RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BELLETRISTIK » Belletristik A - C » Ahern, Cecelia » Ahern, Cecelia - Ich hab dich im Gefühl 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Lotte
Gast


Ahern, Cecelia: Ich hab dich im Gefühl Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Cecelia Ahern
Titel: Ich hab dich im Gefühl
Originaltitel: Thanks for the Memories
Verlag: Krüger
Erschienen: 2009
ISBN 10: 3810501441
ISBN 13: 978-3810501448
Seitenanzahl: 416
Einband: TB
Serie: keine

Autorenportrait:

Zitat:
Cecelia Ahern (* 30. September 1981 in Dublin) ist eine irische Schriftstellerin, Dramatikerin, Drehbuchautorin und die Tochter des früheren irischen Ministerpräsidenten Bertie Ahern
Wikipedia


Inhaltsangabe:

Zitat:
Joyce überlebt nur knapp einen Unfall - und weiß, dass sie ab jetzt ganz anders leben will. Doch irgendetwas ist seltsam: Sie kann auf einmal fremde Sprachen und erinnert sich an Dinge, die sie gar nicht erlebt hat. Justin ist als Gastdozent in Dublin. Er ist verdammt einsam, würde das aber nie zugeben. Als er eine junge Frau trifft, die ihm ungewöhnlich bekannt vorkommt, ist er verwirrt - er kommt einfach nicht drauf, woher er sie kennen könnte ...
amazon

Meine Meinung:

Klappt man das Buch auf und liest die erste Seite, sieht man gleich den Stempel von Cecelia Ahern. Ahern hat eine schöne Weise den Leser in ihren Bann zu ziehen. Flüssiger Schreibstil, nette Protagonisten und die Liebe zu den Detail in der Einfachheit zeichnte Ahern aus.
Ihr 5 tes Werk ist allerdings meiner Meinung nach das schwächste Werk der Autorin. Vielleicht liegt es aber auch daran das ich zurzeit sehr realitätsnah bin und ich mich auf die Geschichte nicht 100 % einlassen wollte.
Die Geschichte an sich ist völlig fiktiv und wird so auch nie passieren können, aber wie in jeden Buch von ihr steht die Liebe im Vordergrund.
Aber gerade das hat mich diesmal genervt. Unsere Protagonisten Justin und Joice sind sich zwar Gedanklich sehr nahe und es gibt sogar Prologe, aber bis sie sich endlich gegenüber stehen und die ersten Worte real miteinander sprechen braucht eine Ewigkeit.
Dafür setzt C.Ahern diesmal auf jede Menge witzige Dialoge wo ich laut loslachen musste. Joice Vater Henry, ein 75 jähriger Rentner, lebt in seiner eigenen Welt. Montags Club, Dienstags Gartenarbeit, früh am Morgen Rätsel…, hat er seine Tage glatt durchstrukturiert. Als Joice ihn mit auf eine Kurzreise nimmt, ist er sichtlich verwirrt und es kommt zu vielen witzigen Szenen. Henry war für mich die wirklich beste Figur in dem Roman weil sie sehr authentisch wirkte.
Connor, Exmann von Joice dagegen hat eine so kurze Rolle nur zugeschrieben bekommen und es hat mich mehr wie nur gewundert wie man eine so lange Beziehung einfach hin nimmt ohne irgendwie zu kämpfen. Kurzer Auftritt und doch eher überflüssig. Dies und andere kleine Dinge haben das Buch gerade im Mittelteil sehr langatmig werden lassen so das ich zeitweise keine Lust mehr hatte überhaupt weiter zu lesen. Die eigentliche Geschichte die der Leser anstrebt und die ganze Zeit erhofft, sind gerade mal mit 10 Seiten gefüllt, und war dann doch irgendwie enttäuschend. Das hat Ahern schon besser gelöst in ihren Werken. Gerade zum Schluss hätte ich mir mehr Tiefe, mehr Szenenbild einfach gewünscht.
So bleibt mir nur zu sagen das ich zwar einige Stunden unterhalten wurde, aber einen faden Beigeschmack im Mund habe.

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von Netha am 27 Nov, 2009 22:11 15.

21 Sep, 2008 10:27 17
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » BELLETRISTIK » Belletristik A - C » Ahern, Cecelia » Ahern, Cecelia - Ich hab dich im Gefühl 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 3.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7063 | Spy-/Malware: 7796
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH