RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BELLETRISTIK » Belletristik S - U » Steel, Danielle » Steel, Danielle - Nur einmal im Leben 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 13508
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2017: 27
Seiten gelesen in 2017: 10003
Mein SUB: Regale weise ;)
Lese gerade: Gelebte Geschichte - Hillary Rodham Clinton

Steel, Danielle - Nur einmal im Leben Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Steel, Danielle
Titel: Nur einmal im Leben
Originaltitel: Once In A Lifetime
Verlag: Blanvalet Verlag
Erschienen: 2001
ISBN-13: 978-3442357468
Seiten: 318
Einband:: TB
Serie: -
Preis: 6,50 €

Autorenporträt:

Zitat:
Danielle Steel, als Tochter eines deutschstämmigen Vaters und einer portugiesischen Mutter in New York geboren, lebte als junges Mädchen lange Jahre in Europa. Seit 1977 schreibt Danielle Steel - die heute Mutter von neun Kindern ist und in San Francisco lebt - große Romane, die sie innerhalb weniger Jahre zur meistgelesenen Autorin der Welt machten.
Quelle: Blanvalet

Inhaltsangabe:

Zitat:
Zweimal hat die Schriftstellerin Daphne Fields einen geliebten Mann auf tragische Weise verloren. Sie kann sich nicht vorstellen, noch einmal ihr Herz zu verschenken, und widmet sich ganz ihrem Sohn und ihrem Beruf.
Bei einem Aufenthalt in Los Angeles, wo sie das Drehbuch zu ihrem Roman verfasst, lernt sie den blendend aussehenden Schauspieler Justin Wakefield kennen. Wird Daphne bei ihm das Glück finden, dass sie sich für den kleinen Andrew und sich selbst erhofft?

Quelle: Buchrücken


Meine Meinung:

Nachdem mir ein anderes Buch dieser Autorin recht gut gefallen hat, nun hier mein zweiter Versuch mit Danielle Steel. Die eigentlich nicht zu meinem bevorzugten Genre gehört.
Dennoch kann ich sagen, wow war das gut.

Diese Geschichte wird als Rückblende erzählt. Nach einem Unfall zu Weihnachten liegt Daphne im Krankenhaus und die Freunde, die sie besuchen, überdenken das Leben von Daphne.
Stück für Stück schält sich das wahre Ausmaß dessen heraus, was Daphne in ihren doch recht jungen Leben schon alles durchmachen musste. Wie sie bangt und hofft, sich abschottet, um nicht noch mal verletzt zu werden, sich dann wieder öffnet, und doch nicht das erhält, was sie sich erhofft.
All ihr Höhen und Tiefen werden in einer wundervollen Schreibweise dem Leser nahe gebracht.

Mit hat auch dieser Roman ausgezeichnet gefallen, sodass ich sagen kann, dass ich bestimmt wieder ein Buch dieser Autorin zur Hand nehmen werde.

Ich vergebe fünf von fünf Sternen.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

02 Aug, 2011 10:41 40 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11409
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2017: 41
Seiten gelesen in 2017: 13.369
Mein SUB: 221
Lese gerade: Maibock

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung:
Daphne war am Heiligen Abend auf dem Weg von einer Party nach Hause, als sie auf der glatten Fahrbahn von einem Auto angefahren wurde. Als sie im Krankenhaus wieder zu sich kam, war die Erinnerung an den Weihnachtstag zurück, an dem ihr geliebter Mann und ihre Tochter bei einem Brand ums Leben gekommen sind.

Wie jedes andere Buch dieser Autorin hat mich auch dieses wieder tief berührt. Als Daphne im Krankenhaus lag und ums Überleben kämpfen musste, erfuhr ich in einer Rückblende ihr Leben. Als junge Frau findet sie ihre große Liebe und bekam ihre Tochter. Doch drei Jahre später sterben die beiden beim Wohnungsbrand. Daphne überlebte schwer verletzt und wurde monatelang im Krankenhaus behandelt.
Irgendwann wurde festgestellt, dass sie schwanger ist. Das gab ihr die Kraft zum weiterleben. Aber durch die vielen starken Medikamente kam ihr Sohn taub zur Welt. Aufopferungsvoll sorgte sie für ihn, und nach 4 Jahren entschloss sie sich, ihn schweren Herzens in eine Gehörlosenschule zu geben, was ihr nicht leicht viel. Aber sie fand im Ort eine Bleibe, sodass sie ihn so oft wie möglich besuchen konnte. Und Beiden tat es gut. Andrew hat sehr viel gelernt.
Als ihr Auto eines Abends einen Getriebeschaden hatte, lernte sie John kennen. Die beiden wurden Freunde und daraus entwickelte sich mehr. Das Glück kam zurück und auch Andrew mochte den Mann. John brachte sie dazu, Geschichten zu schreiben und sogar ein ganzes Buch. Doch ein halbes Jahr später hatte John einen Unfall und starb.
Daphne war wieder alleine - und sie schwor sich, dass ihr so etwas nie wieder passieren würde. Sie ging nach New York zurück und veröffentlichte ihr Buch, um es John zu widmen.
Damit begann ihr Erfolg. Ein Buch nach dem anderen eroberte die Bestsellerlisten. Sie lebte für ihren Sohn und fürs Schreiben, trotzdem blieb sie sympathisch, aber sie schirmte ihr Privatleben total von der Öffentlichkeit ab. Sie fand eine Assistentin, die ihr half - und daraus wurde eine tiefe Freundschaft.
Dann lernte sie Matthew kennen, er wurde vorübergehend Direktor an Andrews Schule. Die beiden verstanden sich gut, aber mehr wie diese vertraute Freundschaft würde Daphne nicht zulassen - nicht noch einmal! Dann bekam sie eine Filmangebot für ihr Buch und musste nach Kalifornien. Matthew redete ihr zu und sie nahm das Angebot an.
Auch dort arbeitete sie 14 Stunden am Tag, um so schnell wie möglich zu ihrem Sohn zurückzukehren. Der Schauspieler der Hauptrolle war ein Frauenschwarm und er hat es sich in den Kopf gesetzt, Daphne für sich zu gewinnen. Durch Ausdauer und Hartnäckigkeit ist es ihm irgendwann sogar gelungen. Sehr zum Missgallen von Barbara, die in ihm nur einen gefühlskalten Egoisten sah. Hat sie recht, oder findet Daphne noch einmal das große Glück?

Auch wenn es nur eine Geschichte war, sie hat mich sehr gefangen. Was Daphne erlebt hat, war sehr ergreifend. Und wie sie dadurch gestärkt ist, hat mich tief beeindruckt. Trotz der vielen Schicksalsschläge ist sie eine warmherzige Frau geblieben, mit der ich sehr gelitten habe. Das Ende hat mir sehr gut gefallen. Wie immer bei dieser Autorin, habe ich viel geweint, aber auch gelacht.

Fazit:
Eine ergreifende Geschichte um Liebe, Trauer und Neuanfang.
5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher
Lesen1 2013: 73 Bücher Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher

21 Jul, 2016 08:21 36 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BELLETRISTIK » Belletristik S - U » Steel, Danielle » Steel, Danielle - Nur einmal im Leben 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2929 | prof. Blocks: 7070 | Spy-/Malware: 9567
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH