RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » VAMPIRE; WERWÖLFE & GESTALTSWANDLER » Vampire & Co S - U » Sands, Lynsay » [Vampire] Sands, Lynsay - Verliebt in einen Vampir (The Argeneau Family 1) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
haTikva haTikva ist weiblich
Foren Inventar




Dabei seit: 01 Oct, 2008
Beiträge: 8411
Heimatort: Eislingen - Ba-Wü
Hobbies: Lesen, Puzzlen, Darten, Musik hören, DVD schaun, Autos
Beruf: ehem. Bürokauffrau - jetzt Rentnerin
Bücher gelesen in 2017: 5
Seiten gelesen in 2017: kein plan ^^
Mein SUB: Überblick verloren
Lese gerade: Lawless

Sands, Lynsey - Verliebt in einen Vampir (The Argeneau Family 1) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Sands, Lynsay
Titel: Verliebt in einen Vampir
Originaltitel: Love Bites
Verlag: Egmont Lyx
Erschienen: 15. September 2008
ISBN 10: 3802581717
ISBN 13: 978-3802581717
Seitenzahl: 334
Einband: Taschenbuch
Serie: The Argeneau Family 01

Autorenportrait:

Zitat:
Die kanadische Autorin Lynsay Sands hat zahlreiche zeitgenössische und historische Romane verfasst. Sie studierte Psychologie, liest gern Horror- und Liebesromane und ist der Ansicht, dass ein wenig Humor "in allen Lebenslagen hilft". Mit der Argeneau-Serie gelang ihr der große Durchbruch in den USA.
Weitere Infos auf ihrer offiziellen Homepage unter: www.lynsaysands.net

Quelle: Egmont LYX-Verlag

Inhalt lt. Klappentext:

Zitat:
Nach einer Nachtschicht in der Pathologie erwacht Rachel Garrett in fremder Umgebung und noch dazu vollkommen nackt! Ihr erster Gedanke ist, so schnell wie möglich das Weite zu suchen. Doch da sieht sie den Mann ihrer Träume aus einem Sarg steigen, und der Blick seiner silbernen Augen lässt sie nicht mehr los. Dreihundert Jahre lang war der Vampir Etienne Argeneau Junggeselle ...


Meine Meinung:

Rachel Garrett, Pathologin, musste sich gegen einen Irren zur Wehr setzen, der eine Leiche angriff, und verliert dabei ihr Leben.
Aber sie bekommt eine zweite Chance, denn sie wurde zu einem Vampir gewandelt.
Etienne Argeneau, ihr Schöpfer und die "Leiche", für die Rachel sich geopfert hat, nahm sie nach der Verwandlung zu sich auf, um ihr die Veränderungen schonend beizubringen.
Anfangs gab es ein paar Wiederholungen die für mich nervig waren. Es hätte doch z.b. gereicht, dass Rachel einmal denkt sie sei in einem Traum, und einmal nicht verstehen will, dass sie nun eine Vampirin ist.
Nachdem sie endlich akzeptiert hat, dass sie zu einer Vampirin gewandelt wurde, gibt sich Etienne sehr viel Mühe, damit sie bei ihm bleibt. Denn für ihn sollte sie seine Lebensgefährtin sein.
Es sah auch alles gut aus, sie amüsierten sich prächtig und es schien alles zwischen ihnen zu funktionieren. Bis Rachel das Oberhaupt des Argeneau-Clans kennenlernen durfte ... Dieser Vampir brachte mit seiner Herzlosigkeit alles was sich zwischen Rachel und Etienne ereignet hatte, ins wanken.
Ob ihre Zuneigung zueinander das übersteht?
Und dann gibt es immer noch diesen Irren, der es nach wie vor auf Etienne abgesehen hat.

Es ist ein flüssiger Schreibstil und die Sichtweisen wechseln meistens zwischen Rachel und Etienne. Aber auch andere aus dem Argeneau-Clan dürfen aus ihrem Blickwinkel erzählen. Nicht zu vergessen, der irre Vampirjäger, der noch eine wichtige Rolle im Laufe des Buches spielt.
Die Charaktere werden gut vorgestellt und man darf auch ein wenig über den Argeneau-Clan erfahren.
Auch die erotischen Szenen zwischen Rachel und Etienne wurden schön beschrieben. Für meinen Geschmack aber ein klein bißchen zu wenig *g*
Leider ist dieser Roman der zweite Teil, da die Übersetzungen mal wieder eine andere Reihenfolge hatten, wie sie tatsächlich von der Autorin geschrieben wurden. Das enttäuschte mich etwas, schränkte mich aber nicht ein. Die Bücher scheinen alle für sich abgeschlossen zu sein.
Ich vergebe vier fette Sterne.
4 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
gesegnetete + tikva (hoffnungsvolle) grüße, Dine zwilling
Mein Bücher-Blog

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von haTikva am 05 Jan, 2010 20:09 59.

18 Oct, 2009 18:36 46 haTikva ist offline Email an haTikva senden Homepage von haTikva Beiträge von haTikva suchen Nehmen Sie haTikva in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » VAMPIRE; WERWÖLFE & GESTALTSWANDLER » Vampire & Co S - U » Sands, Lynsay » [Vampire] Sands, Lynsay - Verliebt in einen Vampir (The Argeneau Family 1) 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2936 | prof. Blocks: 7076 | Spy-/Malware: 10095
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH