RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller P - R » Preston, Douglas / Child, Lincoln » [Thriller] Preston, Douglas / Child, Lincoln - Cult 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 13508
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2017: 27
Seiten gelesen in 2017: 10003
Mein SUB: Regale weise ;)
Lese gerade: Gelebte Geschichte - Hillary Rodham Clinton

Preston, Douglas / Child, Lincoln - Cult Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Preston, Douglas / Child, Lincoln
Titel: Cult
Originaltitel: Cemetary Dance (2009)
Verlag: Droemer Kanur
Erschienen: Mai 2010
ISBN-10: 3426198096
ISBN-13: 978-3426198094
Seiten: 512
Einband: HC
Serie: Special Agent Pendergast Bd. 9

Autorenportrait:

Zitat:
Lincoln Child wurde 1957 in Westport, Connecticut geboren. Nach seinem Studium der Englischen Literatur arbeitete er zunächst als Verlagslektor und später für einige Zeit als Programmierer und System-Analytiker. Während der Recherchen zu einem Buch über das American Museum of Natural History in New York lernte er Douglas Preston kennen und entschloss sich nach dem Erscheinen von »Relic«, Vollzeit-Schriftsteller zu werden und mit Preston zusammen als Autoren-Duo zu arbeiten. Obwohl die beiden Erfolgsautoren 500 Meilen voneinander entfernt leben, schreiben sie ihre Megaseller gemeinsam: per Telefon, Fax und übers Internet. Auch Lincoln Child publiziert eigene Bücher ("Das Patent", "Eden"). Heute lebt er mit Frau und Tochter in New Jersey.
Quelle: Wikipedia

Inhaltsangabe:

Zitat:
Schock für Special Agent Pendergast: Einer seiner Freunde wird brutal ermordet - von einem Mann, der bereits vor einer Woche Selbstmord begangen hat. ZOMBIES IN NEW YORK - diese Schlagzeile sorgt in kürzester Zeit für Angst und Schrecken. Aber ist es wirklich möglich, dass die Toten sich aus ihren Gräbern erheben? Pendergast findet eine Spur, die ihn in die Katakomben unter einer alten Kirche führt - den Sitz einer Sekte, die dunkle Ziele verfolgt ...
Quelle: Amazon de


Meine Meinung

War der Vorgänger DARKNESS schon nicht von schlechten Eltern, so legen Douglas Preston und Lincoln Child mit dem neuen Abenteuer um Special-Agent Pendergast noch mal ordentlich zu.

Der Mord an dem Journalisten Smithback, gleichzeitig Freund des FBI-Agenten, ist Auftakt zu einer spannenden Jagd nach … Zombies! So sieht es zumindest aus, denn der Mord an dem Journalisten und alle folgenden werden scheinbar von Totgeglaubten begangen. Als dann Nora, die Witwe Smithbacks, entführt wird, stoßen Pendergast und Kommissar Vincent D’Agosta, dem in dieser Story besonders viel Raum gelassen wird, auf blutige Machenschaften einer Sekte, die in verwinkelten Katakomben unterhalb Manhattans ihren Voodoo-Kult praktizieren.
Die Aktivitäten dieser Sekte sind nicht nur Tierschützern ein Dorn im Auge, auch Smithback hatte sich bereits an die Fersen der Okkultisten geheftet.
Musste er deshalb sterben?

Ob es sich tatsächlich um Zombies in New York handelt, die in diesem Thriller ihr Unwesen treiben, soll an dieser Stelle nicht verraten werden.
Eines aber schon: Die gelungene Mischung aus Horror- und Thrillerelementen weiß die Spannung von Seite zu Seite zu steigern.
Die teilweise recht drastischen Schilderungen der Morde mögen nicht Jedermanns Sache sein, denn so blutig ging es z.B. in DARKNESS nicht zur Sache. Die Gewalt ist jedoch niemals Selbstzweck, sondern fügt sich nahtlos in den Kontext der Geschichte ein.

Ich vergebe fünf von fünf Sternen für dieses Buch.
Reihenfolge der Serie:

01. Relic. Museum der Angst
02. Attic
03. Formula: Tunnel des Grauens
04. Ritual. Höhle des Schreckens
05. Burn Case: Geruch des Teufels
06. Dark Secret: Mörderische Jagd
07. Maniac: Fluch der Vergangenheit
08. Darkness - Wettlauf mit der Zeit
09. Cult - Spiel der Toten
10. Fever (erscheint im Herbst 2010)

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

08 Jun, 2010 07:46 04 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
Peter Peter ist männlich




Dabei seit: 23 Apr, 2009
Beiträge: 1386
Heimatort: Burgdorf bei Hannover
Hobbies: Lesen. Schreiben. Reisen. Filme.
Beruf: Rentner und freiberuflicher Autor

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Rezi, Netha. Das Buch gibts noch nicht als TB oder? Als HC ist es mir (selbst für 11 Euro bei Amazon) etwas zu teuer, obwohl ich Preston und Child ganz gern lese. Da warte ich mal ab. Hört sich jedenfalls spannend an.

Peter

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Neu: Die Tochter des Medicus von Gerit Bertram, 512 Seiten, Taschenbuch, Euro 9,99

08 Jun, 2010 09:37 07 Peter ist offline Email an Peter senden Homepage von Peter Beiträge von Peter suchen Nehmen Sie Peter in Ihre Freundesliste auf
cookie1511 cookie1511 ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 01 May, 2010
Beiträge: 1478
Heimatort: Niederrhein
Hobbies: Familie/Lesen
Beruf: Spark.Angestellte
Bücher gelesen in 2017: 85
Seiten gelesen in 2017: 38399
Mein SUB: 133
Lese gerade: Tea Bag von Henning Mankell/ Gejagd von

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Peter
Danke für die Rezi, Netha. Das Buch gibts noch nicht als TB oder? Als HC ist es mir (selbst für 11 Euro bei Amazon) etwas zu teuer, obwohl ich Preston und Child ganz gern lese. Da warte ich mal ab. Hört sich jedenfalls spannend an.

Peter


Bingo Peter, da schließe ich mich dir an!
Ich liebe auch die Pendergast Romane, aber die ich bis jetzt aus der Reihe im Regal habe (gelesen habe ich sie alle aus der Reihe), sind als TB.
Also warte ich auch noch brav auf die TB Ausgabe....

Im herbst erscheint ja schon wieder ein neuer breit grins

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
LG Iris
Komm her

08 Jun, 2010 11:00 46 cookie1511 ist offline Email an cookie1511 senden Beiträge von cookie1511 suchen Nehmen Sie cookie1511 in Ihre Freundesliste auf
haTikva haTikva ist weiblich
Foren Inventar




Dabei seit: 01 Oct, 2008
Beiträge: 8411
Heimatort: Eislingen - Ba-Wü
Hobbies: Lesen, Puzzlen, Darten, Musik hören, DVD schaun, Autos
Beruf: ehem. Bürokauffrau - jetzt Rentnerin
Bücher gelesen in 2017: 5
Seiten gelesen in 2017: kein plan ^^
Mein SUB: Überblick verloren
Lese gerade: Lawless

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

also langsam bekomm ich auch bock, diese reihe zu lesen *g*

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
gesegnetete + tikva (hoffnungsvolle) grüße, Dine zwilling
Mein Bücher-Blog

08 Jun, 2010 14:21 44 haTikva ist offline Email an haTikva senden Homepage von haTikva Beiträge von haTikva suchen Nehmen Sie haTikva in Ihre Freundesliste auf
Peter Peter ist männlich




Dabei seit: 23 Apr, 2009
Beiträge: 1386
Heimatort: Burgdorf bei Hannover
Hobbies: Lesen. Schreiben. Reisen. Filme.
Beruf: Rentner und freiberuflicher Autor

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hab noch eines davon in meine Bücher-Verkauf-Liste gestellt, Dine.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Neu: Die Tochter des Medicus von Gerit Bertram, 512 Seiten, Taschenbuch, Euro 9,99

08 Jun, 2010 14:53 16 Peter ist offline Email an Peter senden Homepage von Peter Beiträge von Peter suchen Nehmen Sie Peter in Ihre Freundesliste auf
haTikva haTikva ist weiblich
Foren Inventar




Dabei seit: 01 Oct, 2008
Beiträge: 8411
Heimatort: Eislingen - Ba-Wü
Hobbies: Lesen, Puzzlen, Darten, Musik hören, DVD schaun, Autos
Beruf: ehem. Bürokauffrau - jetzt Rentnerin
Bücher gelesen in 2017: 5
Seiten gelesen in 2017: kein plan ^^
Mein SUB: Überblick verloren
Lese gerade: Lawless

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Peter
Hab noch eines davon in meine Bücher-Verkauf-Liste gestellt, Dine.


is das der 1. teil?

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
gesegnetete + tikva (hoffnungsvolle) grüße, Dine zwilling
Mein Bücher-Blog

08 Jun, 2010 14:59 04 haTikva ist offline Email an haTikva senden Homepage von haTikva Beiträge von haTikva suchen Nehmen Sie haTikva in Ihre Freundesliste auf
Peter Peter ist männlich




Dabei seit: 23 Apr, 2009
Beiträge: 1386
Heimatort: Burgdorf bei Hannover
Hobbies: Lesen. Schreiben. Reisen. Filme.
Beruf: Rentner und freiberuflicher Autor

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nein, Dine.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Neu: Die Tochter des Medicus von Gerit Bertram, 512 Seiten, Taschenbuch, Euro 9,99

08 Jun, 2010 15:10 12 Peter ist offline Email an Peter senden Homepage von Peter Beiträge von Peter suchen Nehmen Sie Peter in Ihre Freundesliste auf
haTikva haTikva ist weiblich
Foren Inventar




Dabei seit: 01 Oct, 2008
Beiträge: 8411
Heimatort: Eislingen - Ba-Wü
Hobbies: Lesen, Puzzlen, Darten, Musik hören, DVD schaun, Autos
Beruf: ehem. Bürokauffrau - jetzt Rentnerin
Bücher gelesen in 2017: 5
Seiten gelesen in 2017: kein plan ^^
Mein SUB: Überblick verloren
Lese gerade: Lawless

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

schade, sonst hätte ichs mir überlegt smile
aber danke! katter

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
gesegnetete + tikva (hoffnungsvolle) grüße, Dine zwilling
Mein Bücher-Blog

08 Jun, 2010 15:21 40 haTikva ist offline Email an haTikva senden Homepage von haTikva Beiträge von haTikva suchen Nehmen Sie haTikva in Ihre Freundesliste auf
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 13508
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2017: 27
Seiten gelesen in 2017: 10003
Mein SUB: Regale weise ;)
Lese gerade: Gelebte Geschichte - Hillary Rodham Clinton

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Jepp die Reihe ist beliebt, jetzt liest es mein Exmann und danach meine Tochter breit grins

Für mich war dieses Buch schon fast die Grenze, aber ihr kennt ja meine zartbeseideten Nerven. megalach

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

08 Jun, 2010 16:58 46 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
cookie1511 cookie1511 ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 01 May, 2010
Beiträge: 1478
Heimatort: Niederrhein
Hobbies: Familie/Lesen
Beruf: Spark.Angestellte
Bücher gelesen in 2017: 85
Seiten gelesen in 2017: 38399
Mein SUB: 133
Lese gerade: Tea Bag von Henning Mankell/ Gejagd von

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

So, dann werde ich auch mal....

Meine Meinung:

Seit einigen Jahren bin ich ein Fan des FBI-Ermittlers Special Agent Pendergast. Somit war ich schon richtig gespannt auf diesen Fortsetzungsroman. Der Titel und das Cover versprechen schon einiges: Auf einem schwarzen Hintergrund ist ein seltsames, ineinander verschlungenes Symbol abgebildet. Die Namen der Autoren sind ganz oben in gelber Schrift, der Titel des Buches in goldbraunen Buchstaben darunter angeordnet.
Nachdem ein gemeinsamer Freund von Pendergast und D'Agosta ermordet aufgefunden wird, beginnen beide umgehend zu ermitteln. Kurz darauf stehen sie vor dem ersten großen Rätsel: Der angebliche Täter, identifiziert durch einige glaubwürdige Augenzeugen, ist eigentlich seit einigen Tagen tot! Dann werden Pendergast und D'Agosta auf eine mysteriöse Sekte aufmerksam, die scheinbar Tiere opfert. Oder sind diese Opfer vielleicht nicht nur tierisch, sondern auch menschlich? Nach und nach fügen sich die Puzzleteile der Ermittlungen zusammen, aber bis das Rätsel gelöst ist, ist es fast schon zu spät für jemand anderes …

Auch wenn es schon wieder einige Zeit her ist, dass ich den vorherigen Band aus dieser Reihe gelesen habe, hat es mich keine Mühe gekostet, wieder in die Verbindungen der verschiedenen Protagonisten einzufinden. Das Buch war von Anfang an flüssig geschrieben und hat mich dadurch sofort mitgerissen. Aber nicht nur der Schreibstil war verantwortlich dafür, sondern auch die Spannung, die sich eigentlich mehr oder weniger über den ganzen Roman hielt. Ganz geschickt wurden durch die Autoren wissenschaftliche Hintergründe, vermittelt durch die Figur des Agent Pendergast, mit unheimlichen und mysteriösen Geschehnissen verbunden. Dazu kam eine Prise spannender Ermittlungen und fertig war ein Gemisch von fünfhundert nervenaufreibenden Seiten, die ich regelrecht verschlungen habe. Während Agent Pendergast eher sachlich, fast kühl, aber mit Charme dargestellt wurde, wirkte sein Partner D'Agosta richtig lebendig mit seiner manchmal etwas unbeherrschten Art.
Geschrieben haben die beiden Schriftsteller aus der Sicht des jeweiligen Protagonisten, welcher in dem aktuellen Kapitel gerade die Hauptrolle innehatte. Somit bekam ich Gelegenheit, die Geschehnisse aus allen Sichtwinkeln zu betrachten. Die Kapitel waren übrigens kurz gehalten und wechselten jedes Mal zusammen mit dem Schauplatz oder einem Charakter.

Das Ende hat mich nicht hundertprozentig überzeugt, wobei ich nicht sagen will, dass es schlecht war. Wahrscheinlich habe ich etwas anderes erwartet, und an eine solche Lösung gar nicht gedacht. Deswegen werde ich dem Buch aber keinen Punkt abziehen und es bleiben für mich fünf von fünf Punkten.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
LG Iris
Komm her

22 Apr, 2011 22:22 12 cookie1511 ist offline Email an cookie1511 senden Beiträge von cookie1511 suchen Nehmen Sie cookie1511 in Ihre Freundesliste auf
Cogito ergo sum Cogito ergo sum ist weiblich
Schmöker - As




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 224
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Lachen, Faulenzen, Sport
Beruf: Jura-Studentin / Amors rechte Hand
Lese gerade: Wolf Schneider - Deutsch für Profis

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung:

Wären Douglas Preston und Lincoln Child keine erfolgreichen Autoren geworden, dann hätten sie wunderbar in die Zirkuswelt gepasst. Als Illusionisten.

Was ich an dieser Buchreihe sehr schätze ist, dass man das Ende nicht vorhersehen kann. Man weiß erst was hinter den Geschehnissen der letzten 500 Seiten steckt, wenn man beim Finale angekommen ist.
Bei "Cult", war dieser Aspekt noch stärker ausgeprägt als bei den vorherigen Bänden, finde ich.

Wurde der Reporter und Freund von Pendergast und D´agosta nun von einem Zombie umgebracht oder nicht ? Wenn es kein Zombie war, wie kann dann ein eigentlich toter Mensch andere Menschen in das gleiche Schicksal verbannen ? Und kann die Voodoo-Sekte aus dem unheimlichen Ville wirklich Menschen wieder erwecken oder sollen die nur von einem anderen Geschehen ablenken ?
Diese Fragen zogen sich wie ein roter Faden durch mein Leseerlebnis. Die Antwort, kam wirklich erst dann, als die verbleibenen Seiten nicht mal mehr Bleistift-dick waren.

Die Geschichte an sich, die Verwebungen der einzelnen Stränge durch die wir die Vorkommnisse wahrnehmen, sind meiner Meinung nach, erneut meisterhaft gesponnen worden.
Auch die Story an sich ist nicht schlecht. Möge sie auf den ersten Blick auch etwas absurd anmuten.
Ein kleiner Minuspunkt für mich ist, dass Pendergast sehr stark im Hintergrund steht und D´agosta die zentrale Person darstellt.
Dadurch, dass es Freunde von ihm sind, die zu Tode kommen, liegt es nahe ihn als Protagonisten zu nehmen um dem Ganzen einen besonders persönlichen und authentischen Touch zu verleihen. Aber D´agosta ist und bleibt für mich ein Nebencharakter, der mir nicht interessant und facettenreich genug ist um in den Vordergrund zu treten.

Auch das Finale habe ich mir anders vorgstellt. Verwöhnt von den Showdowns der vorherigen Bände, habe ich mir etwas Größeres vorgestellt. Die Lösung des Rätsels hätte zwar nicht weiter weg von meinen eigenen Ideen liegen können, aber es war mir zu profan, zu selbstverständlich dargestellt und zu "Un-Pendergastig". Denn seine Spezialitäten sind das leise Schleichen, das stille Denken und der ganz große End-Auftritt.

Nichts destotrotz, erhält "Cult" von mir 4 von 5 Sternen. 4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche.
--- Franz von Assisi ---

24 Aug, 2011 21:48 21 Cogito ergo sum ist offline Email an Cogito ergo sum senden Beiträge von Cogito ergo sum suchen Nehmen Sie Cogito ergo sum in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller P - R » Preston, Douglas / Child, Lincoln » [Thriller] Preston, Douglas / Child, Lincoln - Cult 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2929 | prof. Blocks: 7071 | Spy-/Malware: 9656
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH