RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BELLETRISTIK » Belletristik S - U » Smolinski, Jill - Die Wunschliste 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 13507
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2017: 27
Seiten gelesen in 2017: 10003
Mein SUB: Regale weise ;)
Lese gerade: Gelebte Geschichte - Hillary Rodham Clinton

Smolinski, Jill - Die Wunschliste Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Smolinski, Jill
Titel: Die Wunschliste
Originaltitel: The Things of my list
Verlag: Knaur
Erschienen: 2007 / 02
ISBN-10: 3426662701
ISBN-13: 978-3426662700
Seiten: 384
Einband: wird als HC angeboten, ist aber ein PB
Serie:


Autorenporträt:

Zitat:
Jill Smolinski ist Journalistin und hat u.a. für Vogue, Harper´s Bazaar und Mademoiselle geschrieben. Sie veröffentlichte Sachbücher und mehrere Romane. Jill Smolinski lebt mit ihrem Sohn in Süd-Kalifornien und "Herzbeben" ist nach "Die Wunschliste" ihr zweiter Roman bei Knaur.

Quelle: Droemer-Knaur


Inhaltsangabe:

Zitat:
Küsse einen wildfremden Mann, sieh dir einen Sonnenaufgang an, verändere das Leben eines anderen Menschen - drei von zwanzig Aufgaben, die Marissa bis zu ihrem fünfundzwanzigsten Geburtstag erfüllen wollte. Doch sie wird diesen Geburtstag nicht mehr erleben ... Als Marissa bei einem Autounfall ums Leben kommt, ist June, die Fahrerin des Wagens, voller Schuldgefühle. Erst als ihr Marissas Liste unerfüllter Herzenswünsche in die Hände fällt und sie diese zu ihren eigenen macht, sieht sie wieder Licht am Horizont. Ein fremder Mann zum Küssen ist auch schnell gefunden, und die Sonne geht schließlich jeden Tag auf - doch wie verändert man das Leben eines anderen? Während June noch grübelt und mit den ihr gestellten Aufgaben kämpft, verändert sich, zuerst kaum merklich, das ihre.

Quelle: Amazon de


Meine Meinung:

Dies Buch wird als Hardcover verkauft, ist aber ein Paperback in der größe eines Taschenbuches. Gelesen habe ich es im Rahmen einer Leserunde. Der Klappentext sprach mich derart an das ich an dieser Runde teilnahm ohne die Autorin zu kennen.

In dieser Geschichte geht es darum das sich June selber die Schuld gibt an dem Tod von Marissa, als beide einen Autounfall hatten bei dem nur June an Leben blieb.
Marissa war ein Bekannte aus einer Diätgruppe und fuhr nur zufällig mit. June bekam eine Wunschliste Marissas in die Hände, auf der 20 Punkte niedergeschrieben waren die Marissa bis zu ihrem 25. Geburtstag erreicht haben wollte.
June nahm sich dieser Liste an und wollte die Punkte für Marissa erledigen.
Und während June diese Aufgaben erledigte wurde ihr eigenes Leben teils sehr turbolent.

Die Protagonisten werden dem Leser Stück für Stück näher gebracht und man fiebert dann fast mit, schafft June es nun oder nicht.
Auch wenn es mir etwas schwer fiel in die Geschichte rein zu kommen, wurde es dann doch noch recht rasand und auch sehr lustig. Der Schreibstil ist flüssig und ohne große Schnörkel gehalten.
Das diese Geschichte in den USA spielt ist einem sehr schnell klar. Dennoch hatte ich sehr viel Spaß dies Buch zu lesen.
Das Spannung aufkommt kann ich nicht so sagen aber der Rote Faden ist völlig da und bleibt bis zum Ende auch da.
Und das Ende war dann doch eine große Überraschung für mich.


Fazit:

Nach anfänglichen Schwierigkeiten fand ich mich dann doch mit diesem Buch zurecht.
Eine amüsante Geschichte die aber auch mal zum kleinen Nachdenken anregt.
Ich kann dies Buch empfehlen und vergebe von 5 Sternen 4

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von Conny1966 am 27 Nov, 2009 13:40 44.

21 Sep, 2008 21:14 17 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
Meggie Meggie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 24 Nov, 2009
Beiträge: 4267
Heimatort: Rheinland-Pfalz
Hobbies: Lesen, Fotografieren
Beruf: Qualitätsprüfung
Mein SUB: wird langsam weniger ;-)

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung:
June Parker's Leben wird auf den Kopf gestellt, als bei einem nicht von ihr verschuldeten Autounfall ihre Beifahrerin Marissa getötet wird. June gibt sich dennoch die Schuld daran und versucht, die Schuld dadurch zu sühnen, dass sie versucht eine Liste, die von Marissa aufgestellt wurde, Punkt für Punkt abzuarbeiten. Ihr Ziel: es vor Marissa's 25. Geburtstag zu schaffen. Somit hat sie sechs Monate Zeit. Einen Sonnenaufgang zu erleben, eine Massage zu bekommen und ein Eis in der Öffentlichkeit zu essen ist ja noch leicht. Aber wie verändert man ein Leben?

Das Buch an sich fällt schon äußerlich sehr auf. Rosa und mit Ranken verziert. Auch sind einige Dinge abgebildet, die mit der Liste zu tun haben.

Im Inneren erwartet einem eine gefühlvolle Geschichte. Für mich war es schon herzzerreissend, als ich gelesen habe, dass June es sich zur Aufgabe machen will, Marissa's Ziele zu erfüllen. Dabei war mir von Anfang an klar, dass es bei manchen Dingen schwer sein würde, sie zu bewältigen.

Doch June lässt nichts unversucht, um die Punkte abzuarbeiten und stößt dabei auch an ihre Grenzen. Und lernt Freunde kennen, von denen sie nicht gedacht hätte, jemals mit ihnen befreundet sein zu können.

Auch wenn manche Punkte sehr emotional sind und für June ein Problem darstellen, hat sie auch Unterstützung aus Marissa's Familie, die ihr mehr als dankbar sind.

Die Autorin hat einen sehr einfachen Schreibstil, der jedoch zu dem Buch und der darin enthaltenen Story passt. Man kann die Geschichte flüssig lesen und wird gleich mit hineingezogen.

Fazit:
Auch wenn die Story einen bitteren Beigeschmack hat, bleibt der Witz nicht aus. Eine rührende Geschichte mit einem für mich sehr überraschenden Ende.

4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
lG Sina Höst Flickan


mein blog

03 Feb, 2011 15:41 50 Meggie ist offline Email an Meggie senden Homepage von Meggie Beiträge von Meggie suchen Nehmen Sie Meggie in Ihre Freundesliste auf
piper piper ist weiblich
Schmöker König




Dabei seit: 13 Aug, 2010
Beiträge: 1322
Heimatort: Hamburg
Hobbies: lesen. Line Dance, darten, fotografieren
Beruf: Kauffrau für Bürokommunikation
Bücher gelesen in 2017: 51
Seiten gelesen in 2017: 20.606
Mein SUB: 988
Lese gerade: Weiße Magie ~ mordsgünstig - Steve Hockensmith

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung
June Parker und Marissa Jones sitzen zusammen im Auto, als sie in einen Unfall verwickelt werden, bei dem Marissa stirbt. Marissa hatte eine Liste geschrieben mit 20 Dingen, die sie vor ihrem 25. Geburtstag gemacht haben wollte. Als June diese Liste findet beschließt sie, die Liste für Marissa zu Ende abzuarbeiten. Dabei findet sie nicht nur einige neue Freunde, sondern erlebt auch eine ereignisreiche Zeit.

Trotz des sehr lockeren Schreibstils, wodurch sich das Buch auch sehr leicht und flüssig lesen lässt, wird die Ernsthaftigkeit, die der Unfall und seine Folgen birgt, nicht als Lustig oder ähnliches dargestellt, sondern die Ernsthaftigkeit bleibt bestehen. Denn das es nicht leicht für June ist, spürt man deutlich, ebenso wie für Marissas Familie.

Den Einstieg in die Geschichte fand ich gut gelungen, da sie gleich einen Punkt der Liste enthielt und dieser Lust auf mehr machte. Auch ingesamt verliert man nie den Überblick über die Geschichte, da der rote Faden immer erkennbar ist. Und indem die Liste einige Male aufgelistet wird, wo die erledigten Punkte durchgestrichen sind, kann man erkennen, was nun genau noch fehlt und was nicht. Einen großen Spannungsbogen gibt es nun nicht, aber das Buch ist durchgehend interessant und humorvoll gestaltet.

Alles Protagonisten werden vorgestellt, so dass man einen guten Einblick in die Verbindungen der Beziehungen untereinander bekommt und auch einige Szenen später noch weiß, wie diese Person einzuordnen ist.

Für dieses humorvolle Buch, was einen auch selber zum Nachdenken anregt vergebe ich 4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Sub 2013: 71 Bücher Lesen1 2014: 71 Bücher Lesen3 2015: 63 Bücher Lesen1 2016: 26 BücherSub

Höst Flickan

11 Nov, 2011 13:57 12 piper ist offline Email an piper senden Beiträge von piper suchen Nehmen Sie piper in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BELLETRISTIK » Belletristik S - U » Smolinski, Jill - Die Wunschliste 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7063 | Spy-/Malware: 7829
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH