RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZum KalenderZur Startseite

Zum Ende der Seite springen

Autorenregister

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L M Mac Mc N  O  P  Q  R  S Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z Ä,Ö,Ü Å,Æ,Ø

Anthologien


Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Belletristik - Deutsche Autoren » Belletristik Deutsch A - C » Blechner, Gerda - Veilchenzeit 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
manu1983 manu1983 ist weiblich
Schmöker Zeus




Dabei seit: 15 Jul, 2009
Beiträge: 4459
Heimatort: Südbaden
Hobbies: lesen, stricken
Beruf: Erzieherin und Heilpädagogin
Lese gerade: Noah - Sebastian Fitzek

Blechner, Gerda - Veilchenzeit Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Autor: Gerda Blechner
Titel: Veilchenzeit
Originaltitel:
Verlag: Tordenfjord Verlag
Erschienen:
ISBN 10: 3939948195
ISBN 13: 978-3939948193
Seiten: 160
Einband: TB
Serie:

Autorenportrait:

Zitat:
Gerda Blechner ist Jahrgang 1937. Nach einem humanistischen Abitur studierte sie Spanisch und Russisch in Heidelberg. 1961 absolvierte sie ein Praktikum in Madrid und studierte anschließend Psychologie, später zusätzlich noch Ethnologie. Promotion.
Glareverlag de


Inhaltsangabe:

Zitat:
In nahezu traumhaften Sequenzen erzählt Gerda Blechner die Geschichte von dem Kind Lena und ihrer traumatisierten Tante Sara, die kurz nach dem Zweiten Weltkrieg beginnt. Wie schwer der Weg auch ist, er zeigt, dass aus Mut, Sensibilität und der Neugier auf das Leben, Liebe und Zukunft wächst. Dabei ist das Ungewöhnliche prägender als das Schema, zeigt Fantasie, Kreativität, Dankbarkeit und hilft mit jeder Form von Ausgrenzung aufzuräumen. „Veilchenzeit“ ist eine wunderschön erzählte Hommage an außergewöhnliche Menschen, an die Natur und das Leben
Amazon de


Meine Meinung:

Der Titel „Veilchenzeit“ und die Inhaltsangabe auf der Buchrückseite haben mich sehr neugierig gemacht. Das in blassem Lila gehaltene Cover zeigt ein Mädchen, welches sein Gesicht verdeckt. Das finde ich sehr passend zum Titel.

Lena und ihre Tante Sara begegnen sich nach dem zweiten Weltkrieg in einem DP-Lager wieder. Dies war ein Lager für heimatlose Menschen. Sara ist psychisch krank und mit ihrer Nichte geht sie in die Schweiz. Dort blüht Lena richtig auf und lernt alles, was sie während des Krieges nicht konnte. Durch Saras Krankheit gehen die beiden jedoch wieder zurück nach Deutschland. Dort stoßen sie aufgrund Saras Krankheit und da sie auch noch Jüdin ist auf Abneigung und müssen lernen, damit umzugehen.

Dieses Buch hat mich sehr zum Nachdenken angeregt. Sara und Lena ist Schreckliches widerfahren. Leider kommt es auch in der heutigen Zeit noch vor, dass viele ausländische Menschen auf Ablehnung stoßen.

Ich konnte mich sehr gut in Lena hineinversetzen. Die Charaktere waren sehr gut beschrieben. Ich konnte richtig mit ihnen mitfühlen. Der einfache Schreibstil machte das Buch für mich gut verständlich.

Fazit:

Ein Werk, welches hoffentlich sehr viele Menschen zum Nachdenken anregt. Ich kann es sehr empfehlen.

Von mir bekommt der Roman fünf Sterne.
5 sterne

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
"Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele" (Cicero)

Ganz viele liebe Grüße
ManuCompi1

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Netha am 26 Nov, 2009 15:59 59.

09 Oct, 2009 19:33 59 manu1983 ist offline Email an manu1983 senden Beiträge von manu1983 suchen Nehmen Sie manu1983 in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Nethas Schmökerkiste » Buchgenre » Belletristik - Deutsche Autoren » Belletristik Deutsch A - C » Blechner, Gerda - Veilchenzeit 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

nach oben

Zum Portal

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2923 | prof. Blocks: 7062 | Spy-/Malware: 7515
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Besucherstatistik

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH