RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BELLETRISTIK » Belletristik A - C » Ahern, Cecelia » Ahern, Ceceilia - Zwischen Himmel und Liebe 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Lotte
Gast


Ahern, Ceceilia: Zwischen Himmel und Liebe Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Ahern, Cecelia
Titel: Zwischen Himmel und Liebe
Originaltitel: If You Could See Me Now
Verlag: Krüger
Erschienen: 2007
ISBN 10: 3596167345
ISBN 13: 978-3810501424
Seitenanzahl: 500
Einband: TB
Serie: keine

Autorenportrait:

Zitat:
Cecelia Ahern (* 30. September 1981 in Dublin) ist eine irische Schriftstellerin, Dramatikerin, Drehbuchautorin und die Tochter des früheren irischen Ministerpräsidenten Bertie Ahern
Wikipedia

Eigene Inhaltsangabe

Geschichte über eine Familie die seit Jahren zerüttet ist. Mutter lässt Kinder alleine, Alkohol spielt in vielen Generationen eine grosse Rolle,und doch gibt es eine Art Zusammenhalt.

Meine Meinung

Elizabeth eine typische Karriere Frau lebt mit Ihren Neffen Luke in einen supermodernen Haus. Dort blitzt es nur vor Sauberkeit, alles ist an seinen Fleck. Wahrlich vom Geldsegen her ein Geschenk für Luke doch was nützt das spielen in einen Haus wenn man nix anfassen darf.

Eines Tages kommt Ivan....Ivan ist von Kindern immer der beste Freund, den er erscheint nur wenn man ihn ganz nötig hat. Er ist der unsichtbare Freund. Als Luke , Ivan seiner Tante vorstellen will, ist die natürlich nicht begeistert udn straft Luke für seien Lügengeschichten ab. Ivan seinerseits ist sehr traurig denn er ist real, er ist immer real denn schliesslich sehen ihn doch die Kinder.

Ivan fängt an sich für Elizabeth zu interessieren und eines Tages sieht auch sie ihn und erlebt viele Dinge mit Ivan und Luke. Er hilft Ihr, ein wichtiges Architektenprojekt zu verwirklichen, Dinge zu machen die sie sonst nie gemacht hätte ( wer spritzt schon Kaffee auf die Strasse als neues Design?) und führt Elizabeth langsam aber behutsam in ihre Vergangenheit zurück. Sie muss sich damit auseinander setzen, das Ihre alkoholabhängige Mutter sie als Kind alleine liess, das sie mit ihren depressiven Vater die kleine Schwester großziehen musste, das auch die Schwester ein Alkoholproblem hat, und schlussendlich sie selber das grösste Problem für sich dastellt.

Fazit:

Dieses Buch ist von C Ahern wieder sehr liebevoll geschrieben. Das aussergewöhnliche Thema ist sehr stark umgesetzt worden. Wer sagt uns denn schon das es den unsichtbaren Freund tatsächlich nicht gibt? Die GEschichte beinhaltet eigentlih alles was ein guter Schmöker hergeben sollte. Liebe....Drama....Trauer....Freude. Ich habe dieses Buch nur so verschlungen und wünsche allen zukünftigen Lesern ein nettes Leseabenteuer

Dieser Beitrag wurde schon 4 mal editiert, zum letzten mal von Netha am 27 Nov, 2009 22:06 19.

21 Sep, 2008 10:29 04
piper piper ist weiblich
Schmöker König




Dabei seit: 13 Aug, 2010
Beiträge: 1322
Heimatort: Hamburg
Hobbies: lesen. Line Dance, darten, fotografieren
Beruf: Kauffrau für Bürokommunikation
Bücher gelesen in 2017: 51
Seiten gelesen in 2017: 20.606
Mein SUB: 988
Lese gerade: Weiße Magie ~ mordsgünstig - Steve Hockensmith

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung

Elizabeth lebt mit ihrem Neffen Luke, den sie adoptiert hat, in einem kleinen Dorf in Irland. Alles hat seine Ordnung, alles muss bei ihr geplant und struktuiert sein - nur so hat sie alles unter Kontrolle. Und Träume und Wünsche sind nichts für sie. Zudem hat sie eine schwierige Kindheit hinter sich, denn ihre Familie ist ziemlich zerüttet. Ivan dagegen ist für jeden Spaß zu haben und lacht gern. Er ist das genaue gegenteil von Elizabeth. Allerdings kann ich ihn nicht jeder sehen, sondern nur derjenige, der seine Hilfe braucht...

Dieser Roman ist zwar sehr detailreich, aber auch sehr liebe- und gefühlvoll geschrieben. Durch ihren gewohnten Schreibstil führt die Autorin einen in eine andere Welt. Man versinkt in dem Buch und taucht erst wieder so richtig auf, nachdem man alle Geheimnisse gelüftet hat. Und an der ein oder anderen Stelle im Buch wird sogar dem Leser ein Lächeln ins Gesicht gezaubert, da man sich die Szenen sehr gut vorstellen kann und einige davon einfach nur wunderschön sind.

Der Einstieg ins Buch, fiel ein bisschen holprig aus, da man anfangs nicht weiß, wer oder was Ivan nun eigentlich ist. Aber nachdem man dies erfahren hat, konnte man sich die Szenen mit ihm wesentlich besser vorstellen und man hatte keine Probleme mehr ihn sich vorzustellen.

Auch die Charaktere sind gut dargestellt. Man kann mit ihnen mitfühlen und ihre Handlungen zumindest nachvollziehen. Besonders Luke ist einfach nur zum knuddeln, da er als Kind einfach das erkennt, was da ist, was richtig ist und dementsprechend auch handelt.

So schön dieser Roman auch geschrieben ist, beinhaltet er doch ernste Themen. Es gibt Themen, wie zum Beispiel den Alkoholismus, die eher nebensächlich behandelt werden, auch wenn sie ständig gegenwärtig sind. Aber trotz dieser Nebenthemen, behält die Autorin den roten Faden immer bei und bringt einem die wesentlichen Themen zwar auf deutliche, aber auch gefühlvolle Weise näher. Denn egal, was man in der Vergangenheit erlebt hat, man sollte das Leben dennoch nicht immer so ernst nehmen.

Für diesen netten Roman, in dem sich Ernsthaftigkeit und Träumerei die Waage halten, gibt es von mir 4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Sub 2013: 71 Bücher Lesen1 2014: 71 Bücher Lesen3 2015: 63 Bücher Lesen1 2016: 26 BücherSub

Höst Flickan

28 Jul, 2012 22:07 23 piper ist offline Email an piper senden Beiträge von piper suchen Nehmen Sie piper in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BELLETRISTIK » Belletristik A - C » Ahern, Cecelia » Ahern, Ceceilia - Zwischen Himmel und Liebe 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7063 | Spy-/Malware: 7796
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH