RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » HÖRBÜCHER » Hörbuch - Vampir, Werwolf, Gestaltwandler » Meyer, Stephenie - Biss-Reihe 1 - Bis(s) zum Morgengrauen [ Vampire & Werwölfe] 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Zabou1964 Zabou1964 ist weiblich
Admin




Dabei seit: 17 Sep, 2008
Beiträge: 8338
Heimatort: Krefeld
Hobbies: Lesen, Lachen, Faulenzen
Beruf: Groß- und Außenhandelskauffrau, Korrektorin
Lese gerade: Heidi Rehn - Spiel der Hoffnung

Meyer, Stephenie - Bis(s) zum Morgengrauen - Biss-Reihe 1 [Vampir & Werwölfe] Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Meyer, Stephenie
Sprecher: Grote, Ulrike
Titel: Bis(s) zum Morgengrauen
Originaltitel: Twilight
Verlag: Hörbuch Hamburg
Erschienen: November 2008
ISBN 10: 3899038266
ISBN 13: 978-3899038262
Dauer: 471 Minuten
Umfang: 6 CD
Version: gekürzt
Serie: Biss-Reihe 1

Autorenportrait:
Zitat:
Stephenie Meyer, 1973 geboren, lebt mit ihrem Mann und ihren drei Söhnen in Arizona, USA. Ihr erstes Buch Bis(s) zum Morgengrauen wurde bereits vor seinem Erscheinen in mehr als 12 Länder verkauft. 2009 wurde der erste Teil der Reihe um Bella und Edward unter dem Titel Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen verfilmt.

Website der Autorin
Quelle: Hörbuch Hamburg

Sprecherin:
Zitat:
Ulrike Grote spielte nach der Schauspielausbildung im Ensemble des Deutschen Schauspielhauses in Hamburg und an der Wiener Burg. Seit 2001 ist sie in diversen Film- und Fernsehrollen zu sehen, wie Das Kanzleramt und Tatort. Seit 2003 arbeitet sie auch als Regisseurin. Für ihren Kurzfilm Ausreißer gewann sie 2005 den internationalen Studenten-Oscar in der Kategorie Bester ausländischer Film; ein Jahr später erhielt der Kurzfilm eine Oscar-Nominierung.

Quelle: Hörbuch Hamburg

Inhalt:
Zitat:
Damit hat Bella nicht gerechnet, als sie aus dem sonnigen Süden in das verregnete Nest irgendwo im Staate Washington umzog: Der Star der ganzen Schule wirbt um sie, ausgerechnet um sie, das Mauerblümchen. Edward Cullen ist einfach fabelhaft: klug, stark, elegant - mit einem Wort: unglaublich sexy. Er fasziniert sie, obwohl hinter seinen dunklen Augen ein düsteres Geheimnis zu lauern scheint. Wer ist er? Was meint er mit seiner Warnung: "Ich bin kein guter Freund für dich" Doch bevor sie ihm auf die Spur kommt, ist es schon um sie geschehen. Rettungslos hat sie sich in ihn verliebt. Und er? Hat er sie nur zum Fressen gern?

Bella und Edward; die Geschichte einer unstillbaren Leidenschaft. Das schaurige Drama einer Liebe, die gegen alle Vernunft allein der Stimme des Herzens folgt.

Quelle: Hörbuch Hamburg

Eigene Meinung:
Ich habe mich lange gegen den Hype um die Biss-Reihe gewehrt. Als sich mir die Gelegenheit bot, die Hörbücher günstig zu bekommen, habe ich mich ergeben. Und ich habe es nicht bereut.

Bella zieht in das verschlafene Nest Forks zu ihrem Vater. An der neuen Schule knüpft sie schnell Kontakte. Aber ihr fällt auch eine Gruppe Mitschüler auf, die sich immer abseits hält und keine Kontakte zu den anderen hat. Einer der Jungs, Edward, sieht besonders gut aus, sie fühlt sich magisch von ihm angezogen. Zunächst geht er auf Abstand, doch schon bald kommen sich die beiden Teenager näher. Bella merkt schnell, dass ihr Angebeteter kein normaler Junge ist. Er ist nicht nur überirdisch schön und klug, sondern hat auch sonst übermenschliche Fähigkeiten – er ist ein Vampir. Doch Bella lässt sich von dieser Tatsache nicht beeindrucken, sie ist Edward mit Haut und Haar verfallen. Und auch Edward kann sich gegen diese Liebe nicht wehren …

Das klingt schmalzig und kitschig? Ist es auch! Die Geschichte ist aus Bellas Sicht beschrieben und sie bewundert ihren Edward maßlos. Diese Tatsache erwähnt die Autorin für meinen Geschmack viel zu oft. Zwischendurch war ich davon etwas genervt. Da das Buch allerdings für eine Zielgruppe von 12- bis 16-jährigen geschrieben wurde, habe ich darüber großzügig weggehört.

Erst im letzten Drittel, als eine rivalisierende Gruppe Vampire auftaucht, kommt Spannung auf. Dieser Teil hat mich für die etwas langatmige Einleitung und Schmachterei entschädigt. Das Ende ist ein echter Cliffhanger. Ich bin froh, dass ich den zweiten Teil der Reihe, „Biss zur Mittagsstunde“, bereits habe.

Die Sprecherin Ulrike Grote liest mit ihrer sympathischen Stimme die verschiedenen Charaktere sehr professionell. Für jede Figur wählt sie eine andere Stimmlage, ohne dass es lächerlich oder aufgesetzt wirkt. Zum Glück hat sie alle Teile der Biss-Reihe gesprochen, sodass mich ihre Stimme noch etwas begleiten wird.

Fazit:
Auch wenn ich deutlich älter als die Zielgruppe dieses Romans bin, hat mich das Biss-Fieber gepackt. Die Geschichte ist zwar nicht ganz neu, aber witzig und spannend erzählt. Einen Punkt Abzug gibt es allerdings für die ständigen Wiederholungen des blendenden Aussehens von Edward.

4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Aktuelles Leseprojekt: Rehn, Heidi - Spiel der Hoffnung

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Netha am 23 Jan, 2010 23:56 53.

23 Jan, 2010 23:00 04 Zabou1964 ist offline Email an Zabou1964 senden Beiträge von Zabou1964 suchen Nehmen Sie Zabou1964 in Ihre Freundesliste auf
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4267
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die "Bis(s)"-Hörbücher werde ich mir auch noch irgendwann besorgen. Bin momentan bei ebay dabei, sie zu ersteigern bzw. werde mich mal bei Audible schlau machen.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan


mein blog

24 Jan, 2010 08:18 36 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
haTikva haTikva ist weiblich
Foren Inventar




Dabei seit: 01 Oct, 2008
Beiträge: 8411
Heimatort: Eislingen - Ba-Wü
Hobbies: Lesen, Puzzlen, Darten, Musik hören, DVD schaun, Autos
Beruf: ehem. Bürokauffrau - jetzt Rentnerin
Bücher gelesen in 2017: 5
Seiten gelesen in 2017: kein plan ^^
Mein SUB: Überblick verloren
Lese gerade: Lawless

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung:
Bella muss zu ihrem Vater in das verregnete Forks ziehen, das im Nirgendwo des Staates Washington liegt.
Sie findet zwar schnell Freunde, doch fühlt sie sich dort nicht wirklich wie zu Hause. Erst als sie dem bleichen und überaus schönen Edward Cullen und seiner Familie begegnet, ändert sich das schlagartig.
Und so macht sie Bekanntschaft mit einer kaum vorstellbaren Lebensform, die ihr ganzes Dasein für immer verändern wird.

Dieses Hörbuch ist eine gekürzte Fassung, welches dem Hörgenuss jedoch keinen Abbruch tat. Ich hatte zuvor das Buch gelesen, weswegen es mir wohl auch nichts ausmachte.
Das Wichtigste wird erwähnt und trotz der komprimiert Version kann man der Geschichte gut folgen.
Wie auch im Buch, werden die Figuren gut vorgestellt und die Handlung wird aus Bellas Sicht in der Ichform erzählt.
Bei dem Hörbuch hört man gut heraus, dass es sich hierbei um ein Jugendbuch handelt. Durch die Schreibweise, die recht einfach gehalten ist und durch die Stimme von Ulrike Grote wird dieser Eindruck verstärkt.

Die Sprecherin selbst spricht meiner Meinung nach teilweise recht emotionslos, aber dann auch wieder genauso, wie man es von Bella erwarten würde: Zurückhaltend, schwach, unsicher.
Die unterschiedlichen Charaktere konnte sie stimmlich allerdings leider nicht immer gut auseinander halten, was mich öfters etwas durcheinander brachte. Hätte ich das Buch nicht gelesen, hätte ich wohl bei manch einem Dialog nicht gewußt, wer welchen Satz spricht, da ich zum Teil keinen Unterschied wahrnehmen konnte.
So bekommt das Hörbuch einen Stern abgezogen, was damit vier Sterne für die gekürzte Hörversion eines Bestsellers wären.

4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
gesegnetete + tikva (hoffnungsvolle) grüße, Dine zwilling
Mein Bücher-Blog

11 Apr, 2010 23:30 31 haTikva ist offline Email an haTikva senden Homepage von haTikva Beiträge von haTikva suchen Nehmen Sie haTikva in Ihre Freundesliste auf
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4267
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung:
Isabella Swann zieht zu ihrem Vater Charlie nach Forks – ein verregnetes kleines Nest in Washington. Dort muss sie sich erst zurechtfinden, lernt aber schnell neue Freunde kennen. Unter anderem den geheimnisvollen Edward Cullen und seine Familie. Irgendetwas stimmt nicht mit ihnen? Sie sind unnahbar, gut aussehend und scheinen gefährlich. Bella lernt Edward näher kennen – und damit auch sein Geheimnis. Wird sie ihrer Liebe eine Chance geben?

Die erheblich gekürzte Fassung der Geschichte hat mich doch etwas enttäuscht. Wäre sie jedoch ungekürzt gewesen, hätte man wahrscheinlich noch öfters gehört, wie süß und hübsch und gutaussehend Edward doch ist. Beim Buch ist mir das gar nicht so sehr aufgefallen.

Ulrike Grote, die Sprecherin des Hörbuchs, hat mir nur bei Bella's Part gut gefallen. Denn sie hat das Unsichere, Zögerliche und Tollpatschige von Bella gut rübergebracht.

Ansonsten hat mir die Geschichte (wieder) gut gefallen. Das erste Buch war auch für mich persönlich auch das Beste.

Fazit:
Ein durchaus hörbares Hörbuch. Allerdings empfehle ich eher das Buch oder die ungekürzte Fassung.

4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan


mein blog

11 Nov, 2010 18:20 10 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » HÖRBÜCHER » Hörbuch - Vampir, Werwolf, Gestaltwandler » Meyer, Stephenie - Biss-Reihe 1 - Bis(s) zum Morgengrauen [ Vampire & Werwölfe] 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7064 | Spy-/Malware: 7945
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH