RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » VAMPIRE; WERWÖLFE & GESTALTSWANDLER » Vampire & Co A - C » Cole, Kresley » [Vampire] Cole, Kresley - Vampirzyklus 02: Kuss der Finsternis 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
berghexe98
Gast


Augenzwinkern Cole, Kresley - Vampirzyklus 02: Kuss der Finsternis Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Cole, Kresley
Titel: Kuss der Finsternis
Oiginaltitel: No Rest for the Wicked
Verlag: Egmont Lyx
Erschienen: 2009
ISBN10/ ASIN: 3802581903
ISBN13: 9783802581908
Seitenanzahl: 443 S.
Einband: Broschiert
Serie: Vampirzyklus 02


Autorenportrait:

Zitat:
Nach einer Karriere als Athletin und Trainerin veröffentlichte Kresley Cole 2003 ihren ersten Roman. Seither ist sie eine der erfolgreichsten Autorinnen historischer und fantastischer Liebesromane. Mehr Infos unter: www.kresleycole.com

Quelle: Klappentext

Inhalt:

Zitat:
Vor langer Zeit verlor Kaderin ihre beiden geliebten Schwestern im Kampf gegen die Vampire. Seither ist die Walküre auf einem erbitterten Rachefeldzug gegen das Geschlecht der Blutsauger. Unfähig, tiefere Gefühle zu entwickeln, führt sie das Leben einer kaltherzigen Auftragsmörderin. Doch als sie den Vampir Sebastian töten soll, scheitert sie kläglich. Denn der verführerische Mann weckt längst verloren geglaubte Sehnsüchte in ihr…

Quelle: Klappentext

Eigene Meinung:

Das Cover zeigt auch dieses mal ein verliebtes Pärchen, jedoch sieht man im Hintergrund diesmal einen Mond, der in den Sonnenaufgang getaucht zu sein scheint. Ein riesiges Anwesen rundet das Bild optisch ab.

Wie auch schon bei dem letzten Band passt auch dieses mal das Cover sehr gut zum Buch, denn dieses mal findet die Geschichte nicht in der Nacht statt, Kaderin kämpft ausschließlich tagsüber und "ihr" Vampir möchte ihr natürlich folgen. Das ist manchmal ein klein wenig schmerzhaft für ihn, denn Blutsauger vertragen leider keine Sonne.

Die Autorin hat eine völlig neue Geschichte im Universum der Walküren, Werwölfe und Vampire geschaffen. Ist Kaderin wegen ihrer Gefühlskälte im ersten Band immer von den Aktivitäten der Walküren ausgeschlossen, denn sie hätte unweigerlich Nikolai und Lachlain umgebracht, ist sie in diesem Band die Hauptfigur und leicht in der Zwickmühle.
Sie versucht ihre Liebe zu Sebastian aus Scham vor ihrer Familie zu verbergen, da sie die jüngsten Entwicklungen nicht kennt. Gleichzeitig versucht sie, leicht gehandicapt, die große Tour zu gewinnen, denn das war die letzten tausend Jahre ihre einzige Freude. Und der Preis würde es ihr ermöglichen, einen tausend Jahre alten Fehler wieder gut zu machen…

Die erotischen Szenen, die ich im letzten Band noch sehr heftig fand fallen in diesem schon bei weitem humaner aus und sind deutlich entschärft worden. Dadurch ist die Geschichte insgesamt Runder geworden, da die Stimmungen nicht mehr so sprunghaft aneinander gereiht sind.
Die Autorin hat außerdem Konsequent ihre mystische Welt weiterentwickelt. Auch wenn es wieder Hauptsächlich um Vampire und Walküren geht, darf man einige interessante neue Geschöpfe kennen lernen, wie z. B. die Sirenen oder die Kobolde.
Auch erfährt man einiges über diverse Schlachten, in denen Kadarin gekämpft hat und wie sie ihre Gefühle verloren hat. Sehr lustig war es dabei zu lesen, wie sie durch Sebastian ihre Gefühle wieder zurückerlangt, denn das verwirrt sie wirklich sehr.

Der Schreibstil der Autorin ist auch in der Fortsetzung flüssig und sehr leicht zu lesen. Vieles, was Kaderin und Sebastian erleben oder träumen, wird in Gedanken von beiden Kommentiert. Diese Stellen sind kursiv hinterlegt. Die Kapitel sind treffend kurz gehalten und in sich abgeschlossen.

Fazit:

An diesem Band konnte ich eigentlich nichts finden, was mich wirklich gestört hat. Die Geschichte war sehr spannend und von viel Action begleitet. Aber auch die Liebe und Gefühle im Allgemeinen kamen nicht zu kurz.
Deshalb von mir fünf Sterne!

Band 1: Nacht des Begehrens
Band 2: Kuss der Finsternis
Band 3: Versuchung des Blutes

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von haTikva am 28 Nov, 2009 20:22 56.

03 Nov, 2009 18:21 53
Diana
Gast


Cole, Kresley - Kuss der Finsternis - Vampirzyklus 02 Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Eigene Meinung:

Wie der erste Teil einfach nur ein GENUSS und der helle WAHNSINN. Wobei ich sagen muss, dass mir Band 2 noch besser gefallen hat.

In diesem Band geht es um Kaderin die Kaltherzige Walküre, die es sich zur Lebensaufgabe gemacht hat, alle Vampire zu vernichten. Vor 1000 Jahren hat Kaderin bei der Akzession einen Vampir verschont, der kurz darauf beide Schwestern von Kaderin enthauptet hat. Seit diesem Tag hat sie keine Gefühle mehr und jagt einen Vampir nach dem Anderen. Als Trophähe bricht sie den Vampiren dann die Fangzähne heraus und fädelt sie auf eine Schnur.

Da kommt ihr der Hilferuf eines kleinen Dörfchens gerade recht. In dem Schloss des Dörfchens treibt seit einigen Jahrhunderten ein Vampir sein Unwesen und die Dorfbewohner möchten ihn los haben. Also macht sich Kaderin auf den Weg. Aber anders wie erwartet, empfängt sie im Schloss kein blutrünstiger Vampir, sondern einer, der um seinen Tod fleht.

Sebastian wurde von seinem Bruder in einen Vampir verwandelt, als er vor 300 Jahren im Sterben lag. Dies geschah allerdings ohne sein Einverständnis und Sebastian hat die ganzen Jahrezehnte alleine und einsam verbracht.

Kaderin und er fühlen sich so gleich zueinander hingezogen. Denn wie sich herausstellt, entfacht Bastian in Kaderin wieder Gefühle. Und Kaderin lässt Sebastian´s Herz schlagen. Und wer vermag das Herz eines Vampirs zum Schlagen zu bringen? Seine BRAUT.

Kaderin wehrt sich und lässt Sebastian in seinem Schloss zurück um sich einem mythischen Wettkampf anzuschliessen. Dieser findet alle 250 Jahre statt und diesesmal geht es um einen Schlüssel, mit dem man in die Vergangenheit reisen kann Und Kaderin hat nur ein Ziel: Ihre beiden Schwestern zurückzuholen.

Sebastian denkt aber gar nicht daran, seine Braut wieder gehen zu lassen und verfolgt sie unaufhörlich. Schliesslich gesteht sich auch Kaderin ein, dass sie Sebastian anziehend findet und wie es kommen muss, nach langem hin- und her, kommen die Beiden sich näher.

Kaderin und Sebastian nehmen von dort an gemeinsam am Wettkampf teil (was Kaderin überhaupt nicht passt) und Bastian hilft ihr, obwohl er nicht weiss, warum Kaderin so verbissen diesen Wettkampf gewinnen möchte.

Ein Auf und Ab der Gefühle. Teilweise sitzt man echt da und kugelt sich vor lachen.

Am Schlimmsten ist es, als Kaderin stirbt und Sebastian nun den Wettkampf weiterführen muss um den Schlüssel zu gewinnen. Damit er seine Braut zurückholen kann. Man ist hin- und hergerissen beim Lesen. Denn auch Bowen, den man vom 1. Band kennt, macht bei dem Wettkampf mit, um seine Stammesgefährtin zurückholen zu können.

So weiss man eigentlich nie, für wen man nun mitfiebert, wenn Kaderin und Bowen sich mal wieder in die Quere kommen.

Der Schreibstil von Kresley Cole ist, meiner Meinung nach, einfach der Wahnsinn und ich kann es gar nicht erwarten, bis endlich Herbst ist und der 3. Band erscheint. Ich lese normalerweise nur Reihen, die schon abgeschlossen sind, weil ich das warten nicht mag. Aber ich hoffe, dass das Warten sich lohnt. (Wovon ich überzeugt bin).

Wenn ihr eine gute Mischung aus Vampir-Hexe-Werwolf mit Horror, Humor und Sexualität wollt, dann lest diese Bücher. Ihr werdet Kresley Cole danach anbeten.

24 Jan, 2011 09:47 56
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » VAMPIRE; WERWÖLFE & GESTALTSWANDLER » Vampire & Co A - C » Cole, Kresley » [Vampire] Cole, Kresley - Vampirzyklus 02: Kuss der Finsternis 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2917 | prof. Blocks: 7061 | Spy-/Malware: 7146
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH