RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller A - C » Cotton, Jerry » [Krimi] Cotton, Jerry - Zum Sterben in die Wüste / Die First Lady stirbt um acht / Nachtjagd 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11409
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2017: 41
Seiten gelesen in 2017: 13.369
Mein SUB: 221
Lese gerade: Maibock

Cotton, Jerry: Zum Sterben in die Wüste / Die First Lady stirbt um acht / Nachtjagd Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Jerry Cotton
Titel: Zum Sterben in die Wüste / Die First Lady stirbt um acht / Nachtjagd
Originaltitel:
Verlag: Bastei/Lübbe
Erschienen: April 2005
ISBN-10: 3404319567
ISBN-13: 978-3404319565
Seiten: 413
Einband: Taschenbuch
Serie: nicht durchnummeriert


Autorenportrait:
die Bücher werden von unterschiedlichen deutschen Autoren geschrieben und unter dem Pseudonym Jerry Cotton veröffentlicht.

Serienportrait:
Zitat:
Jerry Cotton ist die erfolgreichste Kriminalromanserie der Welt. Die Gesamtauflage liegt bei 850 Millionen Exemplaren. Jerry Cotton wird in über fünfzig Ländern der Erde gelesen.
Quelle: Klappentext

eigene Inhaltsangabe:
Zum Sterben in die Wüste
Gregory Jennings war ein alter Mann. Er lebte in einem Altersheim „Sweet Home“, das seine Kinder für ihn bezahlten. Eines Tages holte ihn ein alter Geländewagen ab, er sollte seine Kinder in Kalifornien besuchen. Jetzt fuhren sie ihn in die Wüste. Zum Sterben, das wußte er. Romano hatte die Alten für viel Geld den Angehörigen vom Hals geschafft. Wie viele müssen noch elendig sterben, bis der FBI ihm das Handwerk legt?
die First Lady stirbt um acht
Das Army-Depot Fort Yonkers wurde überfallen. Da Verbrechen gegen die Army unter die Bundesgesetzgebung fielen und wegen der gestohlenen Waffen und Sprengstoffe zudem mit einer Gefährdung der Staatssicherheit gerechnet werden mußte, fiel die Zuständigkeit zur Aufklärung an den FBI. G-man Jerry Cotton lässt sich alias Scott Allen in das Gefängnis auf Rikers Island einschleusen, um der Bande das Handwerk zu legen.
Nachtjagd
Jede Nacht durchstreifen Männer mit TV-Kameras das riesige Gebiet von Los Angeles wie beutegierige Hyänen. Ihre Beute: Aufzeichnungen von Verbrechen, Bilder von Morden, Unfällen, Polizeieinsätzen, die sie den lokalen TV-Stationen verkaufen. Einer dieser Nachtjäger arbeitete für die falschen Leute. Er zeichnet auf, wenn der Luxusschlitten eines Zuhälters samt Insassen in die Luft fliegt, eine Tankstelle in die Luft fliegt, das Boot vietnamesischer Fischer versenkt wird. Seine Aufnahmen strahlen die Sender aus, als drohende Botschaften des unbekannten Bosses an alle, die sich ihm nicht unterwerfen wollen...

Meine Meinung:
Es ist wahnsinnig spannend zu lesen, wie die G-man Phil Decker und Jerry Cotton verschieden Fälle lösen. New York ist ein heißes Pflaster und immer wieder gelingt es dem FBI, unter Leitung von Mr. High, den Kriminellen das Handwerk zu legen. Auch ihr indianischer Kolleger Zeerokah ist eine interessante Type. Es ist wunderbar verständlich geschrieben, absolut spannend, manchmal auch etwas witzig und immer mit einem glücklichen Ende. Die Guten siegen am Schluß über die Bösen. Es ist auf jeden Fall lesenswert.

Fazit:
5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher
Lesen1 2013: 73 Bücher Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Netha am 16 Mar, 2009 22:57 42.

14 Sep, 2008 07:26 54 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller A - C » Cotton, Jerry » [Krimi] Cotton, Jerry - Zum Sterben in die Wüste / Die First Lady stirbt um acht / Nachtjagd 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7063 | Spy-/Malware: 7769
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH