitur absolvierte er eine Lehre als Sortiments-Buchhändler. Während des anschließenden Literatur- und Medienwissenschaftsstudiums in Paderborn arbeitete er bereits als freier Mitarbeiter für das Westfalen-Blatt. Nach dem Ende des Studiums zog es ihn zurück in die Buchbranche, und er wurde Redakteur beim Branchenmagazin BuchMarkt, für das er bis Juli 2005 arbeitete, zuletzt als Chef vom Dienst. Seit Ende 2005 arbeitet er freiberuflich als Journalist, Autor und Texter für verschiedene Publikationen. Sein Fokus liegt dabei nach wie vor auf dem Thema „Buch“.
ZVAB.com

Inhalt:

Zitat:
Eine Villa Kunterbunt namens Oldiethek. Ein literarischer Spaziergang durch Horst Lichters Oldiethek. 1001 Geschichten der kleinen Dinge - launig und berührend erzählt. Ein geheimnisvoller Besucher verbringt drei Tage und Nächte in der Oldiethek von Horst Lichter. In dieser Zeit öffnet sich ihm die Seele dieses faszinierenden Hauses ...Keiner kann so fesselnd und unterhaltsam erzählen wie Horst Lichter. Und das nicht nur über sein bewegendes, teils dramatisches Leben. Seine Oldiethek ist ein Ort voller Lebensfreude, eine Schatzkiste vieler kleiner und großer Dinge - und über jedes gibt es etwas zu berichten. Carsten Tergast hat Horst Lichters Geschichten der kleinen Dinge aufgeschrieben. Entstanden ist ein unterhaltsames, stimmungsvolles Lesebuch, das davon erzählt, wie Menschen und Gegenstände zu bestimmten Zeitpunkten des Lebens zueinander finden. »Die Oldiethek ist ein Ort, wo ich mich wohlfühle und in dem sich alles befindet, was ich liebe: alte Autos, Motorräder, Antiquitäten, Kitsch, Trödel und natürlich leckeres und reichhaltiges Essen. Ein Ort der Gemütlichkeit! Alles Althergebrachte hat seine eigene Geschichte - deshalb liebe ich es auch so! Es kommen immer wieder neue Schätze hinzu und damit auch neue Geschichten.« Horst Lichter

Quelle: Amazon

Eigene Meinung:

Carsten Tergast beschreibt in diesem Buch die Oldiethek des Fernsehkochs und Entertainers Horst Lichter. Die alte Scheune in Butzheim bei Rommerskirchen ist viel mehr als ein Sammelsurium von alten und kuriosen Dingen oder ein Restaurant. In seinem „Laden“ sammelt Horst, wie ihn alle seine Gäste nennen dürfen, nicht nur Gegenstände sondern auch die Geschichten dazu. Zu jedem Stück weiß er eine Anekdote oder manchmal auch etwas Trauriges zu erzählen. All dies hat der Autor Carsten Tergast auf unterhaltsame Art und Weise aufgeschrieben. Ich habe bei seinem Rundgang durch die Oldiethek oft geschmunzelt oder war, wie bei der Geschichte über das alte Fahrrad, mit dem ein Kriegsgefangener von Frankreich nach Deutschland zu seiner Braut gefahren ist, sehr gerührt.

Außerdem enthält das Buch jede Menge Fotos, die die Gegenstände zeigen, von denen berichtet wird. Ich konnte mich in die Oldiethek träumen und habe die Bilder lange und mit großem Genuss betrachtet. Was mir ein wenig fehlte, waren Bildunterschriften. Auf einigen Fotos sind Personen abgebildet, von denen ich gerne erfahren hätte, wer sie sind.

Es wird deutlich, dass Horst Lichter kein gewöhnlicher Mensch ist, der einfach altes Zeug anhäuft und ein Museum daraus macht. Er möchte alte Dinge erhalten und seinen Gästen zeigen. Er kämpft damit gegen die Wegwerfgesellschaft und macht sich gleichzeitig schon Gedanken, was aus seinen Schätzen wird, wenn er selber nicht mehr darauf aufpassen kann.

Dieser Bildband ist eine schöne Erinnerung für Leser, die selbst schon in der Oldiethek zu Gast sein durften (so wie ich), aber auch ein Anreiz, mal den Weg ins Rheinland einzuschlagen, um dem „Laden“ und seinem kauzigen Besitzer einen Besuch abzustatten.

Dem Autor ist ein hervorragender Blick hinter die Kulissen gelungen, der mir den Menschen Horst Lichter und seine Oldiethek näher gebracht hat.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Aktuelles Leseprojekt: Rehn, Heidi - Spiel der Hoffnung

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Netha am 29 Nov, 2009 09:28 14.

26 Oct, 2008 22:26 33 Zabou1964 ist offline Email an Zabou1964 senden Beiträge von Zabou1964 suchen Nehmen Sie Zabou1964 in Ihre Freundesliste auf
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 13508
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2017: 27
Seiten gelesen in 2017: 10003
Mein SUB: Regale weise ;)
Lese gerade: Gelebte Geschichte - Hillary Rodham Clinton

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das klingt sehr interessant Simone.

Da werde ich zu gegebener Zeit mal drauf zurück kommen.

Dankeschön!

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

26 Oct, 2008 23:01 47 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
Conny1966 Conny1966 ist weiblich
Schmöker Zeus




Dabei seit: 01 Oct, 2008
Beiträge: 4472
Heimatort: Mittelfranken
Hobbies: lesen, Katzen, PC, Fotografie
Beruf: ehemalige Krankenschwester

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wir haben das erste Buch über Horst Lichter, Andi wollte es damals unbedingt. Augenzwinkern
Und wenn er das gelesen hat, also mehr als 10 Seiten smile , dann schau ich mal nach dem von Carsten Tergast.
Wenn ich ehrlich bin, ich hab nur auf deine Rezi gewartet, Simone! bussi1

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße, Conny katter

Lesen1 gelesene Bücher 2017: 30, Seiten 10666 bis jetzt
Hörbuch Hörbücher: - , Minuten -
Sub ???

27 Oct, 2008 08:16 24 Conny1966 ist offline Email an Conny1966 senden Homepage von Conny1966 Beiträge von Conny1966 suchen Nehmen Sie Conny1966 in Ihre Freundesliste auf
Zabou1964 Zabou1964 ist weiblich
Admin




Dabei seit: 17 Sep, 2008
Beiträge: 8344
Heimatort: Krefeld
Hobbies: Lesen, Lachen, Faulenzen
Beruf: Groß- und Außenhandelskauffrau, Korrektorin
Lese gerade: Heidi Rehn - Spiel der Hoffnung

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das erste Buch "Und plötzlich guckst du bis zum lieben Gott" beschäftigt sich mit dem Menschen Horst Lichter und dessen Lebensweg.

Dieses Buch widmet sich ausschließlich der Geschichte des Restaurants und des Inventars. Natürlich erfährt man auch wieder viel über Horst, aber nicht so ausführlich wie in der Biographie von Markus Lanz.

LG
Simone

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Aktuelles Leseprojekt: Rehn, Heidi - Spiel der Hoffnung

27 Oct, 2008 12:14 21 Zabou1964 ist offline Email an Zabou1964 senden Beiträge von Zabou1964 suchen Nehmen Sie Zabou1964 in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BIOGRAFIEN - SCHICKSAL - ERFAHRUNGEN » Bios, Schicksal & Erfahrungen S - U » [Biographie] Tergast, Carsten - Wer hier klaut, stirbt: Horst Lichters Geschichten aus tausendundeinem Leben 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2935 | prof. Blocks: 7076 | Spy-/Malware: 10050
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH