RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » LIEBESROMANE » Waller, Robert J. - Die Brücken am Fluss 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Dido
Gast


Waller, Robert J. - Die Brücken am Fluss Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Waller, Robert J.
Titel: Die Brücken am Fluss
Originaltitel: The Bridges of Madison County
Verlag: Goldmann
Erschienen: 1993
ISBN-10: 3442304679
ISBN-13: 978-3442304677
Seiten: 188
Einband: Gebundene Ausgabe
Serie: -

Autorenporträt
Zitat:
Der Autor, Fotograf und Musiker Robert James Waller war Professor für Betriebswirtschaft, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Sein erster Roman "Die Brücken am Fluß", mit Meryl Streep und Clint Eastwood verfilmt, war ein sensationeller internationaler Bucherfolg. Auch sein zweites Buch "Die Liebenden von Cedar Bend" hat die Leser weitweit begeistert. Robert James Waller lebt heute in Texas.

Quelle: Amazon

Inhaltsangabe
Zitat:
Nur wenige Liebesgeschichten sind von zeitloser Schönheit und bleiben in unserer Seele haften wie ein aus der Zeit genommener Augenblick. Die Geschichte von Robert Kincaid und Francesca Johnson ist eine davon. Leise und unaufdringlich erzählt Robert James Waller von der unaufhaltsamen Begegnung zweier Menschen, von der sie nicht zu träumen gewagt hätten und die sie beide doch aus tiefstem Herzen suchten. Sie sind nicht mehr jung, aber mutig genug, den Panzer verschorfter Gefühle abzustoßen und sich auf eine große, wunderbare, aussichtslose Liebe einzulassen: Robert, der Fotograf und Magier des Lichts, und Francesca, die ein stilles Eheglück genießt und doch die Erinnerung an die Träume ihrer Jugend nicht vergessen kann. Für vier Tage und drei Nächte verwerfen sie alle Mahnungen der Vernunft und durchleben ein flüchtiges, rauschhaftes Glück. Robert freilich weiß, daß Francesca Mann und Kinder nicht verlassen kann. So bleibt ihnen am Ende fast nichts und doch unendlich viel von ihrem Glück: Die Erinnerung an die kurze Zeit zu zweit, an die Zeit, als sie einmal wagten, ganz neu zu leben.

Quelle: Klappentext

Meine Meinung
Seit über zehn Jahren mein absolutes Lieblingsbuch, wenn es auch nicht in meine Lieblingssparte reinpasst. Allein schon der Klappentext geht irgendwie zu Herzen. Einmal so lieben und geliebt werden, und dann sterben, könnte man auch sagen. Eine Liebesgeschichte ohne Happy End und doch mit Happy End. Und wunderschön geschrieben.
Dass dieses Liebespaar nicht mehr die Jüngsten sind, macht diese Geschichte besonders schön.
Ein Tipp von mir: Wer immer dieses Buch liest oder sich den Film anschaut, haltet Euch genug Taschentücher bereit. Als sich Francesca ein letztes mal entscheiden muss, ob sie mit Kincaid geht oder nicht, ist herzzerreißend.

Verfilmt wurde die Geschichte mit einer wunderbaren Meryl Streep (meine Lieblingsschauspielerin) und einem für mich sehr überraschenden Clint Eastwood.

09 Jul, 2010 22:45 58
Zabou1964 Zabou1964 ist weiblich
Admin




Dabei seit: 17 Sep, 2008
Beiträge: 8338
Heimatort: Krefeld
Hobbies: Lesen, Lachen, Faulenzen
Beruf: Groß- und Außenhandelskauffrau, Korrektorin
Lese gerade: Heidi Rehn - Spiel der Hoffnung

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das Buch ist wunderschön und der Film auch. Und Taschentücher braucht man auf jeden Fall, da stimme ich dir zu. weinen

Der Film kommt bald wieder im WDR-Fernsehen, ich habe heute eine Vorschau gesehen.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Aktuelles Leseprojekt: Rehn, Heidi - Spiel der Hoffnung

09 Jul, 2010 23:39 05 Zabou1964 ist offline Email an Zabou1964 senden Beiträge von Zabou1964 suchen Nehmen Sie Zabou1964 in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » LIEBESROMANE » Waller, Robert J. - Die Brücken am Fluss 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7063 | Spy-/Malware: 7769
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH