RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » VAMPIRE; WERWÖLFE & GESTALTSWANDLER » Vampire & Co A - C » Adrian, Lara » [Vampire] Adrian, Lara - Midnight Breed 04: Gebieterin der Dunkelheit 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
haTikva haTikva ist weiblich
Foren Inventar




Dabei seit: 01 Oct, 2008
Beiträge: 8411
Heimatort: Eislingen - Ba-Wü
Hobbies: Lesen, Puzzlen, Darten, Musik hören, DVD schaun, Autos
Beruf: ehem. Bürokauffrau - jetzt Rentnerin
Bücher gelesen in 2017: 5
Seiten gelesen in 2017: kein plan ^^
Mein SUB: Überblick verloren
Lese gerade: Lawless

Adrian, Lara - Midnight Breed 04: Gebieterin der Dunkelheit Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Adrian, Lara
Titel: Gebieterin der Dunkelheit
Originaltitel: Midnight Rising
Verlag: Egmont Lyx
Erschienen: 15. September 2008
ISBN-10: 3802581733
ISBN-13: 978-3802581731
Seiten: 382
Einband: Broschiert
Serie: Midnight Breed 04

Autorenportrait:

Zitat:
Lara Adrian lebt mit ihrem Mann an der Küste Neuenglands, umgeben von uralten Friedhöfen und dem Atlantik. Seit ihrer Kindheit hegt sie eine besondere Vorliebe für Vampirromane, zu ihren Lieblingsautoren zählen Bram Stoker und Anne Rice.

Weitere Infos auf ihrer offiziellen Homepage:
www.laraadrian.com

Quelle: Egmont LYX Verlag

Klappentext:

Zitat:
Als Journalistin Dylan Alexander eine Grabstätte entdeck, gerät sie in einen Strudel aus Gewalt und Geheimnissen. Nie zuvor wurde ihr ein Mann gefährlicher als der von Narben entstellte und doch verlockende Rio, der sie in seine Welt der dunklen Obsessionen entführt. Selbst als sie eine schreckliche Entdeckung macht, kann sie sich seinem Bann nicht entziehen. Dylan muss sich entscheiden: Will sie Rios Reich der Dunkelheit verlassen oder alles aufs Spiel setzen für den Mann, der ihr zeigte, was wahre Leidenschaft ist?


Meine Meinung:

Im vierten Teil der Stammeskrieger-Reihe geht es um den mit Narben entstellten Rio. Immer noch tief enttäuscht über den Verrat seiner Stammesgefährtin, will er keiner Frau mehr trauen. Und doch schafft es Dylan, eine Journalistin, ihn aus seinem trüben, mit Selbstzweifeln geplagtes Dasein, heraus zu holen und seine Welt auf den Kopf zu stellen.
Denn schon bei ihrem ersten Zusammentreffen entstanden Komplikationen, die ihn und den Stamm in Schwierigkeiten bringen würden.
Aber schon sehr bald spüren sie eine gegenseitige Anziehungskraft, der sie sich nicht entgegen stellen wollen.
Währenddessen wird ein neuer Feind von Rios Volk immer stärker und plant schon seit Jahrzehnten sein Vorhaben.

Im letzten Buch bekam der Leser mit, wie die Krieger auf die Spur eines neuen Feindes kamen. Nun darf man in diesem Roman erfahren, was dieser Gegner vorhat und wie er zu seinem Ziel kommen möchte.
Durch Dylans Gabe kann sie dem Stamm helfen, doch das macht sie zur Zielscheibe des Kontrahenten. Sie zu schützen wäre für Rio und seine Kumpels kein Problem, wäre da nicht noch ein anderes Hindernis in Dylans Leben, das sie verwundbar macht.

Abwechselnd wurde mir die Geschichte aus Dylans und Rios Sicht erzählt. Zwischendurch erfuhr ich auch einige Fortschritte auf Seiten des Bösewichts. Auf diese Weise lernte ich beide besser kennen und bekam alles mit.
Wie auch in den ersten drei Bänden fühlte ich mich auch in diesem Teil wieder mittendrin und ging in der Geschichte richtig mit. Ich litt mit Dylans Zwangslage und mit Rios gegensätzlichen Gefühlen.
Eingebettet ist der Roman in eine unterschwellige Erotik, die aber, wie eine aufbauende Spannung, erst zum Ende hin richtig aufgeht.
Man kann dieses Buch auch ohne die anderen gelesen zu haben, genießen, doch ich empfehle immer, die Bücher der Reihenfolge nach zu lesen.
Ich werde dieser Serie auf jeden Fall weiterhin treu bleiben. So ist es wohl kein Wunder, dass ich auch diesem Werk wieder Fünf Sterne gebe.

5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
gesegnetete + tikva (hoffnungsvolle) grüße, Dine zwilling
Mein Bücher-Blog

11 Apr, 2010 23:33 22 haTikva ist offline Email an haTikva senden Homepage von haTikva Beiträge von haTikva suchen Nehmen Sie haTikva in Ihre Freundesliste auf
cookie1511 cookie1511 ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 01 May, 2010
Beiträge: 1478
Heimatort: Niederrhein
Hobbies: Familie/Lesen
Beruf: Spark.Angestellte
Bücher gelesen in 2017: 85
Seiten gelesen in 2017: 38399
Mein SUB: 133
Lese gerade: Tea Bag von Henning Mankell/ Gejagd von

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung:
In diesem Teil ist der durch einen Unfall verunstaltete Rio der Protagonist. Statt dafür zu Sorgen, dass eine Grabkammer durch Sprengstoff verschüttet wird, verkriecht er sich in eben dieser und hadert mit Selbstmordgedanken.
Den neben seinen äußerlichen Narben trägt er auch innere: Seine Stammesgefährtin war es, die ihn und seine Ordensbrüder verraten hat.
Nachdem er sie verflucht hat, brachte sie sich selber um.
Durch eine Portion Zufall und auch durch ihre besondere Gabe, entdeckt die Reporterin Dylan dieses Grab und stolpert so im Wahrsten Sinne des Wortes über Rio.

Nach und nach kommen sich beide näher, und am Ende steht Dylan vor der größten Entscheidung ihres Lebens: Möchte sie im Orden bleiben oder will sie in ihr altes Leben zurück und ihre Erinnerungen an Rio werden gelöscht?

Neben der Lovestory steht die Suche nach dem Urvampir, der vor Jahrzehnten aus der Grabeskammer entkommen konnte.
Der Orden muss sich die Frage stellen: Ist er selber entkommen und treibt irgendwo sein Unwesen, oder wurde er gefunden und gefangen gehalten?


Sehr rührend fand ich die langsame Entwicklung der Liebe zwischen Rio und Dylan. Rio traut sich kaum sich eine neue Liebe einzugestehen, nachdem dem er von seiner Stammesgefährtin so arg getäuscht wurde.
Auch sie spielt in diesem Roman eine wichtige Rolle und ich habe mehr über die Beziehung zwischen ihr und Rio erfahren können.

Schade finde ich, dass Lucan, der Ordensanführer hier sehr schlecht weg kommt, fast wie die Unperson überhaupt, vor allem Dylan gegenüber.
Das Ende hätte meiner Meinung nach auch noch ein wenig ausgebaut werden können, es wirkte sehr abrupt.


5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
LG Iris
Komm her

15 Jun, 2010 21:18 42 cookie1511 ist offline Email an cookie1511 senden Beiträge von cookie1511 suchen Nehmen Sie cookie1511 in Ihre Freundesliste auf
haTikva haTikva ist weiblich
Foren Inventar




Dabei seit: 01 Oct, 2008
Beiträge: 8411
Heimatort: Eislingen - Ba-Wü
Hobbies: Lesen, Puzzlen, Darten, Musik hören, DVD schaun, Autos
Beruf: ehem. Bürokauffrau - jetzt Rentnerin
Bücher gelesen in 2017: 5
Seiten gelesen in 2017: kein plan ^^
Mein SUB: Überblick verloren
Lese gerade: Lawless

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Schade finde ich, dass Lucan, der Ordensanführer hier sehr schlecht weg kommt, fast wie die Unperson überhaupt, vor allem Dylan gegenüber.

ist interessant, dass du das so siehst smile

ich hab das einfach hingenommen, da ich mir dachte, er hatte einfach angst, sie würde etwas über die existens der krieger nach draußen (zu den menschen) tragen ...
das wäre natürlich fatal.
und journalisten gegenüber tritt man doch eh immer etwas misstrauisch auf, denk ich mal kicher

deine rezis lesen macht richtig spass Daumen Up

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
gesegnetete + tikva (hoffnungsvolle) grüße, Dine zwilling
Mein Bücher-Blog

15 Jun, 2010 21:31 59 haTikva ist offline Email an haTikva senden Homepage von haTikva Beiträge von haTikva suchen Nehmen Sie haTikva in Ihre Freundesliste auf
cookie1511 cookie1511 ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 01 May, 2010
Beiträge: 1478
Heimatort: Niederrhein
Hobbies: Familie/Lesen
Beruf: Spark.Angestellte
Bücher gelesen in 2017: 85
Seiten gelesen in 2017: 38399
Mein SUB: 133
Lese gerade: Tea Bag von Henning Mankell/ Gejagd von

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke für das Kompliment! katter

Ich stimme mit dir überein, aber es hätte ja trotzdem ein wenig abgeschwächt werden können, also meiner Meinung nach.

Weil, eigentlich mag ich den Lucan mit am liebsten, hätte ich ihn erst hier kennengelernt, wäre das bestimmt nicht der Fall.

Aber mal was anderes: Weisst du, was mich an der ganzen Serie nervt?
Die Titel, die ähneln wie einem Ei dem andern. Geliebte davon, dunkelheit hier, und dann wieder ein Geschöpf.....

Kann mir nie den jeweiligen Titel merken, den ich gerade lese... weinen

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
LG Iris
Komm her

15 Jun, 2010 21:46 54 cookie1511 ist offline Email an cookie1511 senden Beiträge von cookie1511 suchen Nehmen Sie cookie1511 in Ihre Freundesliste auf
haTikva haTikva ist weiblich
Foren Inventar




Dabei seit: 01 Oct, 2008
Beiträge: 8411
Heimatort: Eislingen - Ba-Wü
Hobbies: Lesen, Puzzlen, Darten, Musik hören, DVD schaun, Autos
Beruf: ehem. Bürokauffrau - jetzt Rentnerin
Bücher gelesen in 2017: 5
Seiten gelesen in 2017: kein plan ^^
Mein SUB: Überblick verloren
Lese gerade: Lawless

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von cookie1511
Aber mal was anderes: Weisst du, was mich an der ganzen Serie nervt?
Die Titel, die ähneln wie einem Ei dem andern. Geliebte davon, dunkelheit hier, und dann wieder ein Geschöpf.....

Kann mir nie den jeweiligen Titel merken, den ich gerade lese... weinen


jep, das is etwas einfallslos. jeder titel fängt mit G an kicher
ich komm da auch immer durcheinander. ich kann sie nur an der coverfarbe unterscheiden *g*

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
gesegnetete + tikva (hoffnungsvolle) grüße, Dine zwilling
Mein Bücher-Blog

15 Jun, 2010 21:50 39 haTikva ist offline Email an haTikva senden Homepage von haTikva Beiträge von haTikva suchen Nehmen Sie haTikva in Ihre Freundesliste auf
sollhaben
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung:

Endlich geht die Geschichte rund um den verwundeten Krieger Rio weiter.

Rios Wunden körperlich und seelisch, sind kaum verheilt, unterstützt er den Orden schon wieder und übernimmt eine wichtige Aufgabe: er soll die Überwinterungskammer des ältesten Vampirs versiegeln und somit unzugänglich machen. Jedoch kann er diese Aufgabe nicht so einfach erledigen. Er vegetiert in der Wildnis und kann sich nicht zum finalen Schritt entscheiden.
In dieser Situation entdeckt die Journalistin Dylan Alexander zufällig die Höhle und macht dort auch Fotos, denn sie glaubt hier eine gute Story zu finden. Nun muss Rio sich aufraffen, um diese Fotos und die Geschichte zu verhindern.
Dylan ist entsetzt, als sie Rio begegnet und gleichzeitig angezogen von ihm. Er erkennt, dass sie das Mal der Stammesgefährtin hat und sie somit in seine Welt gehört. Dylan hat, wie jede andere Stammesgefährtin eine Gabe: sie sieht tote Mädchen bzw. Frauen, die versuchen mit ihr Verbindung aufzunehmen.
So sind Rio und Dylan gezwungen gemeinsam sich auf die Suche nach einigen verschwundenen Stammesgefährtinnen zu machen.

Neben „Gefangene des Blutes“ war das mein Lieblingsband. Ich fand die Wandlung von Rio gut beschrieben und auch Dylans Handlungen sind nachvollziehbar.

Von mir gibts 5 sterne

23 Mar, 2011 14:09 21
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » VAMPIRE; WERWÖLFE & GESTALTSWANDLER » Vampire & Co A - C » Adrian, Lara » [Vampire] Adrian, Lara - Midnight Breed 04: Gebieterin der Dunkelheit 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7063 | Spy-/Malware: 7796
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH