RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » HUMOR & SATIRE » Humor & Satire A - C » Bartels, Dominik - Am Ende wird es immer hart. 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 13508
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2017: 27
Seiten gelesen in 2017: 10003
Mein SUB: Regale weise ;)
Lese gerade: Gelebte Geschichte - Hillary Rodham Clinton

Bartels, Dominik - Am Ende wird es immer hart. Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Bartels, Dominik
Titel: Am Ende wird es immer hart.
Originaltitel:
Verlag: Book on Demand
Erschienen: 2008
ISBN-10: 383701987X
ISBN-13: 9783837019872
Seiten: 184
Einband: TB
Serie:

Autorenportrait:

Zitat:
Der Autor wurde im Dezember 1973 an der pommerschen Ostseeküste in Wolgast geboren. Durch die sportlichen Ambitionen des Vaters (Fußballer in der 2.Liga) zog die Familie kreuz und quer durch die Republik. Den überwiegenden Teil seiner Kindheit und Jugend verbrachte Bartels im thüringischen Bad Langensalza, bevor die Familie im Sommer 1990 in das niedersächsische Helmstedt übersiedelte. Lange hielt es den Autor jedoch zunächst nicht in der berühmten Grenzstadt. Bereits zwölf Monate später, im zarten Alter von 17 Jahren, verließ er das elterliche Haus. Es folgte eine einjährige Odyssee mit allerlei Jobs und dubiosen Aufenthaltsorten. In dieser Zeit lebte er auch für einige Monate im nordirischen Derry. Nach seiner Rückkehr überredete ihn dann sein Vater das bereits begonnene Abitur zu beenden. 1994 erreichte er die Hochschulreife und absolvierte im Anschluss ein Studium an der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege in Braunschweig.

Quelle: Dominik Bartels

Inhaltsangabe

Zitat:
:Weshalb bestellt ein Mann einen Rasensprenger bei QVC, obwohl er in einer Zweizimmerwohnung ohne Balkon lebt? Wie erklärt derselbe Kerl seiner Liebsten, dass er nur deshalb mit dem Umzugs -LKW durchgebrannt ist, um sich seinen Traum vom Truckerdasein zu erfüllen? Warum hilft es diesem Verzweifelten auf den Busen seiner Freundin starren, als er bei Tisch von seinem Schwiegervater gemustert wird? Wieso trägt sein Besuch eines BBP Kurses zur Klimaerwärmung bei? Und was hat eigentlich Tadschikistan mit der bevorstehenden Geburt eines Kindes zu tun?
Diese und andere existenziellen Fragen einer ganz normalen Partnerschaft beantwortet Bartels in komischen, grotesken und absurden Episoden.

Quelle: Klappentext des Buches

Meine Meinung

Dieses Buch von Dominik Bartels ist mein zweites von diesem Autor. Das erste Buch welches die humoristische Seite von ihm zeigt. Es behandelt kurze Episoden aus seinem Leben mit seiner Frau / Freundin Carola aus der Sicht eines Mannes.

Einiges ist übertrieben dargestellt, aber das sollte wohl auch so sein. Der Autor bedient sich einer sehr lockeren Sprache, und teils hat man wirklichen schon was zum lachen.
Bei einigen Episoden kam mir der Gedanke " Irgendwie kommt mir das von woanders her bekannt vor" Und ab und an geht es auch an der Pointe vorbei.

Im großen und ganzen hat mir dies Buch gefallen. Ein Buch welches man gut an einem Tag schafft. Die 180 Seiten gehen einem schnell von der Hand.
Ich für meinen Teil denke, dass der Autor bei den ernsteren Themen bleiben sollte - Black Taxi - denn dort kann er wirklich zeigen was in ihm steckt. Und da steckt einiges drin.

Sternchen: Diese Buch bekommt 3,5 von 5 Sternen von mir.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von haTikva am 26 Nov, 2009 19:25 22.

14 Sep, 2008 10:30 12 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
F4Y_Moni
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung

Das kräftig grüne Cover dieses Buches zeigt ein Lebkuchenherz mit der Inschrift "Schnuffi und Bärli". Das ließ mich zunächst vermuten, der Inhalt sei leichte Kost. Aber es kam ganz hart, zumindest in Hinsicht auf meine Bauchmuskulatur. Ich habe selten so gelacht beim Lesen. Das Buch ist in der Ichform geschrieben. Der Autor erzählt auf ganz besonders komische Weise Episoden aus seinem Leben. Er spricht dabei seine Geschlechtsgenossen an, gibt ihnen hier und da Ratschläge, was der Mann in welcher Situation besser tun oder auch lassen sollte. Hauptsächlich wenn es sich um die Beziehung zum andern Geschlecht dreht. Dominik Bartels umschreibt die jeweiligen Situationen und bringt doch alles genau auf den Punkt. Urkomisch sind auch die Vergleiche, die er zieht. Ich konnte mir alles bildlich vorstellen, was das Lesen noch erschwerte, zumindest für meine Bauchmuskeln.

Fazit:

Ein Buch für alle Männer, die auch mal über sich selbst lachen können, und für alle Frauen, die entweder schon einmal mit einem Mann in einer Partnerschaft gelebt haben, oder es noch vor sich haben.
Ich hab mich selten so gut amüsiert beim Lesen eines Buches, deshalb bekommt es von mir volle Punktzahl5 sterne

01 Feb, 2010 23:44 59
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » HUMOR & SATIRE » Humor & Satire A - C » Bartels, Dominik - Am Ende wird es immer hart. 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2935 | prof. Blocks: 7072 | Spy-/Malware: 9882
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH