RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » VAMPIRE; WERWÖLFE & GESTALTSWANDLER » Vampire & Co P - R » [Vampire] Rardin, Jennifer - Jaz Parks 01: Ein Vampir ist nicht genug 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
mausepfote
Gast


Rardin, Jennifer - Jaz Parks 01: Ein Vampir ist nicht genug Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autorin: Rardin, Jennifer
Titel: Ein Vampir ist nicht genug
Originaltitel: Once bitten, twice shy
Verlag: Heyne
Erschienen: 08/2009
ISBN-10: 3453533119
ISBN-13: 978-3453533110
Seiten: 398
Einband: Broschiert
Serie: Jaz Parks 01

Autorenportrait:

Zitat:
Jennifer Rardin wurde 1965 in Evansville, Indiana geboren. Beeinflusst von den Märchen ihrer Kindheit und der nordischen Mythologie begann sie bereits mit 12 Jahren zu schreiben. Später studierte sie Englisch. „Ein Vampir ist nicht genug“ war ihr erster Roman. Heute lebt Jennifer Rardin mit ihrem Man und ihren zwei Kindern in Illinois.

Quelle: Heyne Verlag

Inhaltsangabe:

Zitat:
Mein Name ist Parks. Jaz Parks. Ich jage Vampire ...
»Hi, ich bin Jaz Parks. Mein Boss ist Vayl. Er wurde 1744 in Rumänien geboren. Dort ist er auch gestorben - umgebracht von seiner Vampirbraut Liliana. Doch das alles ist finstere Vergangenheit. Jetzt arbeitet Vayl für die CIA und macht das, was er am besten kann: Er legt Vampire um. Und ich helfe ihm dabei. Man könnte sagen, ich bin ein Hilfskiller. Aber sagen Sie das ja nicht zu laut ...«

Quelle: Amazon.de

Meine Meinung:

Dieses Buch ist wirklich ein gutes Buch unter dem, was momentan an Vampirbüchern auf den Markt drängt. In diesem Buch geht es um Jaz Parks, welche bei der CIA arbeitete und sich den ungewöhnlichen Fällen widmet. Sie arbeitet allein, seid dem sie ihr Team verloren hat. Nun bekommt sie aber einen Partner, einen Vampir, mit dem sie zusammen einen Bösewicht ausschalten soll. Nach und nach kehren die Erinnerungen an den Tag, an dem Jaz´s Team starb zurück und sie leidet. Ihr neuer Partner Vlad ist schon ein sehr anziehender Vampir und wird sehr gut beschrieben. Jaz ist eine sehr warmherzige Person, die viel durchmachen musste und sich schwer mit ihrer Situation abfinden kann. Bei der Jagd auf die Bösewichte, die einen Bösartigen Virus frei lassen wollen, kommen sich beide näher.
Ich finde, das dieses Buch gut geschrieben ist, sehr spannend und unterhaltsam. Ich finde die Grundidee toll, ebenso die Umsetzung. Auch das Cover ist toll gemacht, dieses Gesicht mit dem sinnlichen Mund, an dem ein Blutfaden herabrinnt… schon wirklich gut gemacht.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von haTikva am 05 Jan, 2010 20:39 35.

22 Nov, 2009 18:51 43
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » VAMPIRE; WERWÖLFE & GESTALTSWANDLER » Vampire & Co P - R » [Vampire] Rardin, Jennifer - Jaz Parks 01: Ein Vampir ist nicht genug 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7062 | Spy-/Malware: 7526
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH