RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Historische Romane Deutsche Autoren » Historisch Deutsche Autoren M - O » Martin, Ricarda » [Historischer Roman] Martin, Ricarda - Tochter der Schuld 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
charlie charlie ist weiblich
Chefassistenz




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 6325
Heimatort: Schweiz
Hobbies: Lesen, Musik hören, gute Filme schauen, Dekorieren
Beruf: Bürokauffrau
Bücher gelesen in 2017: 56
Seiten gelesen in 2017: 22856
Mein SUB: zuviele
Lese gerade: Sylvia Lott - Die Fliederinsel

Martin, Ricarda - Tochter der Schuld Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Martin, Ricarda
Titel: Tochter der Schuld
Originaltitel:
Verlag: Droemer/Knaur
Erschienen:2009 / 06
ISBN-10: 3426639742
ISBN-13: 978-3426639740
Seiten: 608
Einband: TB
Serie: keine
Preis: 8,99 €


Autorenportrait:

Zitat:
Die Autorin Ricarda Martin kam 1963 in Süddeutschland zur Welt. Bereits früh entwickelte sie ihr Interesse für England und für britische Geschichte, und seit sie 1984 erstmals britischen Boden betrat, fährt sie jedes Jahr mehrfach dorthin. Ricarda Martin hat in verschiedenen Berufen gearbeitet und widmet sich seit einigen Jahren nur noch dem Schreiben. Ihre zweite Leidenschaft neben den Büchern sind Katzen, und so engagiert sie sich innerhalb einer ehrenamtlichen Tätigkeit im Tierschutzverein im Bereich der Katzenhilfe. Die Autorin lebt im Schwäbischen Raum und hat 2008 ihren ersten historischen Roman Im Tal der Lügen veröffentlicht.

Quelle: Histo Couch


Inhaltsangabe:

Zitat:
Als Alayne im Haus ihrer geliebten Grossmutter Edith altmodische Kinderkleidung mit einem geheimnisvollen Wappen findet, ist ihre Neugierde geweckt. Sie beginnt zu recherchieren und stösst auf eine Spur, die nach Cornwall führt: Hier bringt im Jahr 1940 die junge Lady Sarah ihr erstes Kinde zur Welt, das kurz darauf entführt und nie wieder gefunden wird. Doch was hat Alaynes Grossmutter damit zu tun?
Klappentext

Meine Meinung:

Auf dem Umschlag ist eine Abendstimmung mit wunderschönen Farben abgebildet. Der Roman spielt in der heutigen Zeit und im zwanzigsten Jahrhundert in England.

Als Alayne rausfindet, dass ihr Mann Michael sie mit ihrer besten Freundin und Chefin Marilyn betrügt, bricht für sie eine Welt zusammen. Ihre Grossmutter liegt im Krankenhaus im Sterben und ihre Tochter ist von zuhause ausgezogen um zu studieren. Es ist wirklich keine einfache Zeit für Alayne. Bei einem Besuch im Krankenhaus, erzählt Edith ihre Geschichte. Die Reise geht zurück ins Jahr 1940. Alayne und ihre Mutter Blanche erfahren ganz interessante Dinge über ihre Vergangenheit.

In die Figur Alayne konnte ich mich sehr gut hineinfühlen. Michael hat Alayne total im Stich gelassen, als sie ihn am meisten gebraucht hat. Ich fand es gut, dass sie aus dem Haus ausgezogen ist. Sie kann sich auch selbst für dumm verkaufen. Mein Fall war Michael überhaupt nicht. Edith, so stellt man sich eine Grossmutter vor, sie hat so eine liebevolle Art. Vor allem war ich sehr auf die Geschichte gespannt die sie zu erzählen hatte. Auf Edith konnte ich auf keinen Fall böse sein. Sie hatte damals in den vierziger Jahren in Cornwall keine schöne Zeit. Der Autorin ist wirklich ein sehr spannender Roman gelungen. Es war sehr schwierig für mich das Buch wegzulegen. Der berühmte roten Faden zog sich durch das ganze Buch. Ich kann nur sagen, sehr empfehlenswert!

Dieses Buch bekommt von mir 5 sterne Sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüsse Sonne1 Charlie Welli1

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Netha am 23 Dec, 2009 17:11 47.

09 Nov, 2009 21:31 41 charlie ist offline Email an charlie senden Beiträge von charlie suchen Nehmen Sie charlie in Ihre Freundesliste auf
Tuppi Tuppi ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 11409
Heimatort: Ba-Wü, Kreis Karlsruhe
Hobbies: lesen, sticken, Freunde treffen
Beruf: Tupperware-Beraterin
Bücher gelesen in 2017: 41
Seiten gelesen in 2017: 13.369
Mein SUB: 221
Lese gerade: Maibock

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung:

Am Tag vor ihrem 40sten Geburtstag bricht die Welt von Alayne zusammen: ihre Tochter verlässt das Haus um zu studieren, sie findet heraus daß ihr Mann seit 6 Monaten eine Affäre hat und ihre Großmutter liegt nach einem Schlaganfall im Krankenhaus. Außerdem stehen Polizisten bei ihr vor der Tür, weil im früheren Gasthaus ihrer Großmutter eine Leiche gefunden wurde. Alayne flüchtet ins Haus ihrer Großmutter, um sich über ihre Lage klar zu werden. Dort findet sie auf dem Dachboden alte Säuglingskleidung.
Als ihre Großmutter Edith wieder aus dem Koma erwachte, erzählt sie die Geschichte aus dem Jahr 1936 von Edwina, deren Liebe zu einem Adligen durch Intrigen zerstört wurde...

Das Buch ist wunderbar geschrieben. Der Schreibstil ist flüssig und fesselnd. Ich habe mich sehr gut zurechtgefunden und konnte mir die einzelnen Charaktere und die Umgebung bildlich vorstellen. Die Spannung war von Beginn an da und ich habe es immer sehr bedauert, das Buch aus der Hand legen zu müssen. Die Geschichte hat mich bewegt und ich habe von Anfang an mitgefiebert. Es ist mein zweites Werk dieser Autorin und ich bin wieder hellauf begeistert. Ein tolles Buch, das ich sehr empfehlen kann!

5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Lesen3 Grüße Nicole

Lesen1 2008: 53 Bücher Lesen1 2009: 62 Bücher Lesen1 2010: 43 Bücher Lesen1 2011: 75 Bücher Lesen1 2012: 64 Bücher
Lesen1 2013: 73 Bücher Lesen1 2014: 60 Bücher Lesen1 2015: 45 Bücher Lesen1 2016: 37 Bücher

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Netha am 23 Dec, 2009 17:12 34.

16 Nov, 2009 08:31 17 Tuppi ist offline Email an Tuppi senden Beiträge von Tuppi suchen Nehmen Sie Tuppi in Ihre Freundesliste auf
Netha Netha ist weiblich
Admin




Dabei seit: 13 Sep, 2008
Beiträge: 13507
Heimatort: Hamburg
Hobbies: Lesen, Kochen & Backen, Schweden
Beruf: Küchenwiesel
Bücher gelesen in 2017: 27
Seiten gelesen in 2017: 10003
Mein SUB: Regale weise ;)
Lese gerade: Gelebte Geschichte - Hillary Rodham Clinton

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung

Mit diesem Buch nahm ich das zweite der Autorin in die Hand und es war wieder eine wundervolle Reise in eine andere Welt.

Der Klappentext von Amazon wird dieser Geschichte nicht gerecht, denn Edith ist noch am Leben als Alayne die Babykleidung findet. Diese Kinderkleidung ist der Anstoß dafür dass Edith ihrer Enkelin Alayne und ihrer Tochter Blanche die Geschichte ihres Lebens erzählt.
In dieser Geschichte gibt es Höhen und Tiefen für Edith und ihrer Schwester Jowna.
Aber das solltet ihr selber lesen.

Mich hat die Autorin wieder überzeugen können mit ihrem flüssigen und fesselnden Schreibstil.
Sehr gefreut hat mich der Geschichtliche Hintergrund, der sauber und ohne Ecken und Kanten eingebaut wurde. Alles ist glaubhaft ausgearbeitet und hätte genau so wirklich passieren können. Mit jeder Seite lernt man die Protagonisten mehr und mehr kennen, bis sie einem so recht an Herz wachsen oder die einen oder anderen in die Wüste wünschen möchte.
Die Autorin versteht es ausgezeichnet die intensiven Gefühle und Begebenheiten fast schon plastisch zu beschreiben. Kopfkino wird gleich mitgeliefert.
Für mich eine sehr lesenswerte Geschichte und eine volle Empfehlung von mir.
Wieder ein wunderbarer Roman von Ricarda Martin, nach dem ich jetzt auf die Harte Probe gestellt werde, warten zu müssen bis das dritte Werk zu haben sein wird.

Dieses Werk bekommt von mir 5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Liebe Grüße von Netha
Lesen3
2014 = 59 Bücher 24365 Seiten - 2015 = 57 Bücher 19660 Seiten
2013 = 67 Bücher 23852 Seiten - 2016 = 32 Bücher 11712 Seiten
2012 = 57 Bücher 22240 Seiten
2011 = 59 Bücher 22786 Seiten
2010 = 71 Bücher 26698 Seiten
2009 = 57 Bücher 21723 Seiten

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, fühlen Tiere, das Menschen nicht denken. (Autor Unbekannt)

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Netha am 23 Dec, 2009 17:12 59.

16 Nov, 2009 09:23 05 Netha ist offline Email an Netha senden Beiträge von Netha suchen Nehmen Sie Netha in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Historische Romane Deutsche Autoren » Historisch Deutsche Autoren M - O » Martin, Ricarda » [Historischer Roman] Martin, Ricarda - Tochter der Schuld 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7064 | Spy-/Malware: 7945
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH