RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller A - C » Bauer, Hermann » [Krimi] Bauer, Hermann - Kaffeehauskrimi Teil 3 - Verschwörungsmelange 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
charlie charlie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 6329
Heimatort: Schweiz
Hobbies: Lesen, Musik hören, gute Filme schauen, Dekorieren
Beruf: Bürokauffrau
Bücher gelesen in 2017: 56
Seiten gelesen in 2017: 22856
Mein SUB: zuviele
Lese gerade: Sylvia Lott - Die Fliederinsel

Bauer, Hermann - Verschwörungsmelange Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Bauer, Hermann
Titel: Verschwörungsmelange
Originaltitel: -
Verlag: Gmeiner
Erschienen: 8.Februar 2010
ISBN10: 3839210615
ISBN 13: 978-3839210611
Seiten: 277
Einband: Paperpack
Serie: Kaffeehauskrimi Teil 3

Autorenportrait:

Zitat:
Hermann Bauer, Jahrgang 1954, ist Lehrer für Deutsch und Englisch an einer Handelsakademie in Wien. Er liebt Kriminalromane, besucht regelmässig »sein« Kaffeehaus und spielt Theater. Mit dem Kaffeehauskrimi »Fernwehträume" gab er 2008 sein Debüt als Romanautor. »Verschwörungsmelange« ist der dritte Fall für seinen ebenso neugierigen wie liebenswürdigen Oberkellner Leopold.
Weltbild

Inhaltsangabe:

Zitat:
Ganz Florisdorf fiebert dem Derby zwischen den Bezirksfussballvereinen »Floridsdorfer Kickers« und »Eintracht Floridsdorf« am kommenden Sonntagvormittag entgegen. Das Café Heller soll extra geöffnet werden, um von dem zu erwartenden Massenansturm zu profitieren - überhaupt nicht zur Freude von Chefober Leopold, der das Spiel selber gerne sehen möchte.
überschattet wird das »Grossereignis« von der beabsichtigten Fusion der beiden traditionsreichen Wiener Fussballvereine. Vor allem die Anhänger der Eintracht können sich damit nicht abfinden und verschwören sich während einer Versammlung im Café Heller einmütig gegen die Pläne. Kampfbereit ziehen sie anschliessend zum Eintracht-Platz.
Als auch Leopold nach der turbulenten Sitzung am Sportplatz eintrifft, ist die Lage längst eskaliert: Wolfgang Ehrentraut, stärkster Verfechter der Fusion, liegt erstochen hinter dem Fussballtor. Neben ihm seine Aktentasche, in der Leopold eine ganz erstaunliche Entdeckung macht ...
Klapptext


Meine Meinung:


Auf dem Umschlag ist eine Kaffeetasse, in die Milch eingeschenkt wird, abgebildet. Der Krimi spielt im heutigen Wien. Der Titel ist passend zum Kaffee in Braun geschrieben.

Leopold, der Ober des Kaffeehauses Heller, hat ein spezielles Hobby, er kriminalisiert gerne. Das Kaffeehaus Heller ist im typischen Wiener Stil gehalten. Beim Fussballplatz wird die Leiche von Wolfgang Ehrentraut gefunden, dem Funktionär des Fussballverein Eintracht Floridsdorf. Für Leopold stellt sich jetzt natürlich die Frage, wer hatte ein Motiv, um Ehrentraut zu ermorden. Er schreckt auch nicht davor zurück, seinen besten Freund Thomas Korber in die Sache hineinzuziehen. Er soll Leopold mit den Ermittlungen helfen. Der ganze Fall wird langsam zur „Knacknuss“, da plötzlich ein ehemaliger Spieler auftaucht und versteckte Andeutungen macht. Auf den Mörder wäre ich nie im Leben gekommen.

Herrn Bauer ist es gelungen, mich zu fesseln. Die Figuren sind sehr gut beschrieben. Die verschiedenen Szenen konnte ich mir lebhaft vorstellen. Die Schauplätze sind so liebevoll beschrieben, dass ich mich am liebsten in das nächste Flugzeug nach Wien gesetzt hätte. Wien ist eine meiner Lieblingsstädte und ich war auch schon dort. Die ganze Lebensart und der Wiener Schmäh gefallen mir sehr gut. Es wurden auch verschiedene Dialektausdrücke verwendet, die immer unten auf der jeweiligen Seite erklärt wurden. Das hat mir ausgesprochen gut gefallen.

Mit diesem Buch hat mich der Autor sehr gut unterhalten. Selbstverständlich werde ich noch weitere Werke von diesem Schriftsteller lesen. Wer Wien liebt, wird auch dieses Buch lieben. Ich kann es mit sehr gutem Gewissen empfehlen.



Ich gebe 5 sterne

Kaffeehauskrimireihe:

- Fernwehträume
- Karambolage
- Verschwörungsmelange

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüsse Sonne1 Charlie Welli1

31 Mar, 2010 08:45 04 charlie ist offline Email an charlie senden Beiträge von charlie suchen Nehmen Sie charlie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER » Krimi & Thriller A - C » Bauer, Hermann » [Krimi] Bauer, Hermann - Kaffeehauskrimi Teil 3 - Verschwörungsmelange 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2935 | prof. Blocks: 7072 | Spy-/Malware: 9882
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH