RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » VAMPIRE; WERWÖLFE & GESTALTSWANDLER » Vampire & Co P - R » [Gestaltenwandler] Raven, Michelle - Ghostwalker 01: Die Spur der Katze 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
elfirina
Gast


Raven, Michelle - Ghostwalker 01: Die Spur der Katze Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Raven, Michelle
Titel: Ghostwalker 1 - Die Spur der Katze
Originaltitel:
Verlag: Lyx
Erschienen: 2009
ISBN-10: 3802582225
ISBN-13: 978-3802582226
Seiten: 512
Einband: broschiert
Serie: Ghostwalker 1


Autorenportrait
Zitat:
1972 in Hannover geboren und aufgewachsen, studierte Michelle Raven Bibliothekswesen und war einige Jahre in verschiedenen Bibliotheken tätig. Nach einem siebenjährigen Zwischenspiel in Köln, wo sie Institutsbibliotheken des Historischen Seminars der Universität leitete und einem Aufenthalt in Washington, DC, wo sie in der Library of Congress arbeitete, ist sie seit 2009 zurück in Niedersachsen. Im Braunschweigischen Landesmuseum und Staatlichen Naturhistorischen Museum ist sie auch weiterhin als Bibliotheksleiterin tätig.
Homepage der Autorin

Inhaltsangabe:
Zitat:
Die Journalistin Marisa Pérèz lebt nach einem Skandal zurückgezogen in den Bergen Kaliforniens. Eines Nachts findet sie einen verletzten nackten Mann auf ihrer Veranda. Sie nimmt sich seiner an und versorgt seine Wunden. Am nächsten Morgen steht die Polizei vor der Tür - in der Nachbarschaft wurde ein Mord verübt. Marisa ahnt nicht, dass der faszinierende Fremde ein Geheimnis hütet, das ihre Welt erschüttern wird ...
Amazon

Meine Meinung
Michelle Raven, die bisher Romantic-Suspense-Bücher geschrieben hat, legt mit dem ersten Band ihrer Ghostwalker-Reihe Die Spur der Katze ihr Debüt in einem neuen Genre vor. »Ich wollte in meinem ersten paranormalen Roman etwas über Gestaltwandler schreiben und da ich Katzen immer besonders mochte, sollten es Raubkatzen sein«, erzählt die Autorin über die Hintergründe ihres Buches. »Berglöwen sehen nicht nur gut aus, sondern sie haben etwas Geheimnisvolles, das sehr gut in mein Konzept passte. Nicht umsonst werden Berglöwen von Indianern Ghostwalker genannt, weil sie ohne einen Laut zu verursachen auftauchen und wieder verschwinden können.«
Die Journalistin Marisa wohnt abgeschieden in den Bergen Kaliforniens. Als sie einen verletzten, nackten Mann auf ihrer Veranda findet, pflegt sie ihn gesund. Nach der anfänglichen Befremdlichkeit ist sie so sehr von dem Unbekannten fasziniert, dass sie ihm nach seinem Verschwinden in die Wälder folgt, um sein Geheimnis zu lüften. Sie weiß nicht, dass nicht nur sie hinter dem Mann her ist, sondern auch eine Gruppe skrupelloser Wissenschaftler.
Die Autorin versteht es, ihre Figuren dem Leser nahe zu bringen und Sympathien zu wecken. Die Handlung ist spannend und wird von actiongeladenen Szenen vorangetrieben.
Für die eingefleischten Thriller-Fans ist das Buch allerdings nicht geeignet, da die Action hauptsächlich für Spannung und Gefahrensituationen zuständig ist. So gelangen die Figuren während ihrer Ermittlungen eher zufällig und durch viel Glück an die notwendigen Informationen.
Der Liebesgeschichte zwischen der toughen Marisa und dem katzenhaft-sinnlichen Coyle wird viel Aufmerksamkeit geschenkt: Wie man es von Michelle Raven gewohnt ist, sind die erotischen Szenen sehr schön und ausführlich beschrieben. Mit ihrem flüssigen Stil gelingt es der Autorin, den Leser zu verzaubern und ihn von der ersten bis zur letzten Seite an das Buch zu fesseln.

Fazit:
Die Spur der Katze ist der Auftakt zu einer Reihe mit viel Potenzial, wunderbar geschrieben und spannend, wenn auch mit kleinen Makeln.

Ghostwalker-Serie:
1 - Die Spur der Katze
2 – erscheint im Februar 2010

© Olga A. Krouk für „Nautilus – Abenteuer und Phantastik“

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Tuppi am 02 Dec, 2009 09:41 39.

29 Oct, 2009 16:25 11
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » VAMPIRE; WERWÖLFE & GESTALTSWANDLER » Vampire & Co P - R » [Gestaltenwandler] Raven, Michelle - Ghostwalker 01: Die Spur der Katze 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7061 | Spy-/Malware: 7166
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH