RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » TATSACHEN & WAHRE BEGEBENHEITEN » Hrsg. Müller, Petra & Wieland, Rainer - Liebesbriefe großer Männer (Band 01) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4267
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)

Hrsg. Müller, Petra & Wieland, Rainer - Liebesbriefe großer Männer (Band 01) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Herausgeber: Müller, Petra und Wieland, Rainer
Titel: Liebesbriefe großer Männer
Originaltitel: --
Verlag: Piper
Erschienen: 2008
ISBN-13: 978-3492254267
Seiten: 191
Einband: HC
Serie: Liebesbriefe Band 01
Preis: 9,95 €

Autorenportrait:
Zitat:
Petra Müller, geboren 1966 in Mecklenburg, studierte Bibliothekswissenschaft und Italianistik in Berlin und Pisa. Sie lebt und arbeitet als freiberufliche Lektorin und Herausgeberin in Berlin. Mit Rainer Wieland veröffentlichte sie »Die Jahre sind mein Lebensglück. Schriftsteller über das Alter«, »Liebesbriefe großer Männer. Band 1« und »Liebesbriefe berühmter Frauen«.
Rainer Wieland, geboren 1968 in Weißenburg in Bayern, studierte Literaturwissenschaften, Geschichte und Publizistik. Unter der Herausgeberschaft von Hans Magnus Enzensberger arbeitete er viele Jahre als Lektor der renommierten Anderen Bibliothek, in der auch seine ebenso kurzweilige wie einsichtsreiche Auswahl aus Diderots berühmter Enzyklopädie »Die Welt der Encyclopédie« erschien.


Quelle: amazon.de

Inhaltsangabe:
Zitat:
Alle „Sex and the City“-Fans warten auf dieses Buch. Wer hätte gedacht, dass der Film die Lust an klassischen Liebesbriefen neu erweckt? Jeder der über zwei Millionen Zuschauer kennt die Szene, in der Carrie ihrem Mr. Big aus dem Buch „Liebesbriefe großer Männer, Band 1“ vorliest. Hier ist das Buch, und es ist einzigartig: Es stellt 50 Liebesbriefe großer Männer vor und erzählt die Geschichten hinter den Breifen.


Quelle: Buchrücken

Meine Meinung:
50 Briefe. Einzigartig, romantisch, komisch, tiefgründig – und alle handeln nur von einem Thema: der Liebe. 50 Männer schreiben an ihre große Liebe. Beethoven, Mozart, Napoleon, John Lennon und noch viele mehr.

Manche Briefe sind einfach nur herzzerreißend, manche schwülstig, manche komisch, manche auch sehr „versaut“. Ich habe mir mit den Briefen z. B. von Beethoven und Mozart sehr schwer getan, da die Briefe sehr schwer zu lesen waren. Das damalige Deutsch ist nicht leicht verständlich und der sehr exzentrische Beethoven hat auch noch ohne Punkt und Komma mit seiner Angebeteten kommuniziert.

Trotzdem waren einige wunderbare Worte enthalten, dich auch zum Nachdenken anregen.

Besonders beeindruckt war ich vom den Brief von Alain Delon an Romy Schneider. Den Brief hat er nach ihrem Tode verfasst. Er drückt sehr viel Liebe aus, die er ihr leider nicht gegeben hat oder hat geben können.


Weiter war ich überrascht, dass Personen wie Napoleon oder auch Albert Einstein dazu in der Lage waren, Liebesbriefe zu verfassen. Doch auch Napoleons Brief an Josephine war wunderbar, genau wie Albert Einstein's Brief an Mileva Maric teilweise in Rätseln spricht, aber doch irgendwie verständlich war.

Nach jedem Brief wird eine kleine Erklärung dazu von den Herausgebern abgeben. Z. B. wie es zu dem Brief kam, warum die Liebe nicht erwidert wurde oder welche Folgen der Brief hatte.

Fazit:
Wer es gern romantisch hat, sollte einmal zu einem solchen Buch greifen. Man ist überrascht, wie gefühlvoll und leidenschaftlich manche Männer ihre Liebe ausdrücken können.

4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan


mein blog

21 Aug, 2011 06:12 40 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » TATSACHEN & WAHRE BEGEBENHEITEN » Hrsg. Müller, Petra & Wieland, Rainer - Liebesbriefe großer Männer (Band 01) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2929 | prof. Blocks: 7066 | Spy-/Malware: 9066
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH