RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BELLETRISTIK » Belletristik A - C » Bambaren, Sergio - Die Bucht am Ende der Welt 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
goat goat ist weiblich
Schmöker Legende




Dabei seit: 21 Sep, 2008
Beiträge: 2173
Heimatort: Niedersachsen
Hobbies: lesen, mein Hund, Freunde treffen, Internet und meine Arbeit
Beruf: Bürokauffrau

Bambaren, Sergio - Die Bucht am Ende der Welt Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Sergio Bambaren
Titel: Die Bucht am Ende der Welt
Originaltitel: Angels of the sea
Verlag: Piper Verlag GmbH
Erschienen: 2008
ISBN10: 3492262864
ISBN13: 978-3492262866
Seitenanzahl: 128
EinbandTB
Serie:

Autorenprotrait:

Zitat:
Sergio Bambaren Roggero (* 1. Dezember 1960 in Lima, Peru) ist ein peruanischer Schriftsteller. Bekannt wurde er durch seinen Roman Der träumende Delphin
Wikipedia de

Inhaltsangabe:

Zitat:
»Wenn du dich zu sehr in ein Ziel verrennst, verlierst du leicht den Blick für das Schöne, das dich umgibt.« SergioBambaren, der mit seinen Büchern ein Millionen-publikum berührt, erzählt, wie ihn eine einzige Reise veränderte. Er war zum Wellen-reiten nach Tobago gekommen, um die Energie des Meeres zu spüren und sich auszupowern. Den Zauber der Insel, ihre üppige Vegetation, die Vogelvielfalt: Das alles nahm er dabei kaum wahr. Doch dann herrschte tagelang Windstille, und sein Brett lag unberührt im Sand. Beinahe wollte er schon wieder enttäuscht abreisen bis er eine Welt voll ungeahnter Schönheit und Kraft für sich entdeckt
Klappentext


Eigene Meinung:

Zu Anfang war ich noch der Meinung, Sergio Bambaren könne mich mit seinem philosophischen Gerede über "Friede-Freude-Eierkuchen" überzeugen. Aber 125 Seiten in großer Schrift und nur zu dreiviertel bedruckt bilden kein gutes Grundgerüst. Das Buch soll zum nachdenken anregen. Diesen Zweck hat es auch erfüllt. Bambaren beschreibt die schöne kleine Insel Tobago als zauberhafte Insel mit nur wenig Tourismus - ein entlegener Ort, der nicht überlaufen ist und wo es keinen Stress gibt. Jetzt denke ich die ganze Zeit darüber nach, was der Autor über diese Fleckchen Erde wohl schreiben würde, wenn sich die Menschen seine Weisheiten zu Herzen nehmen würden und die Insel plötzlich von Touristen, die dem Stress entfliehen wollen, nur so wimmeln würde... Nein, mein Denken ist keineswegs pessimistisch, nur ich bin der Meinung, dass jeder Mensch seine eigene kleine Insel für sich finden muss. Aber dazu muss man nicht zwangsläufig verreisen. Zugegeben, die Beschreibungen über das Tauchen fand ich beeindruckend und ich konnte mich für die Schönheit der Unterwasserwelt richtig begeistern. Die tollen Fotos haben natürlich einiges dazu beigetragen. Aber das war auch so ziemlich alles, was mir an dem Buch gefallen hat, denn das finale Schwimmen mit den Mantarochen hat mir dann den Rest gegeben. In dem Moment, wo der Autor anfängt, sich mit dem Mantarochen zu unterhalten, habe ich für mich entschieden, dass Sergio Bambarens Bücher wohl leider nichts für mich sind.

Fazit:

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Wer lesen will, der liest, und jedes Buch wird gefunden von dem, der es sucht.
(Eduard Engel)

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von Netha am 26 Nov, 2009 15:03 52.

25 Oct, 2008 00:23 50 goat ist offline Email an goat senden Beiträge von goat suchen Nehmen Sie goat in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BELLETRISTIK » Belletristik A - C » Bambaren, Sergio - Die Bucht am Ende der Welt 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2935 | prof. Blocks: 7072 | Spy-/Malware: 9882
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH