RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher S - U » [Fantasy] Thorpe, Kiki - Tinkerbell in Nöten (Disney Fairies-Reihe Band 02) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Azrael
Gast


Daumen hoch! Thorpe, Kiki - Tinkerbell in Nöten (Disney Fairies Bd. 2) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Thorpe, Kiki
Titel: Tinkerbell in Nöten
Originaltitel:
Verlag: Schneider Buch, Egmont
Erschienen:
ISBN-10: 350512267X
ISBN-13: 978-3505122675
Seitenzahl: 104
Einband: HC
Serie: Disney Fairies Bd. 2

mit Illustrationen von: Judith Holmes Clarke

Inhaltsangabe: (Quelle: Schneider Buch):

Zitat:
Tinkerbell ist die beste Kupferkesselfee in ganz Nimmerland - bis sie eines Tages Ihren Hammer verliert. Ohne ihr wichtigstes Werkzeug gelingt Tinkerbell keine einzige Reparatur mehr, und die anderen Feen bieginnen zu glauben, sie ihre Gabe verloren hat!

Zum Glück besitzt Tinkerbell noch einen Ersatzhammer. Doch den hat sie vor langer Zeit in Peter Pans Versteck vergessen. Und seit er Wendy nach Nimmerland gebracht hat, haben Tinkerbell und er kein einziges Wort mehr miteinander geredet. Gelingt es Tinkerbell, sich mit ihrem alten Freund zu versöhnen - oder wird sie ihre Gabe für immer verlieren?


Meine Meinung:

Für alle Fans von James Matthew Barries Peter Pan und all' diejenigen, die schon immer wissen wollten, was aus Tinkerbell wurde. Zweifelsohne ist das ganze sehr kindgerecht geschrieben, kommt daher mit einer recht einfachen Sprache aus, doch das stört kein bisschen und macht es sogar zu einem herrvoragenden Buch zum Vorlesen. Der Text liegt in Druckbuchstaben mit großem Schriftgrad vor, was es es auch ideal für kleine Leser macht. Die Seiten haben eine angenehme Länge und insgesamt ist der Roman in zehn kurz gehaltene Kapitel unterteilt. Perfekt also für Kinder von 7-10 Jahren, da die kurzen Kapitel super sind um Kinder beim Lesen bei Laune zu halten, schließlich ist jedes geschafte Kapitel ein kleines Erfolgserlebnis.
Wer es jetzt aber als reines Kinderbuch abtut liegt falsch, denn die Geschichte wird so süß erzählt, mit seinen bunt schillernden Charakteren, dass es ein echtes Vergnügen ist, es zu lesen. Man hat es in einem Rutsch durch. Spannend wird es vorallem für alle Tinkerbell Fans, da man hier viel über diese ganz spezielle kleine Fee und ihre besonderen Fähigkeiten erfährt. Sogar Peter Pan selbst hat einen kurzen Gastauftritt! Denn Tinkerbell verliert ihren Hammer und ihr einziger Ersatzhammer liegt noch immer bei Peter Pan, den sie einst im Streit verlassen hat. Doch um Metall zu bearbeiten braucht eine Kupferkesselfee unbedingt ihren Hammer! Nun muss sich die kleine Fee überwinden und all' ihren Mut zusammen nehmen, um ihren Hammer zurück zu holen, sonst verliert sie ihre Kräfte für immer. Und was ist eine Fee schon ohne ihre spezielle Fähigkeit?

Untermalt wird die Geschichte um Tinkerbell und ihre Freunde von wirklich herrlichen und wunderschönen Illustrationen von Judith Holmes Clarke, schon allein wegen diesen farbenfrohen Bildern lohnt sich der Kauf auf jeden Fall. Und für alle, die danach noch immer nicht genug von Tinkerbell und ihren Feenfreunden haben, gibt es noch weitere Disney Fairies Bände. Der vorliegende Band ist übrigens bereits Band Nummer 2, ich würde daher empfehlen mit Band 1 "Feenstaub oder das Geheimnis von Nimmerland" anzufangen, da darin das Nimmerland der Feen erst einmal genauer vorgestellt wird!

Mir hatten es übrigens besonders Tinkerbell und Terence - zusammen - angetan, so ein süßes Gespan die Beiden!

Weitere Bände dieser Reihe:

Disney Fairies Bd. 1 - Feenstaub oder das Geheimnis von Nimmerland von Gail Carson Levine
Disney Fairies Bd. 3 - Vidia und die Feenkrone von Laura Driscoll
Disney Fairies Bd. 4 - Becky und der Streit der Tiere von Laura Driscoll
Disney Fairies Bd. 5 - Rani bei den Meermädchen von Lisa Papademetriou

5 sterne

Dieser Beitrag wurde schon 13 mal editiert, zum letzten mal von Netha am 28 Dec, 2009 13:34 18.

12 Oct, 2008 21:55 49
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KINDER & JUGENDBÜCHER » Kinder & Jugendbücher S - U » [Fantasy] Thorpe, Kiki - Tinkerbell in Nöten (Disney Fairies-Reihe Band 02) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2935 | prof. Blocks: 7076 | Spy-/Malware: 10050
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH