RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Historie Melange » Historie Melange D - F » Fortier, Anne - Julia 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Zabou1964 Zabou1964 ist weiblich
Admin




Dabei seit: 17 Sep, 2008
Beiträge: 8456
Heimatort: Krefeld
Hobbies: Lesen, Lachen, Faulenzen
Beruf: Groß- und Außenhandelskauffrau, Korrektorin
Lese gerade: Heidi Rehn - Spiel der Hoffnung

Fortier, Anne - Julia Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Fortier, Anne
Titel: Julia
Originaltitel: Juliet
Verlag: Krüger
Erschienen: April 2010
ISBN-10: 3810506788
ISBN-13: 978-3810506788
Seiten: 637
Einband: HC
Serie: keine
Ort und Zeit der Handlung: Siena, Italien – Gegenwart und 1340

Autorenportrait:

Zitat:
Anne Fortier wuchs in Dänemark auf, wo sie im Fach Ideengeschichte promovierte. Mit ihrem Mann, den sie in Oxford kennenlernte, ging sie nach Amerika. Sie war Co-Produzentin von Dokumentarfilmen und lehrte Philosophie und Europäische Geschichte an verschiedenen Universitäten. Sie fühlt sich auf beiden Seiten des Atlantiks zu Hause. Seit der Kindheit von Shakespeares Heldin fasziniert, forschte sie für ihren Roman in Sienas Archiven und Museen.

Quelle: Krüger Verlag

Inhaltsangabe:

Zitat:
Vor der einzigartigen Kulisse Sienas gerät eine junge Frau in den Strudel eines Geheimnisses, das tief in die Vergangenheit führt – das Geheimnis um die größte Liebesgeschichte der Welt: Romeo und Julia.
Ein altes Buch lockt die junge Amerikanerin Julia nach Italien: es ist die Urfassung des Romeo-und-Julia-Stoffes und es handelt von den verfeindeten Familien Tolomei und Salimbeni in Siena. Völlig überrascht stößt Julia auch auf die Warnung ihrer verstorbenen Mutter: bis heute liege ein Fluch auf den Familien – und damit auch auf ihr. Denn ihr wahrer Name ist Giulietta Tolomei. Auf der Suche nach ihrem Erbe spürt Julia, dass sie beobachtet und verfolgt wird. Während Siena dem Palio entgegenfiebert, gerät sie in höchste Gefahr. Wird der Fluch der Vergangenheit auch ihr zum Schicksal?

Quelle: Krüger Verlag

Meine Meinung:

Nach dem Tod ihrer Großtante erbt Julia nur einen Schlüssel zu einem Bankschließfach in Siena. Ihre Zwillingsschwester Janice, mit der sie sich nicht versteht, bekommt dagegen das Haus und das Vermögen der Großtante. Aus einem Brief erfährt Julia, dass ihr richtiger Name Giulietta Tolomei ist und ihre Mutter vor ihrem tragischen Tod in Siena Nachforschungen über die ursprüngliche Geschichte Romeos und Julias angestellt hat.
So begibt sie sich also nach Italien und nimmt die Forschungen ihrer Mutter wieder auf. Doch ihre Arbeit bleibt nicht unentdeckt. Schon bald wird sie verfolgt und gerät in Gefahr. Ist der charmante Sandro vielleicht doch nicht so ein netter Kerl, wie er vorgibt zu sein? Und was hat Julia mit Shakespeares Geschichte zu tun?

Anne Fortier ist mit ihrem Erstlingswerk ein spannender, romantischer und historisch gut recherchierter Roman gelungen. Neben der Handlung in der Gegenwart hat sie geschickt die, natürlich frei erfundene, Geschichte Julias und Romeos eingeflochten. Die Geschichte springt kapitelweise zwischen dem Siena der Jetztzeit und dem Jahr 1340 hin und her. Ich habe zu keiner Zeit die Orientierung verloren, zumal jedes Kapitel mit Ort und Zeit überschrieben war. Daneben fanden sich immer wieder Zitate aus der deutschen Fassung des berühmten Werkes Shakespeares.

Der Autorin hat ein geschicktes Verwirrspiel gesponnen. Zwischendurch wusste ich auch nicht mehr, wem Julia noch trauen kann. Auch die Ereignisse in der Vergangenheit waren spannend erzählt, obwohl der Ausgang der Liebesgeschichte hinlänglich bekannt ist. Die Figuren waren, soweit erforderlich, gut beschrieben, wobei die, die dem Leser ein Geheimnis aufgeben sollten, natürlich etwas vernachlässigt wurden. Aber am Ende hat sich die Geschichte logisch aufgelöst und die Autorin hatte auch noch die ein oder andere Überraschung parat.

Auch die Ausstattung des Buches konnte mich voll überzeugen. Für den fairen Preis von EUR 19,90 erhält der Leser ein gebundenes Buch mit einem sehr schönen Cover, das eine Zeichnung der Piazza del Campo ziert. Außerdem verdeutlichen Karten im Innenteil, wo die Geschichte gerade spielt.

Am faszinierendsten fand ich die Schilderungen der Toskana, insbesondere der Stadt Siena. Gebäude, Plätze und Straßen waren so bildhaft geschildert, dass ich mich direkt nach Italien träumen konnte.

Die Autorin erklärt in ihrem Nachwort, dass sie die Geschichte von Romeo und Julia schon immer fasziniert habe, und dass deren Wurzeln tatsächlich in der Stadt Siena liegen. Ich habe direkt Lust bekommen, das Stück wieder mal anzuschauen und natürlich auch, Italien zu bereisen. Am meisten jedoch habe ich Lust auf weitere Werke der Autorin bekommen.

Fazit:

„Julia“ ist ein Roman, der alles beinhaltet, was eine gute Sommerlektüre braucht: Historisches, Liebe und Spannung.

5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Aktuelles Leseprojekt: Rehn, Heidi - Spiel der Hoffnung

01 Jul, 2010 23:43 15 Zabou1964 ist offline Email an Zabou1964 senden Beiträge von Zabou1964 suchen Nehmen Sie Zabou1964 in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Historie Melange » Historie Melange D - F » Fortier, Anne - Julia 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 0 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 0
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Besucherstatistik

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH