RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller A - C » Bosetzky, Horst » [Krimi] Bosetzky, Horst - Unterm Kirschbaum (Mannhardt und Enkel, Band 1) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11409
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2017: 41
Seiten gelesen in 2017: 13.369
Mein SUB: 221
Lese gerade: Maibock

Bosetzky, Horst: Unterm Kirschbaum Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Horst Bosetzky
Titel: Unterm Kirschbaum – ein Theodor-Fontane-Krimi
Originaltitel: -
Verlag: Gmeiner Verlag
Erschienen: 2009
ISBN-10: 3839210259
ISBN-13: 978-3839210253
Seiten: 230
Einband: broschiert
Serie: Mannhardt und Enkel, Band 1


Autorenportrait:
Zitat:
Horst Bosetzky, geboren 1938, lebt in Berlin. Er ist emeritierter Professor für Soziologie und veröffentlichte neben wissenschaftlichen Beiträgen, Romanen, Drehbüchern und Hörspielen seit 1971 unter dem Pseudonym –ky zahlreiche, zum Teil verfilmte Kriminalromane.
Buchinnenseite

Inhaltsangabe:
Zitat:
Hans-Jürgen Mannhardt, pensionierter Kommissar und nebenamtlicher Dozent, besucht mit seinen Studenten die Justizvollzugsanstalt Berlin-Tegel. Dort wird er von dem ehemaligen Profi-Fußballer Karsten Klütz angesprochen, der wegen Mordes zu einer langen Haftstrafe verurteilt worden ist. Klütz behauptet, unschuldig zu sein.
Mannhardt und sein Enkel Orlando machen sich auf die Suche nach der Wahrheit. Der Fall liegt zehn Jahre zurück und die Beweise waren erdrückend, doch dann liefert ihnen ausgerechnet Fontanes Roman „Unterm Birnbaum“ einen entscheidenden Hinweis …
Klappentext

Meine Meinung:
Hansjürgen Mannhardt lebt mit seiner Lebensgefährtin und dem gemeinsamen Sohn in Berlin. Er war bis vor kurzem Leiter der 12. Berliner Mordkommission und hat Schwierigkeiten, mit seiner Pensionierung zurechtzukommen. Nebenbei unterrichtet er Studenten im Fach Kriminalistik. Im Rahmen dieses Lehrgangs führt er die Erstsemester immer durch die Berliner Gefängnisse. Bei einem solchen Besuch in der JVA Tegel kam Karsten Klütz auf ihn zu und bat ihn darum, seinen Fall noch einmal zu überprüfen. Der ehemalige Fußballer hatte den Mann seiner Geliebten umgebracht und trotz seines damaligen Geständnisses behautet er jetzt, unschuldig zu sein.

Jedes Kapitel beginnt mit einem kleinen Auszug aus Theodor Fontanes Roman „Unterm Birnbaum“. Nur das letzte Kapitel beginnt mit einer Hommage des Autors an Theodor Fontane. Das Buch ist unterteilt in drei Abschnitte: Der erste und dritte schildert die Handlung im Jahr 2008 und der zweite im Jahr 1998. Das Cover zeigt eine rote Kirsche auf grauschwarzem Holz.

Die Schreibweise ist locker und amüsant. Ich musste von Anfang an immer wieder schmunzeln. Die Geschichte wird aus der Vogelperspektive erzählt und ich fand mich sehr gut zurecht. Ich hatte das Gefühl, mittendrin zu sein und konnte mir alles vorstellen. Die einzelnen Charaktere wurden sehr gut dargestellt, einige waren mir äußerst sympathisch und andere konnte ich nicht ausstehen.
Sonderbar fand ich, dass der Mord genau erklärt und vom Täter vertuscht wurde. Die Polizei war auf dem richtigen Weg, aber es gab auch einige Verdächtige. Durch interessante Umstände kam man auf den Fußballer Klütz, der ein starkes Motiv hatte. Trotzdem ein tolles Buch, das ich gern gelesen habe.

Fazit:
Unterhaltsam, spannend und empfehlenswert.
5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher
Lesen1 2013: 73 Bücher Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher

06 Mar, 2010 20:28 50 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » KRIMI & THRILLER Deutsche Autoren » Deutsche Krimi & Thriller A - C » Bosetzky, Horst » [Krimi] Bosetzky, Horst - Unterm Kirschbaum (Mannhardt und Enkel, Band 1) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7061 | Spy-/Malware: 7179
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH