RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » ZEITREISEN » Simon, Werner - Philo auf der Suche nach dem Sinn des Lebens 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 13507
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2017: 27
Seiten gelesen in 2017: 10003
Mein SUB: Regale weise ;)
Lese gerade: Gelebte Geschichte - Hillary Rodham Clinton

Simon, Werner - Philo auf der Suche nach dem Sinn des Lebens Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Werner Simon
Titel: Philo auf der Suche nach dem Sinn des Lebens
Verlag : Novum
Erschienen: 2007 / 10
Seiten: 222
Originaltitel:
Verlag des Originals :
Erschienen im Original:
ISBN-10: 3850220931
ISBN-13: 978-3850220934
Cover: PB
Preis: 16,40 €

Inhaltsangabe:

Zitat:
Im Jahre 2050 bekommt der Altphilologe Philo kurz nach Beendigung seines Studiums von seiner hoch schwangeren Freundin eine Zeitreise geschenkt, die ihn innerhalb von fünfundzwanzig Tagen quer durch die Geschichte zu den anerkanntesten Philosophen des Abendlandes bringen soll. Sein Auftrag lautet, diesen die Frage nach dem Sinn des Lebens zu stellen, um dem erwarteten Nachwuchs ein bestmöglicher Vater sein zu können. Also tritt Philo, firm in der Kenntnis alter Sprachen und ausgerüstet mit entsprechender Verpflegung, Kleidung und Lektüre, die Reise in die Vergangenheit an, die ihn chronologisch von der Antike über das Mittelalter in die Neuzeit und schließlich zurück in die Postmoderne führen wird. Erste Station macht Philo im Athen um 400 vor Christus, um mit Sokrates dialektisch seine Frage zu erörtern. In weiterer Folge wird er Platon und Aristoteles aufsuchen, bevor er mit dem Treffen mit Diogenes von Sinope und Epikur den Besuch in der Antike abschließt, die den Grundstein für eine Metaphysik legte, die die westliche Theologie und Philosophie bis weit in die sogenannte Moderne hinein bestimmen sollte. Dies wird Philo bei seinen Besuchen etwa bei Augustinus, Thomas von Aquin, Galileo Galilei, Immanuel Kant oder Arthur Schopenhauer immer klarer. Umso interessanter wird es sein, die Frage nach dem Sinn des Lebens Friedrich Nietzsche, Martin Heidegger, Ludwig Wittgenstein und Jean-Francois Lyotard vorzulegen, den postmodernen Denkern, die bereits mit einer ähnlich globalisierten Welt konfrontiert waren wie Philo selbst
Quelle: Amazone.de

Meine Meinung:

Das Paperback vom Novumverlag hat ein sehr schönes Cover. Es zeigt die Skulptur des denkenden Sokrates. Der Hintergrund zeigt einen Himmel und über das ganze Bild zieht sich ein Fragezeichen.
Dem Leser wird sofort klar, dass es um eine Frage in Verbindung mit einem Philosophen geht.
Das Buch hat 222 Seiten, die in einer sehr gut leserlichen Größe bedruckt sind

Philo, der Protagonist, besuchte auf seiner Zeitreise 20 bedeutende Philosophen. Da mich dieses Thema sehr interssiert, war ich gespannt auf die bevorstehenden Diskussionen mit ihnen. Aber diese fanden leider nicht statt. Anstatt mit ihnen zu diskutieren, las Philo sich selbst mehr aus einem Lexikon vor.
Er suchte die einzelnen Philosophen auf und stellte ihnen die Frage, wie sie den Sinn des Lebens definieren. Von den Antworten bastelte sich Philo dann eine eigene Antwort. Ich hätte mir gewünscht, mehr über Philo zu erfahren.
Die einzelnen Abschnitte zu den Philosophen waren leider sehr flach und es baute sich so keine Spannung auf.

Von den ganzen Überlieferungen der einzelnen Philosophen ist in diesem Buch nur ein Bruchteil zu finden. Schwierigkeiten, die auftauchten, wurden von Philo sofort beseitigt. Wenn man bedenkt, dass es sich um eine Zeitreise ins Antike Griechenland, quer durch Europa sowie die USA handelt, lief alles schon fast zu glatt.
Es fehlten die Punkte, an denen Philo mal was leisten musste.

Für Leser, die nicht zufällit einen Linguisten in der Familie haben, ist es kompliziert zu lesen und es müsste schon fast in Verbindung mit einem guten Fremdwörterbuch verkauft werden. Auch ich habe zu einem Wörterbuch greifen müssen oder habe einen Linguisten gefragt und mir sind schon einige Fremdwörter geläufig. So verliert man leider sehr schnell die Lust am Lesen.

Das Ende ist dann für Philo befriedigend und er fliegt heim zu Frau und Kind. Mit der Erkenntnis das es DEN Sinn des Lebens nicht gibt, weil der halt individuell für jeden Menschen anders ausfällt.

Dies Buch erhält 2 von 6 Sternen von mir!

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Tuppi am 17 Mar, 2009 08:43 08.

21 Sep, 2008 21:06 22 Netha ist online Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » ZEITREISEN » Simon, Werner - Philo auf der Suche nach dem Sinn des Lebens 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7063 | Spy-/Malware: 7829
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH