RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » SACHBÜCHER » Sachbücher J - L » [Problembewältigung] Jackus, Ullrich - Nachrichten aus dem Kinderzimmer 1 Bewertungen - Durchschnitt: 2.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 2.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11569
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2018: 26
Seiten gelesen in 2018: 9.034
Mein SUB: 215
Lese gerade: Kriminalfälle in Baden / der Weg der verlorenen Träume

Jackus, Ullrich: Nachrichten aus dem Kinderzimmer Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Ullrich Jackus
Titel: Nachrichten aus dem Kinderzimmer – die geheime Elternfibel
Originaltitel: -
Verlag: nymphenburger
Erschienen: 1993
ISBN-10: 3485006785
ISBN-13: 978-3485006781
Seiten: 160
Einband: gebunden
Serie: -


Autorenportrait
nicht vorhanden

Inhaltsangabe:
Zitat:
Wenn Sie schon immer einmal wissen wollten, was der Nachwuchs von den Erziehungsmaßnahmen der Erwachsenen hält – Annika, fünf Jahre alt, läßt keine Fragen offen.
Klappentext

Meine Meinung
Die 5-jährige Annika erzählt in 39 kleinen Geschichten alltägliche Erlebnisse. Ob auf der Kirmes, im Supermarkt oder sonstwo, man kann sich in die Erzählungen hineinversetzen. Ich finde die Geschichten interessant und teilweise auch lustig, aber wie man damit seinen Erziehungsstil ändern soll (was Annika bei ihren Kindern machen will), bleibt mir unklar.

Es sind meiner Meinung nach einfach nur Schilderungen verschiedener Situationen. Allerdings glaube ich nicht, daß die Geschichten von einer 5-jährigen stammen! Für wie doof werden die Leser denn gehalten? Welche 5-jährige kann sich so gewählt ausdrücken, oder ist der englischen Sprache so mächtig oder kann schon im Dezimalbereich rechnen? Meiner Meinung nach würde ein Titel wie „Geschichten aus dem Familienalltag“ oder so ähnlich besser passen. Einen Ratgeber hat man bei diesem Buch definitiv nicht zur Hand...

Fazit:
2sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher Lesen1 2013: 73 Bücher
Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher Lesen1 20017: 61 Bücher

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von Tuppi am 28 Dec, 2009 21:59 36.

14 Sep, 2008 09:18 12 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » SACHBÜCHER » Sachbücher J - L » [Problembewältigung] Jackus, Ullrich - Nachrichten aus dem Kinderzimmer 1 Bewertungen - Durchschnitt: 2.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 2.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH