RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » SACHBÜCHER » Sachbücher J - L » [Problembewältigung] Joergensen, Margot und Schreiner, Peter - Kampfbeziehungen 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11409
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2017: 41
Seiten gelesen in 2017: 13.369
Mein SUB: 221
Lese gerade: Maibock

Joergensen, Margot und Schreiner, Peter: Kampfbeziehungen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Margot Joergensen und Peter Schreiner
Titel: Kampfbeziehungen Wenn Kinder gegen Erwachsene kämpfen: Erklärungen und Lösungen
Originaltitel: Fighter-relationen. Boerns kamp med voksne (1985)
Verlag: Rowohlt
Erschienen: 1989
ISBN-10: 3499185490
ISBN-13: 978-3499185496
Seiten: 158
Einband: broschiert
Serie: -


Autorenportrait
Zitat:
Peter Schreiner, geboren 1945, studierte Indologie, Philosophie und Religionswissenschaft in Deutschland, USA und Indien. Nach langem Auslandsaufenthalt arbeitet er seit 1990 am Indogermanischen Seminar der Universität Zürich.
Quelle: amazon

Inhaltsangabe:
Zitat:
Alle Eltern, Erzieherinnen und Lehrer erleben sie: die nervigen Kleinkriege mit den Kindern um Nichtiges und Wichtiges. Sie scheinen unvermeindliche Begleiter von Familienalltag und Erziehung zu sein. Aber was ist, wenn sich die Fronten verhärten, wenn Kampfbeziehungen zwischen Kindern und „ihren“ Erwachsenen entstehen? Wenn Verweigerung und Aggression das Verhalten bestimmen? An Fallbeispielen zeigen die Autoren, beide praktizierende Psychologen mit reicher Erfahrung auf dem Feld der Kapmfbeziehungen, welche psychischen Motive, Verhaltensweisen und Handlungsziele Eltern und Kinder in den Kampf treiben, welche Folgen für beide daraus erwachsen und – vor allem – wie aus Gegnern wieder gleichberechtigte Partner werden.
Klappentext

Meine Meinung
Die beiden Psychologen zeigen anhand von Beispielen die Probleme von Kindern und Erwachsenen im Alltag (Quengelei im Supermarkt, Aufmerksamkeit im Kindergarten,...). Es gibt eine Situation und sie wird sowohl aus Sicht der Erwachsenen erläutert, als auch aus der Sicht der Kinder. Diese Probleme befinden sich meistens in einer Spirale und wiederholen sich ständig ohne einen Ausweg zu haben. Es ist interessant zu lesen, warum die Kinder manches Verhalten nutzen. Die Ursachen kann man nicht immer feststellen, aber die Hintergründe sind irgendwo immer ähnlich. Ich habe meine Sichtweise durch dieses Buch etwas verändert und hoffe, daß ich das in den alltäglichen Situationen auch umsetzen kann... Den Kreislauf zu unterbrechen ist eine schwierige Aufgabe, die sehr viel Geduld benötigt. Ohne Hilfe von außen (einem Psychologen) ist es äußerst schwierig. Mit Hilfe von kleinen Schritten, die individuell auf die betroffenen Personen zugeschnitten sind, ist ein Erfolg möglich.

Fazit:
Dieses Buch zeigt, daß es Situationen gibt, in denen man Hilfe benötigt. Man sollte sich nicht scheuen, diese Hilfen in Anspruch zu nehmen, da man sich sonst selbst isoliert.

5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher
Lesen1 2013: 73 Bücher Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von Tuppi am 28 Dec, 2009 21:02 58.

14 Sep, 2008 08:21 14 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » SACHBÜCHER » Sachbücher J - L » [Problembewältigung] Joergensen, Margot und Schreiner, Peter - Kampfbeziehungen 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2935 | prof. Blocks: 7072 | Spy-/Malware: 9946
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH