RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » MYSTIK » Showalter, Gena » Showalter, Gena - Die Herren der Unterwelt 1: Schwarze Nacht 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
mausepfote
Gast


Showalter, Gena: Die Herren der Unterwelt 1 - Schwarze Nacht Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Gena Showalter
Titel: Die Herren der Unterwelt, Schwarze Nacht
Originaltitel: Lords of the Underworld 1 - Darkest Night
Verlag: Mira Taschenbücher
Erschienen: 16. Juli 2009
ISBN-10: 3899416414
ISBN-13: 978-3899416411
Seiten: 408
Einband: Taschenbuch
Serie: Die Herren der Unterwelt 01


Autorenportrait
Zitat:
New York Times und USA Today Bestseller-Autorin Gena Showalter gilt als neuer Shooting Star am romantischen Bücherhimmel des Übersinnlichen. Ihre Romane erobern nach Erscheinen die Herzen von Kritikern und Lesern gleichermaßen im Sturm. Die Lords der Unterwelt-Trilogie gilt als ihre bislang stärkste.
amazon

Inhaltsangabe:
Zitat:
Sinnlich gefährlich unsterblich. Der erste Teil der preisgekrönten Lords of the Underworld-Trilogie von New York Times-Autorin Gina Showalter.

Einst dienten die tapferen Lords der Unterwelt dem Gottkönig. Ein Zwist aber führte dazu, dass die zwölf Ritter mit einem Dämon bestraft wurden, den sie jeden Tag aufs Neue zu bezwingen haben Die junge Wissenschaftlerin Ashlyn Darrow ist verzweifelt: An jedem Ort hört sie alle Gespräche, die je dort stattgefunden haben. Und sie weiß: Wenn, dann können ihr nur die Lords der Unterwelt helfen. Auch auf die Gefahr hin, von den Unsterblichen getötet zu werden, wagt sie die Reise zum Haus der Verdammten und trifft in den Wäldern vor den Toren Budapests auf Maddox, den Hüter des Dämons der Gewalt. Zum ersten Mal verstummen alle Stimmen in ihr. Auch Maddox spürt sofort den unwiderstehlichen Reiz der jungen Amerikanerin. Doch er darf seinen Gefühlen nicht nachgeben, denn das Böse in ihm ist unberechenbar. Ein Jahrtausende alter Kampf entflammt von Neuem: gegen den inneren Feind, und gegen den äußeren, der Ashlyns Spur verfolgt hat. Beide wollen nur eins: töten! Maddox und Ashlyns Schicksal scheint besiegelt.
amazon

Meine Meinung
Ein super gutes Buch. Die junge Ashlyn hört an jedem Ort die Stimmen aus der Vergangenheit und sucht zuflucht bei den Herren der Unterwelt, von denen keiner eine genaue Vorstellung hat, wer sie eigentlich sind. Ashlyn trifft auf Maddox und ihre Stimmen im Kopf verstummen. Maddox traut ihr anfangs nicht, findet sie aber trotzdem sehr anziehend. Doch Maddox und seine Kumpanen umhüllt ein dunkles Geheimnis. Vor ein paar Jahrhunderten haben sie den Gottkönig betrogen und aus Neid die neue Hüterin des Kästchens umgebracht. Daraufhin wurden sie mit dem Inhalt des Kästchens bestraft, den darin gefangenen Dämonen. Nun wird jeder Herr der Unterwelt von einem Dämon beherrscht, dessen Kontrolle unglaublich schwer ist.
Außerdem muss Maddox jede Nacht den Tod der Hüterin durchleben, er wird getötet von zwei seiner Kumpanen. Für alle ist es keine schöne Sache, aber wenn sie es nicht tun, bekommen sie furchtbare schmerzen und können sich dem nicht entziehen. Ashlyn sieht wie seine Kumpanen Maddox umbringen und ist natürlich total entsetzt. Aber mit viel Liebe und Verstand wachsen beide zusammen und sie schafft es, sein Schicksal zu akzeptieren, aber nicht ohne eine Lösung zu suchen.

Fazit:
Ich kann das Buch wirklich empfehlen und freue mich auf den zweiten Teil.

Die Herren der Unterwelt:
1. schwarze Nacht
2. schwarzer Kuss

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von Tuppi am 02 Dec, 2009 10:00 13.

22 Nov, 2009 19:53 26
etfrauantje
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung:
Das Cover zeigt einen nackten Männerrücken mit einem Schmetterling-Tattoo. Das Gesicht ist nicht zu erkennen.

Die Herren der Unterwelt waren einst Krieger, geschaffen von den griechischen Göttern um diese zu beschützen. Als die Götter der Kriegerin Pandora die Aufgabe erteilten eine Büchse zu bewachen, wurden die anderen Krieger in ihrem Stolz verletzt. Pandora wurde getötet und die darin gefangenen Dämonen kamen frei. Die Dämonen konnten nicht wieder eingefangen werden und die Götter bestraften die Krieger für ihre Untreue damit, dasss jeder Dämon an einen Krieger gebunden war.
Maddox (um ihn geht es in dem ersten Band) erhielt den Dämon der Gewalt, Lucien den des Todes, Torin den der Seuchen, Reyes den des Schmerz, Paris den der Sexsucht, Aeron den der Wut, Baden den des Misstrauens, Strider den der Niederlage, Gideon den der Lüge, Sabin den des Zweifels,Cameo den des Elends, Amun den der Geheimnisse und Kane den der Katastrophe.
Somit entstanden die Herren der Unterwelt. Bis Sie lernten mit den Dämonen umzugehen vergingen Jahre in denen sie Tod und Verwüstung hinterließen. Die griechischen Götter gründeten eine Gruppe um die Herren der Unterwelt zu bekämpfen und zu vernichten, die Jäger genannt. Bei einem Kampf gegen die Jäger spaltete sich die Gruppe. Ein Teil flüchtete auf eine Burg nach Budapest um dort in Abgeschiedenheit zu leben und der Rest kämpfte weiter gegen die Jäger. Soviel kurz zum Hintergrund der Story.
Im ersten Band wie gesagt geht es um Maddox der an den Dämon der Gewalt gebunden ist. Jeden Schlag Mitternacht ist Maddox gezwungen den Tod von Pandora zu durchleben. Sein Dämon der Gewalt ist der impulsivste von allen und lässt sich schwer unter Kontrolle zu bringen. Im Wald auf der Suche nach Jäger trifft er auf Ashlyn. Sie wird von Stimmen geplagt und hoffte auf Zuflucht und auf Antwort bei den Herren der Unterwelt. Bei der ersten Begegnung mit Maddox sind die Stimmen stumm. Sonst hört sie jedes Gespräch was jemals an dem Ort, an den sie sich gerade befindet, geführt wurde. Eine wohlige Erleichterung überkommt Ashlyn und so heftet sie sich an Maddox Fersen. Er versucht sie abzuschütteln nimmt sie aber dann doch mit auf die Burg. Wer Ashlyn ist und warum Jäger auftauchen bitte selbst lesen.

Showalter, Gena: Die Herren der Unterwelt 1 - Schwarze Nacht
Showalter, Gena: Die Herren der Unterwelt 2 - Schwarzer Kuss
Showalter, Gena: Die Herren der Unterwelt 3 - Schwarze Lust
Showalter, Gena: Die Herren der Unterwelt 4 - Schwarzes Flüstern
Showalter, Gena: Die Herren der Unterwelt 5 - Schwarze Leidenschaft
Showalter, Gena: Die Herren der Unterwelt 6 - Schwarze Lügen
Showalter, Gena: Die Herren der Unterwelt 7 - Schwarzes Geheimnis
Showalter, Gena: Die Herren der Unterwelt 8 - Schwarze Niederlage

Fazit:
Ich kann das Buch wärmstens empfehlen. Wer die erotisch angehauchten Vampirromane mag wird diese Reihe als tolle Abwechslung sehen. Am Anfang war es für mich schwer reinzukommen, da mich die vielen Krieger Namen und deren Dämonen verwirrt haben. Ich habe mir den zweiten Band schon bestellt und freue mich auf die anderen.
5 sterne

21 Apr, 2012 05:26 27
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » MYSTIK » Showalter, Gena » Showalter, Gena - Die Herren der Unterwelt 1: Schwarze Nacht 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7063 | Spy-/Malware: 7829
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH