RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BELLETRISTIK » Belletristik J - L » Jones, Alexandra - Die Wunder des Himmels 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Henriette Henriette ist weiblich
Herrin/Herr der Zeilen




Dabei seit: 29 Oct, 2008
Beiträge: 1823
Heimatort: Tostedt / Nordheide
Hobbies: lesen, Motorrad fahren
Beruf: Hausfrau und Mutter
Bücher gelesen in 2017: 33
Seiten gelesen in 2017: 13065
Mein SUB: irgendwo bei 450
Lese gerade: Das stumme Kind - Michael Thode

Jones, Alexandra - Die Wunder des Himmels Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Jones, Alexandra
Titel: Die Wunder des Himmels
Originaltitel: Fields of Romance
Verlag: Lübbe
Erschienen: 04.2002
ISBN-10: 3404146956
ISBN-13: 9783404146956
Seiten: 637
Einband: TB
Serie: -

Autorenportrait
Zitat:
Original von Verlagsgruppe Lübbe.de
Alexandra Jones wuchs in Indien und Burma auf und arbeitete auf britischer Seite mit am Übergang Pakistans zu einem eigenständigen Staat. Später kehrte sie mit ihrer Familie nach England zurück. Heute lebt sie mit ihrem Mann und drei Söhnen in Devon.


Inhaltsangabe:
Zitat:
Original von Amazon.de
Irene träumt davon, Goldschmiedin zu werden. Doch die Zukunft eines jungen Mädchens Anfang des Jahrhunderts in England bietet wenig Chancen. Irene ist eines von acht Kindern einer Arbeiterfamilie, soll zunächst im Laden der Eltern mithelfen und dann so schnell wie möglich heiraten und Kinder bekommen. Als sie Lady Catherine kennenlernt, nimmt Irenes Leben die entscheidende Wende. Die Gutsbesitzerin erkennt die große Intelligenz und Begabung der jungen Frau und übernimmt ihre Erziehung. Irene nutzt diese einmalige Chance und bekommt nach drei Jahren das überwältigende Angebot, bei einem der berühmtesten Goldschmiede seiner Zeit zu lernen. Doch dazu muss sie England verlassen und nach Russland gehen. Und sie muss Randolph, die Liebe ihres Lebens, zurücklassen...
“Die Wunder des Himmels” ist ein großer Liebesroman vor dem Hintergrund des ersten Weltkriegs und der russischen Revolution. Ein mitreißendes Buch um eine in ihrer Zeit ungewöhnliche Frau, die Schwächen und Gefühle zeigt und mit Kraft und Mut ihre Träume verwirklicht.



Meine Meinung
Irene, ein 15-jähriges Mädchen aus London, ist eine Träumerin. Sie möchte gern Schmuck herstellen. Doch dies scheint unmöglich, denn es ist Anfang des 20. Jahrhunderts, ihre Eltern sind arm und sie hat noch sieben Geschwister. Bis zu dem Tag als sie Lady Catherine kennenlernt. Irene hat Glück und kann ihre Ausbildung beginnen. Sie lernt in St. Petersburg, Moskau und Paris bei angesehenen bekannten Schmuckherstellern. Und muss leider auch den Krieg durchleben fern der Heimat und der Familie. Das Schicksal meint es oft gut mit ihr, aber auch Schicksalsschläge muss sie hinnehmen.

Ich muss gestehen, dass ich mir andere Vorstellung von dem Buch gemacht habe. Erwartet hatte ich eine romantische Liebesgeschichte mit dem Hintergrund, dass eine Frau Anfang des 20. Jahrhunderts ihren Weg macht. Ich wurde insofern enttäuscht, da es sehr viele Hintergrundinformationen über den Krieg und politische Entwicklungen in Russland und England gab. Das hat das Buch für mich teilweise zäh und langweilig wirken lassen. Es fehlte mir oft ein wenig mehr Einfühlungsvermögen, Gefühle. Der Schreibstil an sich war sehr leicht zu lesen, doch hat mich die Geschichte nicht wirklich gefesselt. Das Thema war sicherlich sehr interessant, doch wurde es nicht ausreichend genutzt, zumindest in meinem Sinne.
Mein Fazit für dieses Buch ist, dass ich es nicht noch einmal lese würde und werde.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Gruß von Hein...riette Flickan W2

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Henriette am 28 Mar, 2010 09:07 34.

28 Mar, 2010 09:06 24 Henriette ist offline Email an Henriette senden Beiträge von Henriette suchen Nehmen Sie Henriette in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BELLETRISTIK » Belletristik J - L » Jones, Alexandra - Die Wunder des Himmels 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2935 | prof. Blocks: 7072 | Spy-/Malware: 9946
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH