RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher M - O » Meyer, Kai » [Fantasy] Meyer, Kai - Arkadien erwacht (Arkadien-Reihe Band 01) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4267
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)

Meyer, Kai - Arkadien erwacht (Arkadien-Reihe Band 01) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Meyer, Kai
Titel: Arkadien erwacht
Originaltitel: --
Verlag: Carlsen
Erschienen: 2009
ISBN-13: 978-3551582010
Seiten: 416
Einband: HC
Serie: Arkadien-Reihe Band 01
Preis: 19,90 €
Preis eBook: 13,99 €

Autorenportrait:
Zitat:
Kai Meyer, geb. 1969 studierte Film und Theater, arbeitete einige Jahre als Journalist und widmet sich seit 1995 ganz dem Schreiben von Büchern. Viele seiner Romane wurden zu Bestsellern. Seine Bücher erscheinen in mehr als 40 Ländern, u.a. in den USA, in England, Japan, Italien, Frankreich und Russland. ehr als 40 Ländern, u.a. in den USA, in England, Japan, Italien, Frankreich und Russland.


Quelle: amazon

Inhaltsangabe:
Zitat:
Schon bei ihrer Ankunft auf Sizilien fühlt sich Rosa, als wäre sie in einen alten Film geraten - der Chauffeur, der ihre zufällige Reisebekanntschaft Alessandro am Flughafen erwartet; der heruntergekommene Palazzo ihrer Tante; und dann die Gerüchte um zwei Mafiaclans, die seit Generationen erbittert gegeneinander kämpfen: die Alcantaras und die Carnevares, Rosas und Alessandros Familien. Trotzdem trifft sich Rosa weiterhin mit Alessandro. Seine kühle Anmut, seine animalische Eleganz faszinieren und verunsichern sie gleichermaßen. Doch in Alessandro ruht ein unheimliches Erbe, das nicht menschlich ist.


Quelle: Buchrücken

Meine Meinung:
Rosa Alcantara hat einiges zu bewältigen. Nicht nur, dass sie in eine Mafia-Familie hineingeboren wurde, sondern auch ihre eigene Vergangenheit macht ihr zu schaffen. Und gerade, um diese Vergangenheit zu vergessen, nimmt sie die Einladung ihrer Schwester Zoe an, ein paar Wochen auf Sizilien zu verbringen. Schon auf dem Flug dorthin trifft sie Alessandro. Auch er ist Sohn eines Mafia-Bosses und auf dem Weg nach Hause, um seinen Vater zu beerdigen - und sein Erbe anzutreten. Rosa's und Alessandro's Familie sind verfeindet. Doch Gefühle kann man bekanntlich nicht steuern. Und als Rosa das Geheimnis der Arkadier enthüllt, muss sie sich selbst ihrer Vergangenheit und ihrer Zukunft stellen.

Schon das Cover des Buches ist einfach nur wunderschön. Der in beige-braun gehaltene Schutzumschlag zeigt auf der Vorderseite einen Steilhang, auf welchem in Schieflage ein Baum wächst. An den Hang krallt sich ein schwarzer Panther, der versucht, nach oben zu klettern. Um einen Ast des Baumes ringelt sich eine Schlange.

Das Cover zeigt schon das Geheimnisvolle, das sich im Buch widerspiegelt.

Die Protagonistin Rosa wirkt von Anfang an undurchschaubar. Ihre Vergangenheit macht ihr zu schaffen, lässt sie lustlos wirken und unnahbar. Doch je mehr man über sie erfährt, umso sympathischer und reizvoller wird sie.
Alessandro dagegen wirkt von Anfang an sehr sympathisch, auch wenn er gleich als Feind von Rosa's Familie identifiziert wird.

Das Buch lässt sich sehr flüssig lesen und ich habe mich auch sehr gut in die Geschichte, das Land und die Leute hineinversetzen können.

Der Fantasy-Anteil kommt erst spät, auch wenn immer wieder Andeutungen gemacht werden. Doch dies ist nicht schlimm. Im Gegenteil, es bringt Spannung rein und fördert den weiteren Aufbau der Geschichte.

Fazit:
Ein modernes Märchen im Romeo und Julia-Stil. Ein Mix aus Fantasy und Fabel mit einem Schuss Spannung und Melancholie.

5 sterne

Reihenfolge:

01 Arkadien erwacht
02 Arkadien brennt
03 Arkadien fällt

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan


mein blog

08 Aug, 2011 20:24 14 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher M - O » Meyer, Kai » [Fantasy] Meyer, Kai - Arkadien erwacht (Arkadien-Reihe Band 01) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7064 | Spy-/Malware: 7945
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH